Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

Diskutiere Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; So, es gibt wieder Neuigkeiten. War jetzt seit über einer Woche wieder mit Win 7 ohne Probleme unterwegs. Kein einziges Flackern mehr des Bildschirms. Heute ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Home
    System
    Notebook Medion P6634 Intel Core i3-2350M 2,30 GHz, 4,0 GB RAM, 64 Bit, Intel HD Graphics 3000

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    So, es gibt wieder Neuigkeiten. War jetzt seit über einer Woche wieder mit Win 7 ohne Probleme unterwegs. Kein einziges Flackern mehr des Bildschirms. Heute Nacht wieder auf Win10 gewechselt und siehe da, nach 10 min wieder die selben Displayfehler. Schreibe gerade unter Ubuntu (Dualboot), mit Win10 ist kein normals Arbeiten möglich. Unter Ubuntu treten keine Fehler auf. Leider habe ich zwei nicht Linux taugliche Programme für die Hausautomation, ansonsten würde ich dauerhaft zu Linux wechseln.

    Ergänzung: Schließe ich während des Fehlers einen Fernseher per HDMI an den Laptop, so verschwindet der Fehler für die Dauer in der eben der Fernseher angeschlossen ist. Schließe ich einen alten HDMI Chromestik an, passiert nichts - der Fehler bleibt.

    Touchpad wurde auch schon deaktiviert - auch kein Erfolg.

    Wenn es ein Hardwaredefekt ist, warum tritt dieser dann nicht unter Linux auf?

    Markus

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Lass mal unter Linux Speed Dreams laufen, einfach dich als am Rennen beteiligt löschen und die anderen allein fahren lassen.
    Wenn das gut und fehlerfrei läuft ist es definitiv Treiber unter W10

  4. #13
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Home
    System
    Notebook Medion P6634 Intel Core i3-2350M 2,30 GHz, 4,0 GB RAM, 64 Bit, Intel HD Graphics 3000

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Habe gerade unter Linux und Win10 aufwändige Spiele probiert - alles fehlerfrei.
    Treiberupdate von NVIDIA durchgeführt: Version 364-72 vom 28.03.2016

  5. #14

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Meine Frau hat ja auch den P6634 und mit W10 das gleiche Problem (hatte ich am 21.3. als Gast gepostet).
    Folgendes hat bei Ihr geholfen, ist aber nicht wirklich zielführend:
    Wenn ich im Geräte-Manager die Intel HD Graphics 3000 deaktiviere und den Läppi neu starte, dann treten die Fehler nicht mehr auf. Einziges Problem, die Auflösung lässt sich nur auf 1024*768 einstellen. Das Display hat aber 1366x768. Alles etwas unscharf;-( Aber ihr lieber als die sporadischen Fehler.

  6. #15
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Home
    System
    Notebook Medion P6634 Intel Core i3-2350M 2,30 GHz, 4,0 GB RAM, 64 Bit, Intel HD Graphics 3000

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Hallo HansFranz,

    ja, das habe ich auch schon probiert. Aber mit der niedrigen Auflösung möchte ich auch nicht leben.

    Keine Ahnung warum, aber seit 2-3 Betriebsstunden habe ich keinen einzigen Fehler mehr. ....ist mir ein Rätsel....

  7. #16
    Standardavatar
    Version
    Microsoft Windows 10 Professional Build 14393.447 (64 Bit)
    System
    AMD Athlon II x2 245 @ 3.3 Ghz, 2 TB Festplatte, 3GB Ram, Nividia Geforce 7025, XFX Radeon HD 5450

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Ich habe ein ganz ähnliches Problem und ich habe auch einen Verdacht, woran es liegt: Zu wenig RAM für die Grafikkarte! Ich selber nutze eine Onboardgrafikkarte und diese hat keinen eigenen RAM, sondern zweigt sich etwas vom normalen, allgemeinen RAM ab. Bei der Intel HD Graphics 3000 ist es mit dem RAM genauso. Das ist nur keine Onboard- sondern eine On-Die-Grafikkarte. Deine und meine Grafikkarten sind aber beides keine Leistungswunder. Reichen zum Videoschauen und für einfachere 3D-Spiele.

    Ich habe bei mir im BIOS 64MB RAM für die Grafikkarte verteilt. Wenn man mal mit Diagnosetools nachschaut, dann ist der Grafik-RAM quasi ständig zu über 90% ausgelastet. Damit kommen gerade die Programme für das neuere Windows-Programmiermodell (Apps aus dem Win10-store u.ä.) nicht immer fehlerfrei zurecht. Software nach dem alten Programmiermodell funktioniert bisher ohne jeden Fehler.

    Ich hab mir für mich mehr RAM auf den Einkaufszettel gesetzt und Du mcpixel könntest mal bitte schauen, wieviel RAM Deiner Intel HD Graphics 3000 zur Verfügung steht. Ggfs. im Bios etwas mehr der Grafik zuteilen. Du hast ja immer 4GB RAM.

    Hab mir nochmal einen alten Testbericht für Dein Notebook ergoogled, mcpixel:
    Bei Dir ist es so, dass die NVidia-Grafik sehr wohl eigenen RAM mitbringt. Aber die Nvidia wird nur genutzt, wenn anspruchsvollere Grafikaufgaben anstehen. Für einfaches Surfen im Web und für Office, Mails etc. kommt immer die Intel-Grafik zum Einsatz. Und die setzt auf shared memory. Wie meine Grafikkarte auch.

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #17
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Das BIOS ist das Programm das den Rechner startet, viele Einstellungen werden vom Betriebssystem wieder geändert.
    Auch und gerade was Grafik angeht.

  10. #18
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

    Das BIOS ist zwar die Urladeroutine, aber es werden vom Betriebssystem nur eigene Einstellungen genutzt, weil das Betriebssystem vom BIOS unabhängig ist. Das BIOS gibt initial alle Parameter vor, das OS ersetzt sie inzwischen aber durch eigene Parameter. Ab UEFI gilt das nochmal verschärft, denn beim UEFI verschwimmt diese Grenze. Hier übergibt das UEFI z.B. die Grafikkarte direkt an das OS. Nur so ist es denkbar, dass ein Rechner ohne Übergang vom UEFI zum Desktop wechselt.


Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update

Sporadischer Displayfehler nach Win10 Update - Ähnliche Themen


  1. Touchpad hakt nach Win10 Update: Hey! :) Ich habe gestern auf meinem Compaq CQ58 Windows 10 installiert und bin auch super zufrieden, mit einer Ausnahme: Das Touchpad hakt jedes Mal...



  2. asus eeebook x205ta nach win10 Update: Hallo, asus eeebook x205ta nach win10 Update mit Internetkabel verbinden ohne WLAN ! Ich soll immer über Wifi (also WLAN) einrichten aber ich hatte...



  3. Win10 startet nach automatischen Update nicht mehr...: Servus... aktuell bin ich mit meinem Latein am Ende... Ich fange mal von vorne an: Ich habe Windows 10 Anfang August ganz frisch installiert,...



  4. Tablet Speicherplatz nach Win10 update: Hallo, ich habe auf meinem Tablet noch 28 GB freien Speicher. Wenn ich jetzt Win10 update, wieviel sind es dann noch. Ich habe z.Z Win8.1 drauf....



  5. Wie Windows 7 sichern, um nach einem Update auf Win10 zurückzukehren.: Hallo allerseits, ich habe ein windwos 7 Notebook, auf dem ich die Win10 Preview ausprobieren möchte. Dafür soll Win7 überschrieben werden. Nun bin...


Sucheingaben

creator update grafikfehler

nvidia fehler sporadisch

grafiktreiber win10update