svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

Diskutiere svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, als reiner Anwender, der das Fach "Windows" nicht studiert hat, komme ich mit folgendem Problem nicht klar und hoffe hier auf Hilfe: Seit ca. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

    Hallo,

    als reiner Anwender, der das Fach "Windows" nicht studiert hat, komme ich mit folgendem Problem nicht klar und hoffe hier auf Hilfe:

    Seit ca. 10 Tagen beobachte ich einen Prozess (svchost.exe), der ca. 30 % der CPU-Leistung beansprucht. Dieser Prozess läuft permanent (auch dann, wenn das WLAN abgeschaltet ist). Ich möchte diesen Prozess gerne beenden. Hier mal eine Bildschirm-Kopie:
    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen-p01-taskmanager.png

    Vielleicht kann Windows aus irgendeinem Grund kein Update mehr einspielen und versucht es deswegen immer wieder. Bei der Durchsicht der System-Einstellungen bin ich auf folgende Update-Fehler gestoßen. Ich war ganz entsetzt, als ich das sah. Vielleicht hängt das mit dem obigen Prozess zusammen:
    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen-p02-update.png
    Name:  P03-UpdateVerlauf.PNG
Hits: 74
Größe:  21.4 KB


    Hier noch die Info zu meinem Notebook:
    Name:  P04-System.PNG
Hits: 67
Größe:  27.9 KB

    Generell sollen nur die Prozesse bzw. Programme laufen, die von mir gestartet werden. Erfreulicherweise ist es mir gelungen, sowohl Cortana als auch die Windows-Benutzerdaten-Erfassung (Telemetrie-Daten) jeweils komplett über die Registry abzuschalten. Hierzu hatte ich im Internet eine Anleitung gefunden, die glücklicherweise funktioniert hatte. Seitdem arbeitete mein Notebook zufriedenstellend und ich konnte in Ruhe mit dem Gerät arbeiten.

    Nur läuft leider seit kurzem der oben beschriebene Prozess, der mir den letzten Nerv raubt und den ich nicht beenden kann. Über einen Hinweis würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank!

    fluvius

  2. #2
    Avatar von Heinz
    Version
    Stets letzte Fast Insider
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

    Ich schätze mal,es ist grad das Abschalten der Telemetriedatenerfassung,die es Microsoft verunmöglicht,dir das Creators Update 1703 zu übermitteln.
    So wie es aussieht,benötigt dein Rechner noch ein paar Vorbereitungsudates der 1607 Version.

  3. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

    Das oben zu sehende Update ist das Vorbereitungsupdate für 1703, solange das nicht installiert wurde, gibts kein 1703.

    Würgt man Telemetrie und andere Dienste ab, indem man in der Registry rumfummelt, muss man sich nicht wundern, wenn es zu Fehlfunktionen und ungewöhnlichem Verhalten des Systems kommt. Wenn die unter dem Dach von Svchost versammelten Dienste dem System mehr Aufmerksamkeit abverlangen, liegt es meist daran dass irgendwelche Treiber nicht 100%ig passen und das System dies kompensieren muss.

  4. #4
    Avatar von Heinz
    Version
    Stets letzte Fast Insider
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

    Off Topic
    Ich verstehe das oft nicht.Da gibt es immer wieder Nutzer,die sich über Windows und dessen Fehler beschweren, aber hintenrum machen sie alles nur Erdenkliche,um es Windows zu verunmoglichen,fehlerlos zu funktionieren....
    Du schreibst,es sollten nur Prozesse laufen,die von dir selbst gestartet wurden?
    Zumindest diese vielen Sychost Prozesse hast du vermutlich selber gestartet. Durch das Abwürgen von Telemetrieerhebungen.
    Und diese Prozesse laufen vielleicht auch dauerhaft ins Leere desshalb.
    Heinz

  5. #5
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1703 Build 15063.483
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

    Zitat Zitat von fluvius Beitrag anzeigen
    Generell sollen nur die Prozesse bzw. Programme laufen, die von mir gestartet werden.
    Nur läuft leider seit kurzem der oben beschriebene Prozess, der mir den letzten Nerv raubt und den ich nicht beenden kann. Über einen Hinweis würde ich mich sehr freuen.
    Es laufen immer Prozesse, die Windows startet, um sein System laufen lassen zu können. Insofern ist Dein Wunsch nicht umsetzbar. svchost.exe ist ein unabdingbarer System-Prozess, von Windows gestartet und gesteuert. Killst Du den Prozess, arbeitet das System nicht mehr.

    Wenn Du im Task Manager auf den Tab Details gehst, den svchost.exe rechtsklickst und im Kontext-Menü unten "zu Dienste wechseln" klickst, bekommst Du die Ansicht der Dienste, die zu dem Prozess gehören. Da kannst Du einen Rückschluss ziehen, bei welchen Diensten es klemmen könnte, wodurch eine erhöhte Last entsteht. Ein Blick anbei in den Zuverlässigkeitsverlauf lässt weitere Ursachen-Rückschlüsse zu.

    Da Du Einstellungen so verändert hast, dass keine Updates mehr eingespielt werden können, sehe ich in dem größeren Rahmen eine Ursache. Auch könnte eine fremde Antivirenlösung ursächlich da reinsspielen. Um Updates einspielen zu können, benötigt Windows ein Mindestmaß an Telemetrie-Daten. Diese komplett in der Registry abszustellen hat zur Folge, dass keine Updates mehr ausgeführt werden können. Die richtige Vorgehensweise wäre hier, in den Einstellungen die Übermittlung auf "einfach" zu stellen. Mehr benötigt es nicht zur korrekten Funktion und unterbindet restliche nicht gewünschte Daten-Übermittlung. Da braucht es kein Tool und keine Eingriffe in die Registry für. Hier wäre das entsprechend einzustellen:

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen-datenschutz.jpg

    Außerdem können suboptimale Treiber grundsätzlich eine höhere Last des Prozesses erzeugen.

  6. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1703 (Build 15063.483 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

    Wie schon mehrere oben schrieben,
    Stelle die Standard Einstellungen wieder her, ich denke dann beruhigt sich auch die benötigte svchost.exe .
    Wenn Du es unbedingt willst nutze danach(erfolgreiches Upgrade) ein Tool wie O&O Shutup.
    Deaktiviert alles Mögliche, lässt sich aber jederzeit rückgängig machen.
    Da spinnt dann auch keine svchost.exe trotz unterbinden der Telemetrie.
    Es sei denn wie erwähnt fuscht noch eine IS mit rein.


svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen

svchost.exe (für Windows-System-Prozess) verbraucht zuviel Ressourcen - Ähnliche Themen


  1. cmd.exe belegt zuviel Arbeitsspeicher: Hallo mal wieder zusammen, ich würde meine Frage auch gerne hier stellen, da ich das Gefühl habe es hängt wohl eher an Windows. Siehe hier:...



  2. svchost.exe windows 10 hope cpu auslastung: Hi habe grade bemerkt das svchost.exe verdammt viel cpu zieht sodass mein pc ohne irgendetwas zu machen auf fast 100% cpu auslastung ist kann mir da...



  3. Win10 System-Prozess verursacht hohe CPU-Last: ntoskrnl.exe+0x1f0f0: Hallo, meine CPU-Auslastung wird seit ein paar Tagen von dem Prozess ntoskrnl.exe+0x1f0f0 ständig mit ca. 15% der Ressourcen ausgelastet. (Ram...



  4. svchost.exe blockiert mein Netzwerk.: Guten Tag, Ich habe vor kurzem irgendein Windows 10 Update gemacht. Seitdem ist svchost.exe (netsvcs) so aktiv im Internet, das ich selbst kaum...



  5. Microsoft Lumia 550 verbraucht viel zuviel Datenvolumen: Guten Abend Zusammen, ich habe mir vor kurzem ein Microsoft Lumia 550 mit Windows 10 bei unserem örtlichen Telekomhändler gekauft. Bisher...