Der WinSxS-Ordner und seine Größe

Diskutiere Der WinSxS-Ordner und seine Größe im Windows 10 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 10 Foren; Bereinigen des WinSxS-Ordners Thema Bereinigen des WinSxS-Ordners aus. Eine häufig gestellte Frage lautet: Kann ich den WinSxS-Ordner löschen, um Speicherplatz freizugeben? Die kurze Antwort ist: ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Der WinSxS-Ordner und seine Größe

    Bereinigen des WinSxS-Ordners

    Thema Bereinigen des WinSxS-Ordners aus.

    Eine häufig gestellte Frage lautet: Kann ich den WinSxS-Ordner löschen, um Speicherplatz freizugeben? Die kurze Antwort ist: nein.
    Es gibt jedoch Möglichkeiten, den WinSxS-Ordner zu verkleinern.
    Weitere Informationen zum WinSxS-Ordner finden Sie unter Verwalten des Komponentenspeichers.
    Dieses Thema enthält Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Verkleinern des WinSxS-Ordners unter einer ausgeführten Version von Windows 8.1.
    Sie können auch die Größe eines Windows-Images mit manchen dieser Methoden verringern.
    Dies wird unter Reduzieren der Größe des Komponentenspeichers in einem Windows-Offlineimage erläutert.

    Bestimmen der tatsächlichen Größe des WinSxS-Ordners
    https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn251566.aspx
    cmd admin
    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

    Bereinigen des WinSxS-Ordners
    https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn251565.aspx

    TaskScheduler starten
    cmd admin
    schtasks.exe /Run /TN "\Microsoft\Windows\Servicing\StartComponentCleanu p"
    (hier wird am Ende von der Forumssoftware ein Leerzeichen bei "Cleanup" eingefügt, das dort nicht hin gehört und ist in der Originaleingabe auch nicht vorhanden, sondern erscheint erst wenn der Beitrag angezeigt wird)

    nochmal
    cmd admin
    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore
    um zu sehen, wieviel wurde nun frei geräumt.

    Folgende Werte wurden mir nach der "Bereinigung" im SC als Ordnergröße angezeigt.
    Vor Bereinigung
    winsxs - 6.533.325.637
    nach Bereinigung
    winsxs - 6.075.361.822
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Der WinSxS-Ordner und seine Größe-bereinigen-winsxs-ordners_04a.jpg  

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Threadstarter
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Der WinSxS-Ordner und seine Größe

    Nachtrag zum gestrigen Beitrag, da ich einen Befehl vergessen habe, der jedoch im Print gezeigt wird.
    Jetzt auf einem anderen Windows 10 x64 System laufen lassen und da wurde die Größe des WinSxS-Ordners vor der Bereinigung mit
    7.174.528.770 byte vom SC angezeigt.
    Außerdem wird empfohlen, dass 2 Pakete freigegeben werden können und eine Bereinigung des Komponentenspeichers

    1. cmd admin / Größenanalyse / Pakete / Bereinigung ja/nein

    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

    2. TaskScheduler starten

    schtasks.exe /Run /TN "\Microsoft\Windows\Servicing\StartComponentCleanu p"
    (hier wird am Ende von der Forumssoftware ein Leerzeichen bei "Cleanup" eingefügt, das dort nicht hin gehört und ist in der Originaleingabe auch nicht vorhanden, sondern erscheint erst wenn der Beitrag angezeigt wird)

    3. Bereinigung

    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase

    4. Nachkontrolle

    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

    Info über Bereinigung nötig : Nein

    Danach wurde vom SC eine Größe von
    6.841.745.187 byte angezeigt.
    Es wurden 332.783.583 byte frei gegeben.

    Auf dem gestrigen System waren es
    6.533.325.637 - 6.075.361.822 = 457.963.815 byte

    (Bei der Befehlseingabe-Bereinigung (3.) im Print hatte sich einen kleiner Fehler in Form eines Leerzeichens eingeschlichen.
    Einfach noch mal korrekt eingeben bzw. kopieren)

    Eine weitere Bereinigung unter Windows 8.1.1 ergab heute
    ...vorher..............nachher.............= ...entfernt
    7.716.774.117 - 6.695.902.970 = 1.020.871.147

    Microsoft Windows [Version 10.0.9926]
    (c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\WINDOWS\system32>Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

    Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
    Version: 10.0.9926.0

    Abbildversion: 10.0.9926.0

    [===========================99.5%================== ======= ]

    Informationen zum Komponentenspeicher (WinSxS):

    Von Windows-Explorer gemeldete Größe des Komponentenspeichers : 7.05 GB

    Tatsächliche Größe des Komponentenspeichers : 6.94 GB

    Freigegeben für Windows : 6.08 GB
    Sicherungen und deaktivierte Features : 809.06 MB
    Cache und temporäre Daten : 44.78 MB

    Datum der letzten Bereinigung : 2015-02-05 23:08:35

    Anzahl von Paketen, die freigegeben werden können : 2
    Bereinigung des Komponentenspeichers empfohlen : Ja

    Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

    C:\WINDOWS\system32>Dism.exe /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup / ResetBase

    Fehler: 87

    Die Befehlszeilenoption "" wird von DISM nicht erkannt.
    Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe, indem Sie "DISM.exe /?"
    ausführen.

    Die DISM-Protokolldatei befindet sich unter "C:\WINDOWS\Logs\DISM\dism.log".

    C:\WINDOWS\system32>Dism.exe /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase

    Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
    Version: 10.0.9926.0

    Abbildversion: 10.0.9926.0

    [==========================100.0%================== ========]
    [==========================100.0%================== ========]
    Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

    C:\WINDOWS\system32>
    C:\WINDOWS\system32>Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

    Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
    Version: 10.0.9926.0

    Abbildversion: 10.0.9926.0

    [===========================99.6%================== ======= ]

    Informationen zum Komponentenspeicher (WinSxS):

    Von Windows-Explorer gemeldete Größe des Komponentenspeichers : 6.71 GB

    Tatsächliche Größe des Komponentenspeichers : 6.68 GB

    Freigegeben für Windows : 6.08 GB
    Sicherungen und deaktivierte Features : 551.97 MB
    Cache und temporäre Daten : 42.28 MB

    Datum der letzten Bereinigung : 2015-02-26 08:57:04

    Anzahl von Paketen, die freigegeben werden können : 0
    Bereinigung des Komponentenspeichers empfohlen : Nein

    Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

    C:\WINDOWS\system32>exit
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Der WinSxS-Ordner und seine Größe-bereinigen-winsxs-ordners_w14_01.jpg   Der WinSxS-Ordner und seine Größe-bereinigen-winsxs-ordners_w14_02.jpg  

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Der WinSxS-Ordner und seine Größe

    Eine kleine Info noch zur WinSxS-Bereinigung.

    Habe es nun auf mehreren Systemen laufen lassen und die Freisetzung bzw. Reduzierung war natürlich unterschiedlich, da der WinSxS-Ordner während der gesamten Installations- /Arbeitszeit wächst und keine automatische Reduzierung/Anpassung statt findet.
    Ich hatte hier - vorher-nachher-Werte - im SC von 300 MB bis 1.5 GB, auch wenn das keine echten Belegungswerte sind, da auch Verknüpfungen mit gezählt werden.
    1.5 GB ist schon mal eine echte "Hausnummer" und das System lief schon 5 Jahre.

    Als Beispiel - Anzeige im SC
    6.775.729.304 - 6.082.444.578 = 693.284.726 - "freigeräumt"

    Abbildversion: 10.0.9926.0

    Anzahl von Paketen, die freigegeben werden können : 5
    Bereinigung des Komponentenspeichers empfohlen : Ja
    Vorher
    Freigegeben für Windows : 5.48 GB
    Sicherungen und deaktivierte Features : 1.06 GB
    Cache und temporäre Daten : 30.55 MB
    Nachher
    Freigegeben für Windows : 5.48 GB
    Sicherungen und deaktivierte Features : 511.70 MB
    Cache und temporäre Daten : 7.04 MB

    1.060.000 - 511.700 = 548.300 - "freigeräumt"
    Dazu kommt dann noch der Cache mit 30.55 MB auf 7.04 MB

    Es ist also eine wirksame Aktion, die mit Bordmitteln durchgeführt wird und so keine "Nebenwirkungen" zu erwarten sind, wie es vielleicht externe Tools machen würden.
    Es ist wie mit der erweiterten Datenträgerverwaltung
    C:\Windows\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535
    die auch nur systemeigene Aktionen durchführt, die auf MS-Komponenten beruhen.
    Das System wird sich nie selbst irgendwelche Grundlagen entziehen, die zu Störungen führen können.

    Es bleibt aber jedem frei gestellt was er nun einsetzt.

  5. #4
    Threadstarter
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Der WinSxS-Ordner und seine Größe

    Muss noch mal etwas zur WinSxS-Bereinigung schreiben, denn da wurde heute ein Fehler gemeldet und all zu viele Infos gibt es in der Richtung nicht.
    Die Log-Datei selbst sagt mir nicht all zu viel und die Fehlermeldung
    - Fehler: 14098
    Der Komponentenspeicher wurde beschädigt. -
    ist im Moment noch etwas unklar wo man dazu Infos her bekommt.
    Eine Suche im Netz brachte keinen Treffer.

    Gefunden habe ich dazu in der Log-Datei mehrere "Warning bzw. Error"-Einträge
    Nur mal ein paar Beispiele:
    2015-03-01 11:54:39, Warning DISM DISM Provider Store: PID=2408 TID=3620 Failed to Load the provider: C:\Temp\B3C5DE67-74FC-486B-8536-4F050D894AC7\PEProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider(hr:0x8007 007e)
    2015-03-01 11:54:39, Warning DISM DISM Provider Store: PID=2408 TID=4692 Failed to get the IDismObject Interface - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider(hr:0x800 04002)
    2015-01-13 09:51:42, Error DISM DISM Driver Manager: PID=4308 TID=4372 Failed to install the driver package 'C:\Program Files (x86)\EaseUS\EaseUS Partition Master 10.2\BUILDPE\x64\Drivers\Custom\00000003\oem2.inf' . - CDmiDriverStore::Import(hr:0x80070002)
    2015-01-13 09:51:42, Error DISM DISM Driver Manager: PID=4308 TID=4372 Failed to install the driver package 'C:\Program Files (x86)\EaseUS\EaseUS Partition Master 10.2\BUILDPE\x64\Drivers\Custom\00000003\oem2.inf' . - CDriverPackage::InternalInstall(hr:0x80070002)
    [4536] ImageUnmarshallHandle: Reconstituting wim at E:\Temp\7bb57001-087e-49b8-a45a-b014d205e49d\ISO\sources\boot.wim.
    [4536] ImageUnmarshallHandle: Reconstituting wim at E:\Temp\7bb57001-087e-49b8-a45a-b014d205e49d\ISO\sources\boot.wim.
    2015-03-01 12:46:49, Warning DISM DISM Provider Store: PID=4664 TID=1292 Failed to Load the provider: C:\Temp\A1882B4A-9DAD-486F-A5C1-B1F42073499E\EmbeddedProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider(hr:0x8007 007e)

    Ich habe einfach die Bereinigung noch mal laufen lassen und da war dann alles sauber.
    Vielleicht hatte sich irgend etwas "verschluckt", was bei den PC-Systemen nun nicht gerade ungewöhnlich ist.

    2015-03-01 13:40:02, Info DISM DISM.EXE: Image session has been closed. Reboot required=no.

    Abbildversion: 6.3.9600.17031 ( Windows 8.1.1 Pro x64 aufgesetzt 22.08.2013 )

    Anzahl von Paketen, die freigegeben werden können : 6
    Bereinigung des Komponentenspeichers empfohlen : Ja

    Vorher:
    Tatsächliche Größe des Komponentenspeichers : 9.26 GB
    Freigegeben für Windows : 5.04 GB
    Sicherungen und deaktivierte Features : 3.55 GB
    Cache und temporäre Daten : 683.20 MB
    Nachher:
    Tatsächliche Größe des Komponentenspeichers : 5.95 GB
    Freigegeben für Windows : 5.03 GB
    Sicherungen und deaktivierte Features : 604.59 MB
    Cache und temporäre Daten : 335.65 MB

    SC-Angaben:
    11.099.135.865 - 6.621.609.794 = 4.477.526.071 und das ist doch schon ein erheblicher Wert, der da frei geräumt wurde.

  6. #5
    ..........


Der WinSxS-Ordner und seine Größe

Der WinSxS-Ordner und seine Größe - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: doch keine Beschränkung auf Display-Größe: Auch wenn sich Microsoft zwar noch nicht im Deteil zu den verschiedenen Editionen seines neuen Betriebssystems geäußert haben soll, kann die gestrige...



  2. Wie kann man seine Vorhandenen Treiber Sichern: Das ist für mich ein leidiges Problem. Bis vor ein paar Wochen,hat mir immer ein Freund geholfen,die Neuesten Treiber zu Installieren und zu...


Sucheingaben

dism online cleanup-image analyzecomponentstore Fehler: 87

dism online cleanup-image analyzecomponentstore Fehler: 87 windows 7

fehler 87 was bedeutet das bei windows 10

fehler: 87 dism.exe analyzeComponentStore

dism fehler 87 windows 7

dism.exe fehler 87

dism online Cleanup-Image StartComponentCleanup ResetBase

die option startcomponentcleanup wird in diesem kontext nicht erkannt

startcomponentcleanup wird in diesem kontext nicht erkannt