Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

Diskutiere Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848 im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Dass die Kernisolierung unter Umständen Treiberinstallationen verhindern kann, das ist bekannt. In dem Fall gibt der Gerätemanager den Code 39 mit der Meldung: "Der Gerätetreiber ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Dass die Kernisolierung unter Umständen Treiberinstallationen verhindern kann, das ist bekannt. In dem Fall gibt der Gerätemanager den Code 39 mit der Meldung: "Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39)" zurück.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
    System
    ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    In dem Fall gibt der Gerätemanager den Code 39 mit der Meldung: "Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39)" zurück.
    Stimmt, genau diese Meldung (Code 39) wurde während der versuchten Treiberaktualisierung angezeigt. Aber wieso passierte das bisher NIE?

    Gruß kuehhe1

  4. #13
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Das passierte deshalb bisher nicht, weil die Kernisolierung neu ist und offenbar etwas verschärft wurde. Aktuelle Treiber sollten damit auch keine Probleme haben, ältere (auch von MS gelieferte) hingegen könnten damit nicht klar kommen.

  5. #14
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
    System
    ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Ach so ,
    die Kernisolierung ist neu bzw. verschärft das war mir bis gerade unbekannt, wann kam die hinzu?

    Hinweis: interesssant ist das bei deaktivierter Kernisolierung das Defender Leisten-Icon trotzdem mit einem grünen Haken angezeigt wird.

    Also ich lass die Kernisolierung dauerhaft deaktiviert denn sonst hätte ich bei jedem Neustart wieder das Problem. Oder ich schaue wie du empfohlen hattest nach neueren aktuellen Intel-HD Treibern

    Gruß kuehhe1

  6. #15
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Die Kernisolierung wurde erst mit 1803 für alle Windows 10 Editionen bereitgestellt und setzt voraus dass der Rechner HyperV fähig ist. Bisher war die Kernisolierung offenbar nicht voraktiviert und könnte mit dem akuellen Update KB4284848 standardmässig aktiviert worden sein. Das erklärt dann, warum die Installationsprobleme mit den Treibern erst mit diesem Update auftraten.

  7. #16
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
    System
    ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Vielen Dank Alex für deine Ausführliche Erklärung, dann werde ich mal schauen ob es bei der Deaktivierung bleiben kann.
    HyperV kann mein alter intel i5 Prozessor Bj.2009 sicher nicht? Wikipedia sagt dazu nichts genaues, liest sich wie eine reine Software Geschichte für eine VM.

    Everest Info:
    Motherboard ID 63-0100-000001-00101111-103009-Chipset$0AAAA000_BIOS DATE: 10/30/09 15:13:23 VER: 08.00.10
    CPU Typ DualCore Intel Core i5 540M, 2877 MHz (21 x 137)
    CPU Bezeichnung Arrandale-3M
    CPU #1-4 Intel(R) Core(TM) i5 CPU M 460 @ 2.53GHz, 2603 MHz
    Motherboard Chipsatz Intel Ibex Peak-M HM55, Intel Ironlake-M
    North Bridge Intel Ironlake-M IMC
    South Bridge Intel Ibex Peak-M HM55

    Gruß kuehhe1

  8. #17
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Der Prozessor muss die Virtualisierung nur beherrschen und das tut er.

  9. #18
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
    System
    ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Ah ok,
    hab gerade bei der Suche nach: Kernisolierung dies hier gefunden da wird mir schon einiges klarer:
    VirtualBox - diverse Probleme wegen (nicht vorhandenem) Hyper-V...
    Im Defender ist die Kernisolierung nun dauerhaft deaktiviert, zur Treiberinstallation musste ich den überwachten Ordnerzugriff kurzfristig deaktivieren.

    Ich suche mir gerade nen Wolf bei den aktuellsten Intel Chipsatz und HD Treibern und die Suche nach Intel-HD Treibern ist der helle Wahnsinn, selbst bei Intel finde ich nichts passendes. Auf pcgameshardware.de Sicht so aus als wäre der Support für die 1.Generation i5 Mobil eingestellt.
    Intel Grafiktreiber Download: HD Graphics für Core, Xeon, Pentium und Celeron 24.20.100.6194

    Neuere passende Treiber als meinen: Intel Chipset Setup 10.0.27.0.exe hab ich nicht gefunden. Das von Intel angebotene Chipsatz-Utility: Intel Driver Update Utility Installer.exe findet nichts passendes.

    Augenscheinlich ist die Generation: Intel® Core™ i5-460M Prozessor im 3.Quartal2010 für Intel gestorben, jedenfalls finde ich für die Intel i5 Mobil Prozessoren der 1.Generation keinen Treiber für Windows10.
    Die Intel Seite der ausgemusterten Prozessoren: https://ark.intel.com/de/products/se...791.1531296707

    Für Hinweise zu anderen Treiberquellen wäre ich dankbar.

    Gefunden habe ich dieses Intel-Prozessor-Erkennungstool :
    https://downloadcenter.intel.com/de/...?product=50179
    Damit gelangt man auf eine passende Supportseite die aber letztendlich im Nirvana endet, es ist wohl wrklich so das nur Windows10 den passenden Treiber liefert.

    Gruß kuehhe1

  10. #19
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
    System
    ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Hallo noch mal,
    so wie es aussieht gibts bei Intel keinen Treiber für den i5 M460 für Win10, aber für Win7x64 hab ich einen gefunden: Version 15.22.58.64.2993 (Latest) Date: 2/19/2013, https://downloadcenter.intel.com/dow...?product=50179
    der lies sich auf Win10 anstandslos installieren. Eine angestoßene automatische Treiberaktualisierung ergab keine Verbesserung Zitat: der beste Treiber ist bereits installiert, auch Windows Update fand nichts besseres. Ob der Win7 Treiber nun Vorteilhaft ist wird sich noch zeigen. Und ich weiß ja nun das das Eingangsproblem an der aktivierten Kernisolierung lag.

    Meinerseit ist das Thema erst einmal erledigt.

    Vielen Dank für die Unterstützung
    Gruß kuehhe1

  11. #20
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
    System
    ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb

    Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

    Hallo,
    nur der Ordnung halber ein kleiner Nachtrag.
    Gerade eben drei Tage später meldet Windows Update das eine aktuellere Intel-HD Treiber Version vorliegt.
    Name:  intel HD 8.15.10.2900.PNG
Hits: 114
Größe:  18.5 KB
    Die Installation verlief mit im Defender deaktivierter "Kernisolierung" und deaktiviertem "Überwachtem Ordnerzugriff" tadellos.

    Guats Nächtle
    kuehhe1


Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848

Grafikkarten Probleme nach Kumulativen Update KB4284848 - Ähnliche Themen


  1. Problem nach kumulativen Update von 9.5.2018: Hallo zusammen, nachdem ich letzte Woche ohne Problem das April update installiert hatte, kam heute das kumulative update. Computer neu starten, ça....



  2. Probleme mit kumulativen Update KB4088776: Hallo, Automatisches Update schlägt immer wieder fehl. 0x80073712 Update bereits Manuell Heruntergezogen aber auch hier scheitert es. Und nu? ...



  3. Probleme mit kumulativen Update KB4088776: Hallo, ich kann sobald ich das kumulative Update KB4088776 für Win10 x64bit keine, bzw. bestimmte Steam Spiele wie zb PES18 nicht mehr starten. ...



  4. Probleme mit dem Kumulativen Update für Windows 10 Version 1607: Das kumulativen Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3197954) kann nicht durchgeführt werden. Es wird immer wieder mit...



  5. Frage zu Firefoxbrowser nach kumulativen Update KB3140743: Hallo, also: vor dem neuesten Update war es so: ich gehe mit meinem Firefoxbrowser auf ebay-einloggen und dann habe ich mit der Maus einfach immer...


Sucheingaben

win 10 meldubg im spiel bei niedriger auflösung

nvidia grafiktreiber problem

Grafiktreiber Fehler nach windows update 18