Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

Diskutiere Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; nach der Installation des Windows 10 Creators Update ist es nicht möglich, den LAN-Treiber "Realtek PCIe FE Family Controller" zu installieren. Er erscheint im Geräte-Manager ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    i5, 4x3,2 MHz, 8GB RAM, Intel HD Graphics 4600

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    nach der Installation des Windows 10 Creators Update ist es nicht möglich, den LAN-Treiber "Realtek PCIe FE Family Controller" zu installieren.
    Er erscheint im Geräte-Manager mit gelben Ausrufezeichen (konnte nicht installiert werden).
    Sobald ich den aktuellen Treiber versuche aufzuspielen, schaltet sich das Notebook ab und startet neu.
    Das gleiche passiert, wenn ich versuche, den Treiber mit dem gelben Symbol im Geräte-Manager zu deinstallieren.
    Dabei startet das Notebook in einer Endlosschleife immer wieder von neuem.
    Nur über ein Zurücksetzen mittels der Systemwiederherstellung erhalte ich wieder Zugriff auf das Gerät.
    Vor dem Creators Update funktionierte Windows 10 Prof.(aktuell, mit allen installierten Updates) problemlos.
    Über eine Hilfe würde ich mich freuen.

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Was für ein Notebook? Hast Du auch zuerst einmal die Chipsatztreiber installiert, damit alle Geräte sicher korrekt erkannt werden können?

  3. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    i5, 4x3,2 MHz, 8GB RAM, Intel HD Graphics 4600

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Es handelt sich um ein HP Pavilion 17-g052ng. Den dazugehörigen Chipsatztreiber der HP-Supportseite habe ich installiert.
    Da gab es keine Probleme.
    Ich muß noch dazu sagen, das ich eine Cleaninstallation durchgeführt habe, da das Creators Update mehrmals bei 76% abgebrochen hat.
    Vermutlich gab es da schon im System einen Konflikt mit dem Netzwerktreiber. Das könnte ich mir als Ursache für den Abbruch vorstellen.
    Die Cleaninstallation ist sauber durchgelaufen.
    Wie gesagt, habe ich nach der Installation das gelbe Zeichen vor dem Realtek PCIe FE Family Controller gefunden.
    Mit der Windows 10 Version vor dem Update 1703 gab es keine Netzwerkprobleme.

    - - - Aktualisiert - - -

    Da das HP-Notebook die CPU AMD A10-8700P hat, habe ich diesbezüglich gerade folgenden Hinweis im Netz gefunden:

    " If you try to update a Windows 10 device with an AMD Carrizo A10-8700P CPU to the Creators Update, you might see one of the following Stop error codes:

    0xC1900101 - 0x20017 (The installation failed in the SAFE_OS phase with an error during BOOT operation).
    SYSTEM PTE MISUSE

    Windows will then revert to your previous version of Windows 10 rather than install the Creators Update.

    Currently, we don’t recommend trying to update to the Windows 10 Creators Update through the Update Assistant or Media Creation Tool (MCT) if you have this processor, and will be providing more information on supported processors."

    Übersetzung:
    "Wenn Sie versuchen, ein Windows 10-Gerät mit einer AMD Carrizo A10-8700P CPU auf das Creators Update zu aktualisieren, sehen Sie möglicherweise einen der folgenden Stop-Fehlercodes: 0xC1900101 - 0x20017 (Die Installation ist in der SAFE_OS-Phase mit einem Fehler während des BOOT-Betriebs fehlgeschlagen).
    SYSTEM PTE MISUSE
    Windows wird dann auf die vorherige Version von Windows 10 zurückgesetzt, anstatt das Creators Update zu installieren.
    Derzeit empfehlen wir nicht, auf das Windows 10 Creators Update über den Update Assistant oder das Media Creation Tool (MCT) zu aktualisieren, wenn Sie diesen Prozessor haben bis weitere Informationen zu unterstützten Prozessoren bereitstellen werden. "

    Eventuell dürfte das mit meinem Problem zusammen hängen.

  4. #4
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1703 Build 15063.413
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Nutze bitte den HP-Support-Assistenten, lasse ihn Dein Gerät checken und von ihm die Treiber und Software, falls als erforderlich ausgewiesen, installieren. Deaktiviere anschließend die automatische Windows-Treiberaktualisierung (nutze hierfür das Tool von @areiland aus dem Link in seiner Signatur) und starte dann neu mit dem Befehl im Ausführen-Fenster shutdown -g -t 0 (null) - was bewirkt, dass Win nun komplett neustartet und alle Treiber neu einliest, was es bei einem normalen Neustart nicht tut.

    HP Support Assistant | HP® Deutschland

  5. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    i5, 4x3,2 MHz, 8GB RAM, Intel HD Graphics 4600

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Danke für die schnelle Rückantwort. Sobald ich neue Erkenntnisse habe, melde ich mich hier.

  6. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1703(Build 15063.332)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Hallo Atomino007,
    runits Tipp natürlich bitte probieren,
    allerdings hast Du in #3 die wahrscheinlichste Fehlerquelle ja selber gepostet.
    we don’t recommend trying to update to the Windows 10 Creators Update through the Update Assistant or Media Creation Tool (MCT) if you have this processor
    Da würde ich dann wirklich warten ob der Prozessor noch Unterstützung erfährt, manchmal lohnt es sich auch direkt im HP Forum zu schauen ob irgendein Spezi eine Lösung hat.
    https://h30492.www3.hp.com/
    https://h30492.www3.hp.com/t5/Notebo...ct-p/Notebooks

  7. #7
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1703 Build 15063.413
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Wenn es auf die CPU zurückzuführen ist - das Thema wird parallel auch hier besprochen, wo es Probleme mit einer ganz ähnlichen CPU gibt. Dort in dem Thema gibt es jedoch das grundsätzliche Problem schon bei der Installation des Systemes, während hier das ja gelungen ist und nur der Treiber nicht installierbar ist.

    Windows10 Upgrade auf 1703 bricht mit 0xc1900208 ab

    Die Spezifika der betroffenen AMD-CPUs kenne ich nicht. Das Notenbook ist relativ aktuell. Also muss dort eigentlich auch eine relativ zeitgemäße CPU verbaut sein. Was Microsoft nun daran stört, ist mir darum nicht auf Anhieb erklärbar.

  8. #8
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    i5, 4x3,2 MHz, 8GB RAM, Intel HD Graphics 4600

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Hallo zusammen,

    ich habe Eure Tips verwirklicht. Leider ohne Erfolg.

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich-xxx.jpg

    Das ist aber das einzige Problem, welches sich nicht lösen läßt.
    Alles andere funktioniert.
    Ich werde daher mal abwarten, ob von HP bzw AMD was "nachgeschoben" wird.
    Solange ist Internet eben nur über WLAN möglich.
    Danke für Eure Hilfe.

  9. Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Du solltest mal das hier: https://www.deskmodder.de/wiki/index...startet_werden probieren.

  11. #10
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    i5, 4x3,2 MHz, 8GB RAM, Intel HD Graphics 4600

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

    Die in der Anleitung beschriebenen Einträge "UpperFilters" und "LowerFilters" existieren bei mir nicht.

    Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich-xx.jpg


Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich

Installation Realtek PCIe FE Family Controller nach Creators Update nicht möglich - Ähnliche Themen


  1. Creators Update Installation nicht möglich.: Habe ein altes Notebook mal zum Spaß auf Windows 10 gebracht, erstaunlich dass es besser als mit Linux läuft! Jedoch bleibt eine Installation vom...



  2. Nach Creators Update funktioniert Xbox 360 Controller nicht mehr: Nachdem das Update auf die Windows Version 1703 erfolgte (Build 15063.138) kann ich meinen Xbox 360 Controller, welcher über einen Wireless Receiver...



  3. Realtek HD Audio Manager (u. a.): Einstellungen auf Standard nach Creators Update: Hallo, ich habe gestern das Creators Update installiert und seitdem sind meine Einstellungen im Realtek HD Audio Manager auf die Standardwerte...



  4. Realtek PCIe GBE Family Controller Internet Problem: Da ich beim letzten mal leider auf keine Lösung gekommen bin, probiere ich es noch einmal.. Ich hab mir vor einem Monat einen neuen Gamer PC...



  5. Realtek PCIe GBE Family Controller Deep Sleep Mode !: Hallo liebes Forum, vor kurzem wollte ich mal alle Treiber meines neuen Laptops (Lenovo Z50-75 80 EC) Updaten. Darunter zählte auch der Ehternet...


Sucheingaben

Realtek

creators update 0xC1900101-0x20017