Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

Diskutiere Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Abend, ich habe mit Clonezilla ein Image von einer 128 GB SSD auf eine 256 GB SSD gespielt. Nun kenne ich es so, dass ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Spacesearcher
    Standardavatar

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Guten Abend,

    ich habe mit Clonezilla ein Image von einer 128 GB SSD auf eine 256 GB SSD gespielt. Nun kenne ich es so, dass in der Datenträgerverwaltung dann noch nicht zugeordneter Speicher zu finden ist, da die neue Festplatte ja größer ist. Leider ist dies nicht der Fall. Auch Easeus Partition Master zeigt keinen an.

    Wenn ich mir jedoch mit diskpart die Festplatten auflisten lassen ("list disks"), wird dort erkannt, dass es sich um 256 GB handelt (238 GB).

    Wie komme ich nun an den restlichen Speicherplatz um die vorhandene Partition (C) entsprechend zu vergrößern?

    Danke

    MfG

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Was war das für ein Image? Womit erzeugt? Zeig mal ein Foto aus der Datenträgerverwaltung.

  4. #3
    Spacesearcher
    Standardavatar

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Hallo,

    wie schon gesagt wurde das Image mit ConeZilla erzeugt und wiederhergestellt.

    Hier zwei Screenshots.
    https://picload.org/view/ddgargdw/da...ltung.png.html
    https://picload.org/view/ddgargar/diskpart.png.html

    Schonmal danke.

    MfG

  5. #4
    Avatar von RedFlag
    Version
    14393
    System
    I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Würde auf BitLocker als Fehlerquelle schliessen...(Halbwissen - nur ne Vermutung)

    Solltest du eine Samsung SSD gekauft haben, nutze das Umzugstool von denen - läuft problemlos, aber wohl dann auch nur unverschlüsselt.

    Kurze Nachbearbeitung meiner Tante Edit:

    Zitat
    In diesem Beitrag wird gezeigt, wie eine Windows-Installation mit Hilfe von Clonezilla auf eine neue Festplatte geklont werden kann.
    Dies funktioniert auch von kleineren auf größere Festplatten, wobei in diesem Fall die Partitionen mit dem Tool GParted angepasst werden müssen.
    Zitat Ende

    aus Link:
    https://www.thomas-krenn.com/de/wiki...mit_Clonezilla

  6. #5
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1803, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V. 4x8GB,,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Hallo,

    es fehlt die Wiederherstellungspartition ! Wahrscheinlich hast Du beim Clonen einen Fehler gemacht.

    Grüsse von Ulrich

  7. #6
    Avatar von RedFlag
    Version
    14393
    System
    I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    @Ulrich
    warum fehlt die?
    Ich habe auch keine und vermisse nichts

  8. #7
    Avatar von Lucky Devil
    Version
    Windows 10x64 Pro
    System
    i7-16 GB Ram-Nvidia Geforce GTX 950 M

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    [ot]
    ...Ich habe auch keine und vermisse nichts
    Guten Morgen.
    Das Du nicht vermisst liegt sicher daran das Du sie noch nicht benutzen wolltest. [/ot]

    - - - Aktualisiert - - -

    Grüß Dich.
    Wenn ich mir jedoch mit diskpart die Festplatten auflisten lassen ("list disks"), wird dort erkannt, dass es sich um 256 GB handelt (238 GB).
    Versuch in diskpart mal folgende Befehle:

    list disk Enter

    select disk ? (Fragezeichen durch die Nummer der SSD ersetzen), Enter

    list volume Enter

    list partition Enter

    Schau mal ob nun der Fehlende Speicher zu sehen ist.

    Zu #8 von areiland:
    Dann würde ich mit sel part 3 die Systempartition in den Fokus nehmen und mit dem Befehl extend die Erweiterung auf den gesamten freien Platz hinter ihr erzwingen.
    Sauber, hab es gerade mal versucht.....Klappt. :daumen+

  9. #8
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Die fehlende Wiederherstellungspartition ist wirklich kein Problem!

    Ich würde mal in Diskpart zunächst mit dem Befehl sel dis 0 den Datenträger 0 in den Fokus nehmen und dann mit lis part die Partitionen auflisten lassen, damit man mal einen Überblick darüber erhält, was Diskpart zur Partitionierung erzählt. Dann würde ich mit sel part 3 die Systempartition in den Fokus nehmen und mit dem Befehl extend die Erweiterung auf den gesamten freien Platz hinter ihr erzwingen.

    Klonen ist einfach die fehleranfälligste Art, um einen Datenträger auf einen anderen zu bringen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1803, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V. 4x8GB,,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    @Alex: Läuft denn dann die systemeigene Wiederherstellung überhaupt ohne Partition ?

    Grüsse von Ulrich

  12. #10
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

    Davon hatten wir es erst vor wenigen Tagen: Systempartition vergrößern. Dort hab ich alles zur Wiederherstellungspartition und ihrer Funktionsweise geschrieben. Ich hab sogar beschrieben, wie man sie sich funktionierend selbst erstellen kann.


Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an

Datenträgerverwaltung zeigt nicht die vollständige Größe der Festplatte an - Ähnliche Themen


  1. Die Datenträgerverwaltung popt auf, zeigt aber nichts an.: Hallo, liebe Community, Windows 10 64 bit Version1607 Build 14393.693: Die Datenträgerverwaltung erscheint, zeigt aber nichts an. Im Gerätemanager...



  2. Office 365 Personal Outlook. Die Größe der Datenanlage überschreitet die Maximalgröße des Servers?: Hallo und guten Tag wollte eine E-Mail mit Anhang versenden. Bekomme aber folgenden Hinweis: "Die Größe der Datenanlage überschreitet die...



  3. Gibt es eine Limitation für die Größe der Outlook Datei?: Gibt es eine Limitation für die Größe der Outlook Datei? Ich bin bei circa knapp über 9 GB und Outlook stürzt seit einigen Tagen ständig ab. Die...



  4. Gibt es eine Limitation für die Größe der Outlook Datei?: Gibt es eine Limitation für die Größe der Outlook Datei? Ich bin bei circa knapp über 9 GB und Outlook stürzt seit einigen Tagen ständig ab. Die...



  5. Die Größe der App(!) Schalftflächen Maximieren und/oder Minimieren: Hallo in die Runde. Ich bin echt schwer am grübeln, wie die Fensterschaltflächen min/max/close einer App kleiner gemacht werden können. Normale...