Super Cache

Diskutiere Super Cache im Windows 10 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 10 Foren; @Elfenmounty Das soll wohl ein "meiner ist länger als Deiner" Thread werden. Wir werden ob Deiner Ausstattung ganz sicher nicht vor Ehrfurcht erstarren. Das abzwacken ...


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Super Cache + Ramdisk von LLC

    @Elfenmounty
    Das soll wohl ein "meiner ist länger als Deiner" Thread werden. Wir werden ob Deiner Ausstattung ganz sicher nicht vor Ehrfurcht erstarren.
    Das abzwacken von Speicher, um einen weiteren Cache oder ein Ramdrive einzurichten, mag bei einer extralarge Ausstattung an Speicher vielleicht sinnvoll erscheinen. Aber nicht auf den Wald- und Wiesenrechnern, die die Mehrheit der Windows Nutzer ihr eigen nennt. Da wirds nämlich in aller Regel sofort kontraproduktiv, dem System einen Teil des Arbeitsspeichers zu entziehen, um einen weiteren Cache einzurichten. Im besten Fall bemerken die Nutzer keine Verbesserung, im schlimmsten Fall wird der Rechner deutlich langsamer, weil ihm der abgezwackte Speicher einfach nur fehlt.

    Schau also besser über Deinen Horizont hinaus und betitle andere nicht als "Oberschlaumeier", nur weil die etwas weiter denken als Du mit Deinem SupaDupaRiesenSystem - das offenbar so überdimensioniert ist, dass Du Deinem Betriebssystem Ressourcen entziehen kannst.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von RedFlag
    Version
    14393
    System
    I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx

    Super Cache + Ramdisk von LLC

    Bitte...
    Da sind schon rund 1400.-€ im Speicher versenkt worden. Da wird man die Hose bitte auch mal aufmachen dürfen
    Ich würde lieber in eine PCI Karte mit 4 in Worten VIER M2s investieren

  4. #13
    Threadstarter
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1809, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Super Cache + Ramdisk von LLC

    Super Cache ist für mich insofern gestorben, weil es unter WIN 10 nicht läuft und man es anscheinend bei Super Speed nicht nötig hat, das mal zu ändern.
    Auf der anderen Seite ist Windows mittlerweile so gut geworden, daß der Unterschied wahrscheinlich kaum noch zu merken wäre und die 70,- Euronen so wohl eeeeetwas teuer wären....

    Grüsse von Ulrich

  5. #14
    Avatar von runit
    Version
    .............1809 Pro 64 bit Build 17763.292
    System
    Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, SSD NVMe 256 GB, Intel Graphic 630

    Super Cache

    Also da bin ich bei @Ulrich. Wenn man einen einigermaßen aktuellen Rechner mit all seinen Vorteilen incl. SSD hat, erschließt sich mir wirklich nicht, was ein supi-dupi superfetch noch merklich erbringen soll. Geht es um Messwerte? - dann vielleicht. Wenn ein Rechner normal optimal konfiguriert ist, läuft er doch flott. Was will man denn da noch mehr?

  6. #15
    Elfenmounty
    Standardavatar

    Super Cache

    Nein. Besser meinen Post nochmal lesen! Ich habe aufgezeigt, was Superspeed leistet. Das stärkste und voluminöseste System ist in der Tat eine lahme Ente gegen schwachbrüstige 32-bit Uralt-Dualcores mit 1,7 GHZ und SATA-I-Festplatten, wenn man da Superspeed drauf hat.
    Da das auf Win 10 nicht mehr läuft (was es laut LLC aber sollte) ist meine Absicht ein ultraschnelles System aufzubauen leider in die Hose gegangen. Mein alter W7 mit SATA-II....... ist 20 Mal schneller, obwohl ich den noch nicht mal so extrem durchgetuned habe wie mein neues Ryzen-System. Da ich Redmond zu gut kenne, sind die Marodismen auf deren Mist gewachsen. Ich bin stinksauer! Jetzt bin ich verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung, die aber wohl im Handumdrehen bei MS schlummert.
    Ich suche seit Monaten nach einem Anlaufforum, wo ich vielleicht Gleichgesinnte (LLC-Anwender) finde und somit zu einer Lösung. Gestern dies hier durch Zufall entdeckt. Aber außer gekränkten, unterkünftigen Egoismen habe ich auch hier leider sonst nichts gefunden. Schade. Ich schau vielleicht noch ein- zweimal hier rein. Bleibt das in den Kommentaren zu meinen Posts auf diesem Niveau, bin ich sowieso gleich wieder weg. Ich tune Systeme seit 1987 und weiß was Sinn macht. Liebe Grüße.

  7. #16
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Super Cache

    Das Niveau hast Du vorgegeben, als Du andere als Oberschlaumeier bezeichnetest!

    Stattdessen wäre es nämlich sinnvoller gewesen, Fehlermeldungen zu nennen, damit man hätte beurteilen können warum SuperCache nicht funktioniert. Bei Windows hat MS nun mal einen äusserst weitreichenden Umbau des gesamten Systems angegangen, dem auch und gerade veraltete API Funktionen zum Opfer fielen, auf die LLC aufsetzen könnte.

  8. #17
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.253)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Super Cache

    Aber außer gekränkten, unterkünftigen Egoismen habe ich auch hier leider sonst nichts gefunden
    Vielleicht bist Du einfach allen so weit voraus?
    Aber was sind unterkünftigen Egoismen?

    Jetzt bin ich verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung.....
    Wofür brauchst Du denn solche "Leistungsdimensionen", vielleicht magst Du mich da mal schlauer machen?

  9. #18
    Elfenmounty
    Standardavatar

    Super Cache

    Für alle sehr geehrten Leser:
    Unterkünftig bedeutet niederes geistiges Niveau. Es ging nicht darum jemanden herabzusetzen, sondern die Diskrepanzen aufzuzeigen. Und wer das aber negativ verstanden hat, kreist nur introvertiert um sein Ego und zeigt so, dass er einen geistigen Grenzzaun um sich hat.
    (manche Kommentare orientieren sich nicht an der Problembeschreibung, sondern… „meiner ist größer als deiner… wolltest du nur deine 128 GB posen? ... und ähnliche) Hier erwarte ich keine Sach- und lösungsorientierte Kommunikation mehr. Ich bin da in der Tat wesentlich weiter und will mich mit solchen Geistern nicht begrenzen und aufhalten.
    Wenn ich konstruktiven Ideen, Zielsetzungen und Lösungsversuchen Grenzen setze, dann werde ich auch nichts erreichen. Leute die erklärte Fakten mutmaßend als unsinnig beurteilen sind nicht mein Kommunikationsziel, da niedere Denkstrukturen innovatives Denken und somit Lösungsideen ersticken. Ich denke und handle offen lösungs- und zielorientiert.
    Die Brachialvorschläge die hier gefallen sind, sind mir alle bekannt. Eine 16er-express3.0-karte mit 4 nvmes macht erst mal keinen Sinn, wenn die Chipset- und Ramtreiber noch in den Kinderschuhen stecken. Die können deren Durchsatzniveau dann nämlich (noch) nicht umsetzen. Win 10 und die Ryzen-Plattform sind einfach noch zu jung um schon ausgereifte Treiber zu bieten. LLC hat das vom Ansatz her schon ganz anders gelöst. Die Leute sollten sich das Schaltschema auf der LLC-Seite mal ansehen. MS hat –nach meiner Erfahrung- wieder mal einen innovativen Konkurrenten „rausprogrammiert“. Haben die schon bei Vielen (siehe netscape) so gemacht. Dabei wird das System ohnehin bei verbessert nachgereichten Treibern nach und nach dennnoch immer glatter und schneller. Aber das ist halt die destruktive Profit- und Konkurrenzdenke von MS.
    Die meisten hier schwafeln nur dämlich herum, statt die Posts (auch von anderen) anständig zu lesen.
    Die wollen nur Schwurbel-Rethorik ablassen um zu zeigen wie „cool“ sie doch sind. Zu sowas habe ich keine Zeit und schon gar keine Lust.
    Wofür braucht man solche Leistungsdimensionen….
    Es muss reichen, wenn ich sage, dass alles einfach zackzack gehen muß, da ich sehr viel Verschiedenes und „große“ Datenmengen handle. Ich will nicht über Relationen diskutieren, was z.b. für wen „Viel“ oder „Groß“ bedeutet. Ich brauche keine „Meßwerte“. Ich handle praxisorientiert. Was anderen reicht oder zu überdimensioniert ist, ist für mich nicht verpflichtend. Sowas ist Geschwafel. Wenn Leute sich mit sowas befassen, vergessen sie darüber die eigentliche Problemlösung.
    Daher gilt nochmal besonders nachdrücklich für schlechtinformierte „Schlaumeier“, was ich auch bisher schon geschrieben habe.
    Ich könnte schon innovative Tips geben, werfe aber ungern Perlen vor die Säue. Mit vernünftigen Leuten tausche ich gerne Erfahrungen aus. Aber dann über einen anderen Kommunikationsweg um „unterkünftigen“ Geistern aus dem Weg zu gehen und mir damit nicht unnötig das Leben zu erschweren.
    PS: Nicht ICH habe das Niveau vorgegeben. Ich habe es VORGEFUNDEN, da es schon vor mir im Forum war (!)
    Weiteres Zitat:
    Wenn ein 16-Core mit 128….. lahmarschig…. Dann liegt das an Ihren Vorstellungen und nicht an Fakten an.
    Natürlich kommt beim Win-Install eine Fehlermeldung. Die kriegt jeder, der versucht LLC auf Win 10 zu installieren.
    Könnten Sie wirklich was damit anfangen?? Die war MS schon bekannt, bevor sie der erste Anwender zu sehen bekam. (!) Es liegt an MS, nicht an LLC. Office 2003 und alte Win95-Software läuft nach wie vor super auf Win 10 – wenn… wie MS es genehm ist-.

    Ich mache z.b. auch 8-fach-Sicherung meiner Daten. Darum habe ich insgesamt 60 TB an meinem System.
    Permanent arbeiten tue ich nur mit SSDs auf ca. 5TB. Und zum Vergleich:
    Mein hardwaremäßig 20 Mal schwächerer W7U-Systea kopiert eine 4GB-Datei in 1 sec. von A nach B.
    Mein neuer und super-getunter „Bolide“ braucht dafür 8 Sekunden. Bei den Latenzen ist es noch wesentlich schlimmer. DARUM –um die Relation- geht es meine Herren Oberschlaumeier !
    Fazit: Superspeed darf für mich nicht sterben, da es ultimativ leistungsteigernd ist.

  10. #19
    Threadstarter
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1809, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Super Cache

    @elfenmounty: Es gibt eine Alternative, die ich auch nutze: Den Rapid Mode von Samsung. Er ist als Tool im Samsung Magician enthalten und bringt tatsächlich ebenfalls eine erhebliche Beschleunigung der Datenverarbeitung - siehe Bild:
    Super Cache-unbenannt.png

    Ist aber mit den Möglichkeiten von Super Cache nicht zu vergleichen.

    @IT-SK: Beim Gamen mit meinem Train Sim ist das schon angenehm bemerkbar. Die Nachladeruckler, die mich einfach nerven, sind deutlich kürzer geworden.
    Im normalen Umgang mit Programmen ist es jedoch wirklich kaum zu merken, das ist dann schon nahe an der Einbildung.

    Der Unterschied zum Super Cache ist hier, daß Du nur einstellen kannst: Rapid Mode ja oder nein - den Rest macht das System. Es geht übrigens nur eine SSD.
    Beim Super Cache hast Du viel größere Möglichkeiten der Einflußnahme. Du kannst z:Bsp. genau bestimmen, wieviel Arbeitsspeicher Du für welches Laufwerk zur Verfügung stellen möchtest. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, die ich aber nicht mehr genau in Erinnerung habe, das ist schon zu lange her.
    Ich muß Elfenmounty auch in sofern Recht geben, daß Super Cache selbst aus der lahmsten Krücke noch erheblich etwas herauskitzeln kannst - vorausgesetzt es ist genügend Arbeitsspeicher vorhanden.

    Grüsse von Ulrich

  11. #20
    Avatar von RedFlag
    Version
    14393
    System
    I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx

    Super Cache

    @Elfenmounty

    Das doch nicht dein Ernst was du hier schreibst!?

    Du tunst seit 1987 Systeme und hast keine Ahnung davon das es kleine Tools gibt, die sehr wohl Speicher adressieren und dein System beschleunigen könnten?
    Ernsthaft? Jetzt machst du dich nicht nur lächerlich, sondern auch unglaubwürdig!

    Eine 16er-express3.0-karte mit 4 nvmes macht keinen Sinn weil Geschwindigkeit noch nicht umsetzbar?
    Das ist auch schlichtweg nur die halbe Warheit, denn schneller schon jetzt in jedem Fall und wird sicher schneller wenn besser unterstützt!

    Das dein alter Rechner 20X! Schneller ist wage ich nicht nur zu bezweifeln, sondern ich behaupte das das falsch ist!
    Da sieht man doch auch sehr gut deine Erfahrung aus den letzten rund 30 Jahren deines sehr breit aufgebauten Wissens um High End Systeme

    Ich mache z.b. auch 8-fach-Sicherung meiner Daten und habe 60TB in meinem System...
    Ach echt? Ich behaupte jetzt wieder mal das du keinerlei Ahnung davon hast was eine Datensicherung wirklich ist!
    Schon gleich gar nicht innerhalb eines Systems.

    Ich würde deine Aussagen gerne noch weiter analysieren, aber eigentlich ist schon mehr als genug gesagt.
    Am Ende bleibt für mich das fade Gefühl deines Posings - 128GB, ich brauche schnell aber MS kann nicht...ja, ja....


Super Cache

Super Cache - Ähnliche Themen


  1. Microsoft Edge Cache: Hallo, ich habe ein Frage wegen der Cache vom Browser Microsoft Edge und zwar immer wenn ich CCleaner starte hat der Browser eine richtig große...



  2. Icon-Cache: Tach allerseits, gibt es bei "10" keinen Icon-Cache mehr ? Zufällig habe ich unter C:\user\AppData\Local gesehen, daß die dort verzeichnete...



  3. Der Windows 10-Nachfolger einfach nur super: Das beste Betriebssytem das eh je gab :cool: 1247


Sucheingaben

SuperSpeed SuperCache 6