Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

Diskutiere Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Welche Nachteile entstehen wenn ich keine Chipsatz Treiber nach der Windows Installation draufspiele? Soweit ich weiß installiert doch Windows 10 alles von alleine bis auf ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    rk00
    Standardavatar

    Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

    Welche Nachteile entstehen wenn ich keine Chipsatz Treiber nach der Windows Installation draufspiele? Soweit ich weiß installiert doch Windows 10 alles von alleine bis auf die neuesten Grafikkartentreiber

  2. Schau mal hier: Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

    Wenn alles sauber, ohne erhöhte CPU-, Speicher- und Datenträgerlasten läuft und alle Geräte sauber funktionieren, ist alles in Butter. Nur wenn das nicht der Fall ist, muss man eben passende Treiber installieren.

  4. #3
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Pro Version 1809 (Build 17763.1)
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

    Auch unter Windows 10 bist du auf den korrekten (zum Gerät passenden) Chipsatz Treiber angewiesen. Selbst wenn scheinbar Windows 10 nach der Installation "laufen" sollte, wird es nach einer Weile massive Probleme geben, das Gleiche gilt auch für die Grafikkarte und ggf. andere Geräte.

    Alex war schneller
    Aber mit seiner Antwort bin ich skeptisch. Es gibt hier und in anderen Foren genug Beiträge wo der Chipsatz- und Grafikkartentreiber für ein korrekt laufendes Windows 10 benötigt wird.
    Gerade beim viel gepriesenen Firefox gibt es mit nicht korrekten Grafikkartentreiber etliche Probleme.

  5. #4
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.55)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

    Ich gestehe auch dazu zu tendieren sie passend vom Hersteller zu installieren ( auch ohne momentane Probleme).
    Was ist der Grund Deiner Frage, wenn es beim Hersteller diese nur für ältere Windowsfunktionen gibt eben im Kompatibilitätsmodus?!

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    ...Alex war schneller
    Aber mit seiner Antwort bin ich skeptisch. Es gibt hier und in anderen Foren genug Beiträge wo der Chipsatz- und Grafikkartentreiber für ein korrekt laufendes Windows 10 benötigt wird...
    Genau das ist ja auch meine Meinung! Nur, wenn es keine Probleme mit der Funktionalität aller Geräte, keine erhöhte CPU-, Speicher-, oder Datenträgerlasten gibt - dann sind Treiberupdates auch nicht notwendig. Das unterliegt aber eben einer genaueren Prüfung, nachdem sich Windows vollständig eingerichtet hat und in den Normalzustand übergegangen ist. Also so etwa nach einer Woche, wenn alle Hintergrundarbeiten sicher vollständig abgeschlossen wurden.

    Wenn Windows dann nicht übermässig viel Speicher benötigt, die Prozesse "System", "Systemspeicher und komprimierter Speicher" und "Systemunterbrechungen" nicht oder nur geringfügig für Auslastungen sorgen und beim Start oder beim Herunterfahren keine Fehler oder Fehlermeldungen auftauchen, dann sollte soweit alles in Butter sein und keine Nachinstallationen von Treibern nötig werden. Tauchen auch im laufenden Betrieb, mit der vorgesehenen und selbst installierten Software, keine Fehler oder Funktionsstörungen auf, dann kann man davon ausgehen, dass die von Windows eingesetzten Standardtreiber sauber funktionieren.

    Tun sie eben nur in vielen Fällen nicht und deshalb müssen die meisten Nutzer die passenden Treiber doch noch nachinstallieren.


Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile

Keine Chipsatz Treiber für Mainboard Welche Nachteile - Ähnliche Themen


  1. Win 10 nach Neuinstallation welche Mainboard Treiber nachinstallieren ?: Hallo zusammen. (Zunächst einmal Danke für die schnelle Aufnahme hier im Forum!) Habe vorgestern Win10 Prof. x64 installiert. Hat soweit gut...



  2. Intel-Chipsatz-Treiber: Moin, mal ne doofe Frage (passend zur Signatur): ich habe mir für einen meiner Rechner den aktuellen Intel-Chipsatztreiber "INF_allOS_9.4.0.1027"...



  3. Win10 - Verwirrende Sound-Adapter Auswahl - und Chipsatz-Treiber (Z77 Chipsatz): Hallo. Wenigstens habe ich Sound, aber er ist blechern. Ich besitze ein ASUS P8Z77-V LX2, für das es keine W10-Treiber gibt. Win10 hat eine...



  4. Neuer Treiber für Intel Chipsatz: Seit gestern neu auch für Win 10: Intel Chipsatztreiber 10.1.1.7 Die originate Quelle, ein ASRock FTP-Server ist allerdings nur sporadisch am Netz....



  5. Neuer Treiber für AMD Chipsatz: Auf "Computerbase.de" : AMD Chipsatztreiber 15.7 AMD Chipsatztreiber Download - ComputerBase AMD-Seite für Treiber:...