Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

Diskutiere Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten im Windows 10 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Tag, ich möchte Windows 10 auf einem Notebook mit gebrochem Panel nutzen. Beim hochfahren kommt es es öfters vor, dass der Hauptbildschirm auf diesen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Home
    System
    verschiedene

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    Guten Tag,

    ich möchte Windows 10 auf einem Notebook mit gebrochem Panel nutzen.
    Beim hochfahren kommt es es öfters vor, dass der Hauptbildschirm auf diesen gebrochenen Panel ausfällt und das Ergebnis unbedienbar ist.
    Das rechts klicken auf dem Desktop öffnet anscheinend die Anzeigeneinstellungen auf dem nicht funktionalen Display (eigentlich ein Unding von Windows, das Fenster müsste dort geöffnet sein, wo gekickt wurde)
    Die Tastaturkombination zum Wechseln der Displays funktioniert auch nicht.
    Die Einstellung nur Display 2 anzuzeigen bleibt zwischen zwei boots nicht erhalten.
    Dann bleibt mir nur die Möglichkeit neu zu booten, und zu hoffen, dass die Displaykombination stimmt.
    Gibt es eine Möglichkeit in der Registry das nicht funktionalen Display als inaktiv zu kennzeichnen?
    Vielen Dank für Ihren Tips...

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lasco
    Version
    1809 WIN_10_Pro up_to_date

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    @TS

    Diese Konfiguration nimmst Du in den Grafikeigenschaften der GRAKA-Software unter der Option >> Mehrere Displays (Bsp. Intel) vor!

    Gruß - Lasco

  4. #3
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.253)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    Moin,
    also wenn die passenden Treiber von der Webseite des Laptopanbieters installiert sind, sollte auch 10 die Einstellung nicht vergessen.
    Funktioniert zumindest hier einwandfrei!

  5. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    So einfach ist das nicht, die Displays werden auch nach Anschluss priorisiert und zwar auch von der Rechnerfirmware. Windows ist dabei ja nur ein Baustein. Gerade wenn das defekte interne Display dazu neigt, sich ab und an zu melden, wird das immer dazu führen dass sich diese Prioritäten erneut verschieben. Man könnte versuchen das so zu regeln, dass man das defekte Display, direkt nachdem man den externen Monitor als Hauptanzeige festgelegt hat, komplett abklemmt. So kann man dann verhindern, dass ein "Zucken" des defekten Displays wieder zu einer Verschiebung führt.

  6. #5
    Avatar von Lasco
    Version
    1809 WIN_10_Pro up_to_date

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    Ich hab das schon etwas länger problemlos am Laufen...

    >> Notebook per HDMI-Kabel mit externem Monitor verbunden...
    >> Notebook-Display zeigt lediglich beim START den BOOT-Screen und schaltet dann automatisch beim Hochfahren auf den externen Monitor um sobald die GRAKA-Software aktiv ist...
    >> Das Notebook ist dann geschlossen und wird lediglich für den Power-Button beim START kurz geöffnet...

    BTW: Man braucht Windows lediglich - mittels Haken setzen - zu sagen, dass man seine eigene Konfiguration verwenden möchte

    Gruß - Lasco

    Screen: (Drauf-Klick zum Vergrößern)
    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten-windows-10_primaeres-display-hdmi.png

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten-windows-10_primaeres-display-hdmi-2.png

  7. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.253)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    Okay,
    ich nutze wie geschrieben an Vier Geräten die Kombi über Windows 10 bzw. Lascos Weg.
    Allerdings sind meine Displays heil, ich bevorzuge nur die größeren externen Monitore.

  8. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    Ja und genau das muss man auch bedenken, der TE hat ein Display das defekt ist und sich zwischendurch immer mal wieder meldet. Hier ist wohl die grösste Schwierigkeit zu sehen, denn dabei spielt ja auch die PnP-Funktionalität von Windows rein, die bei euch eine eher untergeordnete Rolle spielen dürfte. Solange sich beim TE das defekte Display still verhält und sich nicht meldet, scheint es ja auch zu funktionieren. Von daher würde ich es mit dem Abklemmen des defekten Panels probieren. Ist ja bei den meisten Geräten nicht mit allzuviel Aufwand verbunden, meist findet man den Flachbandanschluss schon unter der Tastatur.

  9. #8
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Home
    System
    verschiedene

    Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    So einfach ist das nicht, die Displays werden auch nach Anschluss priorisiert und zwar auch von der Rechnerfirmware. Windows ist dabei ja nur ein Baustein. Gerade wenn das defekte interne Display dazu neigt, sich ab und an zu melden, wird das immer dazu führen dass sich diese Prioritäten erneut verschieben. Man könnte versuchen das so zu regeln, dass man das defekte Display, direkt nachdem man den externen Monitor als Hauptanzeige festgelegt hat, komplett abklemmt. So kann man dann verhindern, dass ein "Zucken" des defekten Displays wieder zu einer Verschiebung führt.
    Das Abklemmen der Displayelektronik geht ja auch nicht, denn die Hardware ist im Motherboard integriert. Der Panel selbst ist bereits ganz abgebaut worden.
    In Linux kann man die XORG Datei editieren und den Monitor gezielt ignorieren. Ich hoffte, dass es in der Registry auch so eine Einstellung gibt.
    Ich habe auch M$ angeschrieben, sie mögen doch das Fenster für die Einstellungen dort öffnen, wo der Rechtsclick stattgefunden hat. Dann wäre das Problem gelöst.


Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten

Notebook mit gebrochem Panel, display in Registry abschalten - Ähnliche Themen


  1. Timeline in Windows 10: Zeitleiste über die Registry dauerhaft abschalten - so geht es: Die Zeitachse, die mit dem 'April 2018 Update' eingeführt und ungefragt aktiviert wurde, ist durchaus umstritten. Aus Datenschutzgründen möchte daher...



  2. Samsung Notebook 9 Pen und Samsung Notebook 9 (2018) Serie mit Windows 10 angekündigt: Wer hochwertige Windows 10 Notebooks und Convertibles sucht, aber nicht unbedingt zu Microsoft Geräten greifen will, kann eigentlich auch bei Samsung...



  3. Neues Notebook mit Win10 PRO: wie kann ich Programme vom PC auf dem Notebook installieren?: Benötige Hilfe: Kann am Notebook "Surface" keine *.exe von meinem PC installieren. Die Freigaben sind gesetzt,...



  4. USB-Gerät AirBar macht jedes Notebook-Display zum Touch-Display: Hi, dachte, ich poste das mal hier, bin mir nicht sicher, in welchem Forenbereich ich das sonst posten könnte. Habe in einem anderen Forum gerade...



  5. Display spiegeln mit Display Dock: Hallo zusammen, bin neu hier und seit kurzem besitze ich ein Lumia 950. Ich überlege gerade mir das Dock zuzulegen, meine Frage wäre da das...


Stichworte