Bluetooth-Bug von Windows 10

Diskutiere Bluetooth-Bug von Windows 10 im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Gibt es eventuelle Gerüchte/Hinweise, wann Microsoft gedenkt, den BT-Stack mal funktionsfähig zu machen? Ich finde es nämlich nervig, zwei Bluetooth-Mäuse in'ner Schublade rumliegen zu ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von john_doe
    System
    X220, MSI CX 61

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Hallo!

    Gibt es eventuelle Gerüchte/Hinweise, wann Microsoft gedenkt, den BT-Stack mal funktionsfähig zu machen?
    Ich finde es nämlich nervig, zwei Bluetooth-Mäuse in'ner Schublade rumliegen zu haben, weil sie unter Windows 10 nicht funktionieren
    Nein, es liegt eindeutig nicht an den Rechnern (3 Lenovo-Laptops, 2 msi-Laptops und 2 ältere Fujitsu-Siemens Desktops) und auch nicht an den Mäusen selbst. Unter Windows 7 sowie Ubuntu, Knoppix, Debian & Gentoo Linux funktioniert es nämlich stabil und dauerhaft.
    Mit Windows 10 ist das "Vergnügen" von kurzer Dauer: Die Maus lässt sich anmelden und man kann ein Weilchen damit arbeiten. Bei Lenovo bricht die Verbindung nach maximal 30 Minuten ab, danach ist die Maus zwar noch gekoppelt, aber wird nicht mehr ausgewertet. Wenn man das Endgerät abmeldet, kann man es nach einem Rechner-Neustart wieder anmelden und dann geht es wieder maximal 30 Minuten
    Bei den zwei msi ist es wieder anders: Pairing funktioniert sofort, die Maus läuft ca. 3 Stunden, danach ist "Schluss". Rechner-Neustart bringt nichts, das Gerät lässt sich aber nach dem Löschen im Geräte-Manager nicht mehr neu anmelden. Laut Win 10 wird die Maus beim erneuten Pairing sofort gefunden und wieder angemeldet, die Status-LED der Maus blinkt aber weiterhin (Pairing Mode) und es kommt keine neue Verbindung zu Stande. Es hilft nur eine Neu-Installation von Windumm
    Die Fujitsu-Desktops bringen ein ähnliches Bild: Anmeldung klappt, nach 3 Minuten geht nichts mehr. BT deaktivieren, Maus ausschalten, BT wieder einschalten und dann die Maus wieder einschalten. Jetzt hat man wieder 3 Minuten...

  2. Schau mal hier: Bluetooth-Bug von Windows 10. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Hm, ich habe hier einen Dell XPS 18 mit BT Maus und W10 Pro laufen. Vorinstalliert kam der Dell mit W8.1 Home. Hatte ihn seinerzeit also komplett platt gemacht und W10 Pro Clean installiert. Aber seitdem habe ich dort nie Probleme mit den beiden verwendeten BT Mäusen (Original Dell BT Maus sowie seitdem meine Holde diesen PC nutzt - ca. 18 Monate - eine Hama BT Maus) gehabt.

    Von daher würde ich eher auf unpassende BT Treiber tippen.

    Aufgrund Deines Postings habe ich jetzt aber mal an meinem Haupt PC mit W10 Pro (ebenfalls Clean Install), an dem ich seit ca. 10 Monaten eine BT Tastatur (zuerst eine Apple BT Tastatur, seit einigen Wochen eine Logitech BT Tastatur) betreibe, auch mal eine Tecknet BT Maus angeschlossen. Bin mal gespannt, ob diese sich verabschiedet. Aktiv bleibt sie bis heute Abend ca 21.30 Uhr (also werde ich auch damit arbeiten), also deutlich mehr als die genannten 3 Stunden.

  4. #3
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    um was fü BT-Mäuse handelt es sich denn hier (Hersteller)?

    Ich kann mich Robbie´s Vermutung nur anschließen, dass es sich nicht um ein generelles Windows-Problem, sondern vielmehr um ein Treiber-Problem handelt. Meine Logitech G700S funktioniert sowohl über Kabel als auch via BT problemlos mit Windows 10, okay, ich nutze sie hauptsächlich mit Kabel-Verbindung. Ich werde jetzt aber auch mal den Test machen, das Kabel zu trennen und diese nur noch über Bluetooth anzubinden. Wie lesen uns dann heute abend/morgen in der Früh.

  5. #4
    Avatar von Wolf.J
    Version
    Verschiedene WIN 10 / WIN 7

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Welcher Bluetooth-Bug?
    Es funktionieren ohne Probleme eine BT-Maus, 2 BT-Tastaturen sowie die über Bluethooth angesteuerten "Hände" eines ACER-Mixed-Reality-Headsets (VR-Brille) ohne Probleme oder gar Verbindungsabbrüchen.
    Liegt wohl doch an den Treibern, jedenfalls kann ich für mein Umfeld keine generellen Probleme erkennen.

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Veraltete BT Geräte, die heutige BT Protokolle nicht mehr unterstützen?

  7. #6

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Also ich hatte jetzt gut 4 Stunden 30 Minuten die BT Maus dran. Außer, das ich jetzt schon gemerkt habe, das es sich tatsächlich um ein Billigmodell handelt (was mich am Tab meistens wenig gestört hat) und es mal mehr oder weniger ruckelt bei der Mausführung, gab es keinerlei Probleme. Selbst als die Verbindung mangels Bedienung unterbrochen wurde, da ich zwischendurch mal was essen war, wurde die Verbindung sofort wieder hergestellt.

    Von daher dürfte es unwahrscheinlich sein, das es sich um einen Windows Bug handelt.

    Alex, ich habe keine Ahnung, was meine BT Mäuse für BT Protokolle unterstützen. Die TeckNet Maus gab es aber zumindest schon 2014, da zu diesem Zeitpunkt ein YT Video darüber gedreht wurde. Laut damaligen Spezifikationen sollte sie sogar gar nicht mit W10 laufen können, sondern nur bis zu W8.1.

    Bei der Hama Maus kann ich wenigstens heraus bekommen, das sie BT 3.0 unterstützt und auch unter W10 laufen soll (laut Hama).

  8. #7
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Nach nunmehr 5,5h (ebefalls mit Abendbrot-Pause) funktioniert meine Logi immer noch wie sie soll, weshalb ich Windows 10 ausschließen kann. Entweder hast du veraltete Treiber-Pakete oder aber (wie schon erwähnt) die Protokolle sind nicht Win-10-Kompatibel, was letztendlich wieder auf die Treiber-Geschichte zurückfallen kann.

  9. #8
    Avatar von Wolf.J
    Version
    Verschiedene WIN 10 / WIN 7

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Zum Thema Treiber möchte ich ergänzen, dass ich bei Bluetooth immer nur die Windows-Treiber verwende, also noch nie eventuell mitgelieferte Hersteller-Treiber installiert habe.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Threadstarter
    Avatar von john_doe
    System
    X220, MSI CX 61

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Veraltete BT Geräte, die heutige BT Protokolle nicht mehr unterstützen?
    Hm, es geht um zwei Mäuse: eine Gigabyte M7700B (die ist offiziell nur bis Win 7 zertifiziert und spricht nur BT 2.1) sowie eine Logitech MX Anywhere 2 (und die ist eindeutig WIn10-tauglich, BT 4 LE).
    Treiber sind "eigentlich" Win10-tauglich denn ich habe auf Lenovo-Laptop die zugehörigen BT-Treiber und auf den msi-Laptops die originalen Intel-Treiber für die Intel7260ac installiert, aber testweise auch schon mal mit den built-in-Treibern von Win 10 gearbeitet.
    Relevant ist eigentlich nur die Zusammenarbeit zwischen Logitech-Maus & msi-Laptop, denn die Lenovos sprechen im Augenblick nur BT 2.1 EDR, weil ich noch keine neueren integrierten BT-Adapter auftreiben konnte. Daher kann die Logitech kein Pairing mit 'nem Lenovo durchführen (die MX ist nicht abwärtskompatibel).
    Außerdem sind die Lenovo-Laptops offiziell nicht Win10-zertifiziert, auch wenn es zickenfrei drauf läuft. Ganz abgesehen davon werden die Lenovos nur unterwegs eingesetzt (in der Bahn oder im Auto) und dort sind selten Tische für einen Maus-Einsatz vorhanden.
    Dass die Logitech am Desktop nicht funktioniert, ist nur "ärgerlich" und nicht extrem störend, denn diese Rechner sind nur noch für den Einsatz von Scanner und Meßtechnik in Betrieb, da kann man auch 'ne normale Maus dran betreiben. Hier wäre es nur schön gewesen, wenn man keine extra Hardware dran haben muss.
    Ich werde am Wochenende noch mal einen msi mit Win 10 aufsetzen (ich habe gerade einen Rechner und 'ne zusätzliche Platte zum Basteln frei), dann können wir ja mal exprimentieren

  12. #10
    Threadstarter
    Avatar von john_doe
    System
    X220, MSI CX 61

    Bluetooth-Bug von Windows 10

    So - ich habe einen msi noch mal mit Win 10 bespielt. Ich weiß nicht, ob MS was an den Boot-Daten des Iso-Images gedreht hat - jedenfalls kann der msi nicht vom USB-Stick booten. Dabei ist es egal, ob "MBR für UEFi oder Standard-Bios" oder GPT (nur UEFI) eingestellt wurde. Neues Herunterladen und auch Stick-Wechsel ohne Erfolg. Test eines Sticks auf zwei anderen Rechnern: funktioniert?!
    Egal, also Win7 als Basis-System installiert (ohne BT-Treiber) und dann Upgrade auf Win 10, Build 1709! Hat geklappt, BT-Treiber von Win 10 ziehen lassen, Maus funktioniert jetzt zumindest schon länger als 4 Stunden, ABER: sobald auch nur minimale CPU-Last anliegt (1 Kern ausgelastet), dann bleibt die Maus stehen/stockt und die Akku-LED leuchtet. Sobald wieder Kontakt besteht, geht sie aus.
    Heißt für mich: ich habe gerade Alzheimer durch Parkinson ersetzt Ein echter Fortschritt! Aber zumindest weiß ich schon mal, dass Intel mit den BT-Treibern für die 7260ac Mist gebaut haben. Allerdings haben sich die Kollegen bei MS mit ihrem generischen BT- Maustreiber auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Jetzt kann ich mir also aussuchen - viel verfügbare Rechenleistung , aber nach spätestens 4 h einmal PC neu machen oder keine Leistung, aber dafür keine Neuinstallation. Hmm - echt verlockende Frage

    BTW: Die Boot-Sticks erzeuge ich mit rufus auf verschiedenen Rechnern (teilweise auch VMs) und hatte damit bisher noch keine Probleme. Für mich ist nur komisch, dass der msi (CX61 2PC) nicht davon bootet. Nehme ich eine ältere Win10 (z.B. Build 1703) oder eben Win 7, dann funktioniert der Boot-Vorgang. Warum?
    BIOS-Reset habe ich gemacht, die Sticks funktionieren auf anderen Rechnern und der betroffene Laptop bootet von älteren Versionen. Irgendwie unverständlich...


Bluetooth-Bug von Windows 10

Bluetooth-Bug von Windows 10 - Ähnliche Themen


  1. Sort von Active Controlls funktioniert nicht. Bug?: Hallo Community, ich habe ein kleines Anliegen. Per VBA erstelle ich für jede Reihe einen Button und passe ihn auf die Grösse einer Zelle an....



  2. Bug von Normal.dotm: Guten Tag :) Ich arbeite im ICT-Inhouse Support, bin jedoch nicht in der Lage, einen eher spezifischen Bug zu fixen: Wenn ich auf Word Mac 2016...



  3. Tastenkombination für Eingabesprachen entfernt sich von selbst (bug?): Hallo, Meine Frage: Warum wird die Tastenkombination für Eingabesprachen die ich festgelegt habe, unter Windows 10 verworfen? (Dies ist mir unter...



  4. Vergabe von Laufwerksbuchstaben Win 1607 - Bug oder Feature?: Hallo, seit dem Update auf Win 10 1607 habe ich folgendes Problem. Unter Win 10 1511 tritt dieses Phänomen nicht auf. Auf meinem System habe...



  5. Beim Importieren von .csv-Dateien in Excel 2016 gibt es einen Bug:: Hallo Beim Importieren von .csv-Dateien in Excel gibt es bei mir einen Bug: Ich importiere die Datei per Daten -> Externe Daten abrufen -> Aus...


Sucheingaben

Bluetooth leuchtet immer Windows 10

wenn die maus unter win 10 nicht mehr funktioniert

bluetooth dell xps gerät verbindet nicht

Bluetooth stack Version MSI

win 10 bluetooth Verbindung neustart

bluetooth kopplung dell xps

windows 10 bluetooth tastatur verbindungsabbruch