Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

Diskutiere Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden Seit der "Release-To-Manufacturing"-Version (RTM) mit der Build-Nummer 10240 hat Windows 10 noch ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

    Originalansicht: Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

    Seit der "Release-To-Manufacturing"-Version (RTM) mit der Build-Nummer 10240 hat Windows 10 noch kein größeres Update erfahren, was sich jetzt mit dem angekündigten Herbst-Update natürlich ändern soll. Das auch als "Threshold 2" bezeichnete Update, welches für den Oktober 2015 geplant und später auf November 2015 verschoben wurde, soll bereits am 2. November zur Verfügung an alle Windows 10 Nutzer ausgerollt werden


    AomeiPro 2.0.2 Image als LW einbinden-windows-10-th2.jpg


    Glaubt man den Aussagen von Microsoft-Experten Paul Thurott sowie der Seite von WinBeta soll das größere Windows 10-Update alias "Threshold 2" so gut wie fertig sein. Dass die TH2 auch als "November-Update" bezeichnet wird, lässt sich laut Thurott auch aus der "1511" im Buildstring erkennen, wobei die 15 für das Jahr 2015 und die 11 für den Monat steht. Die Kollegen von WinBeta wollen zudem wissen, dass der Rollout noch am 2. November erfolgen soll. Interessant an diesem Update ist, dass keine vorbereitenden Patch-Arbeiten notwendig sein werden, da das Herbst-Update als kumulatives Update gehandhabt wird, wodurch der User nicht darauf achten muss, Windows vorher auch einen gewissen Update-Stand zu hieven.

    Einige Windows 10-User befürchten auch, dass das Update Einfluss auf die Aktivierung haben könnte, was allerdings nicht so sein wird. Vielmehr wird es sogar möglich sein, im Rahmen einer sauberen Neuinstallation (Clean-Install) die Seriennummern von Windows 7 oder auch Windows 8.x zu nutzen, wie es bereits bei der aktuellen Insider-Build 10565 zu sehen gewesen ist.

    Wer wissen möchte, was sich alles mit dem TH2-Update ändern wird, kann die Neuerungen der Insider Build 10565 nehmen und quasi 1:1 ummünzen, da diese Preview-Build im Grunde dem Herbst-Update entsprechen soll.

    Meinung des Autors: Windows 10 in der RTM-Build 10240 läuft zwar auf den meisten Rechnern bereits ganz gut, doch gibt es hier und da immer noch ein paar Ecken wo es "hakt" und einfach nicht wirklich rund laufen möchte. Die TH2 wird weitere Neuerungen und Patches zur Performancesteigerung beinhalten, wodurch das neue Betriebssystem an Beliebtheit zunehmen kann und auch wird - da bin ich mir ganz sicher.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

    hi,

    ..etwas enttäuschend für mich. Hatte gehofft das mal bessere Spracherkennung bei Cortana kommt und noch mehr funktionen zur Computersteuerung. Nüscht

    als Suche verwende ich mittlerweise google now in chrome weil ich da viel besser verstanden werde als bei Cortana, ohne Lernprogramm, versteht sich.

    Gerade in Sachen Sprachsteuerung warte ich auf nen grossen Schub. stattdessen funktionen die nur in US versionen laufen und erweiterte computersteuerung nicht beinhalten.

    über andere Verbesserungen bilde ich mir ein Urteil wenns auf dem Rechner ist....

  4. #3
    Grufty
    Standardavatar

    Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

    Beim Link für die Neuerungen komme ich in einen ganz anderen Thread

  5. #4
    Avatar von ullibaer
    Version
    Windows 10 Home 64-Bit 1703
    System
    AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
    Hallo,
    Wenn ich nach dem " Threshold 2-Update " am 2. November einen Clean-Install mache, muss ich dann meinen alten Windows 7 Home Premium-Key nehmen, oder kann ich, wie bisher auch, einfach beim Setup die Eingabe des Keys überspringen?
    Sollte man den Key von Windows 7 für die Aktivierung von Windows 10 noch brauchen, dann müsste man ja sein Windows 7 und den Key behalten und könnte nicht später mal Windows 7 verkaufen, oder auf einem anderen PC installieren.

    Gruß Ulli

  6. #5
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

    Das Prozedere dürfte sich nicht verändert haben. Sofern Du ein aktiviertes WIN10 hast, kannst Du mit Überspringen der Eingabeaufforderung ein Clean-Install machen.

    Letzteres kannst Du nur mit Win7 machen, wenn es sich dabei nicht um eine OEM-Lizenz handelt, sondern um eine Retail-Lizenz. Hast Du eine OEM-Lizenz, wird Deine Win7-Installberechtigung mit der Nutzung von WIN10 aufgehoben. So habe ich das jedenfalls logisch im Kopf. Ausprobiert habe ich das noch nicht.


Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden

Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 wird schon als "Threshold 1 Refresh" ausgeliefert - derzeit aber nur die E: Microsoft hat einige seiner Installationsmedien von Windows 10 kürzlich auf das "Trheshold 1 Refresh" aktualisiert, wodurch diese Versionen mit allen...



  2. Windows 10 “Threshold 2” update now slated for November release: Gefunden auf "winbeta.com": Windows 10 ?Threshold 2? update now slated for November release



  3. Windows 10 alias "Threshold" könnte durch ein Windows mit dem Codenamen "Redstone" er: Im Hause Microsoft erhält jede Windows-Version neben der eigentlichen, offiziellen Bezeichnung auch noch einen Decknamen, welcher auch als Codename...



  4. Windows 10 Preview: "Fast Ring" wird künftig schneller ausgerollt, mit erhöhtem Risik: Die letzten Wochen hat Microsoft immer wieder Anfragen von Testern bekommen, wann denn endlich eine neue Preview-Build zur Verfügung gestellt würde....



  5. Windows Threshold: Start möglicherweise Herbst 2015 - Modern UI soll auf Desktop-Comp: Weiterlesen: Windows Threshold: Start möglicherweise Herbst 2015 - Modern UI soll auf Desktop-Computern deaktiviert sein