Preview-Version auf einmal aktiviert, Updateprobleme mit kumulativen Updates

Diskutiere Preview-Version auf einmal aktiviert, Updateprobleme mit kumulativen Updates im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Ich habe auf einem alten Notebook damals, im Zuge des Insider-Programms, die erste preview-Version von Win 10 installiert. Es wurden immer alle Updates gemacht. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    win 10 Home 64 bit, Built 10240
    System
    INTEL Core i5-2400S, 8 GB,GeForce GT 530

    Preview-Version auf einmal aktiviert, Updateprobleme mit kumulativen Updates

    Hallo!

    Ich habe auf einem alten Notebook damals, im Zuge des Insider-Programms, die erste preview-Version von Win 10 installiert. Es wurden immer alle Updates gemacht. Die preview-Version wurde direkt von der DVD auf eine leere Festplatte installiert.

    Als ich heute mal, im Zuge meiner Updateprobleme mit den kumulativen Updates auf meinen anderen Rechnern, zufällig die Build in diesem alten
    Notebook aufrief, war ich verblüfft.

    Win 10 Pro (Build 10240) stand da. Auch im Text kein Hinweis mehr auf eine preview-Version. Nach Aufruf der Systeminformationen konnte ich lesen, dass das System
    auch noch aktiviert ist.

    Ich habe dieses Notebook damals unter meinem Konto, bei dem auch mein Hauptrechner angemeldet ist, bei Microsoft angemeldet. Wenn ich jetzt in meine Kontodetails schaue, scheint nur der Hauptrechner dort auf. Das Notebook aber nicht.

    Nach Überprüfung der Updates auf dem Notebook, wurden auch die beiden kumulativen Updates KB3093266 und KB3097617, die für ein Preview-System gar nicht vorgesehen sind, fehlerfrei installiert.

    Nachdem ich meinen Hauptrechner heute wieder einmal wegen Updateprobleme mit den kumulativen Updates wiederhergestellt habe, wurde das System auch erfolgreich aktiviert.

    Ich denke nicht, dass mir Microsoft ein Win10-Pro schenkt.

    Hat noch jemand ein solches Erlebnis gehabt?

    Man könnte auch vermuten, wenn Microsoft hier ein Problem mit der Verwaltung der Kontodaten hat, dass dies vielleicht auch zu Problemen beim Installieren von kumulativen Updates führen könnte.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Preview-Version auf einmal aktiviert, Updateprobleme mit kumulativen Updates

    Es ist normal, dass die Nutzer der letzten Preview auf die Build 10240 gegangen wurden. Dies geschah sogar ab einer Woche vor Release, über Slow und Fast Ring.


Preview-Version auf einmal aktiviert, Updateprobleme mit kumulativen Updates

Preview-Version auf einmal aktiviert, Updateprobleme mit kumulativen Updates - Ähnliche Themen


  1. Windows Taste + Pfeiltaste geht auf einmal nicht mehr: Vor ein paar Tagen konnte ich noch mit der Windows Taste + einer beliebigen Pfeiltaste Fenster andocken (linke Bildschirmhälfte, Vollbild, rechte...



  2. Win 10 Pro Insider Preview - Build abgelaufen, kann nicht aktiviert werden: Hallo Forum, ich habe folgendes Problem. Bei meinem Schwiegervater hatte ich im Mai die damalige Preview-Version von Windows10 installiert, die...



  3. Alte WIN 10 Version auf neueste Version upgraden, aber wie?: Hallo. ich habe eine WIN 10 Version, Build 10240, vom 12.07.2015, die schon vor dem eigentlichen Erscheinungsdatum, 29.07.2015, an die Preview...



  4. Mehrere Apps auf einmal "Von Start lösen": Hallo, unter Windows 8.1 konnte man mit der gegrückten STRG Taste gleich mehrere Apps markieren und dann auf einmal "Von Start lösen" Nun muß...



  5. Einmal geht es, einmal nicht: Ich habe das Upgrade WIN 10 von WIN 8.1 auf meinem Netbook gemacht. Das lief ohne Probleme durch, nur Windows Live Mail musste repariert werden alles...


Sucheingaben

nach windows 10 update probleme