Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR

Diskutiere Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Morgen, ich habe zwei Fragen zum geschlossenen Thread "Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen". Die Fragen : 1) Gibt es einen Trick oder ein ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5-3570 8GB integrierte Grafik

    Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR

    Guten Morgen,

    ich habe zwei Fragen zum geschlossenen Thread "Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen".

    Die Fragen :
    1) Gibt es einen Trick oder ein Werkzeug, mit dem ich eine GPT Partition als "aktiv" markieren kann - oder liegt der Fehler doch woanders?
    2) Meine Idee für einen Workaround war, beide Windows-Partitionen auf eine externe Platte zu sichern, die neue SSD komplett zu löschen, als einzige Platte einzubauen und win10 mit neuer Bootpartition neu zu installieren. Zum Schluss dann die beiden gesicherten Partitionen zurückspielen und den Bootmanager reparieren. Das scheitert aber schon bei dem Versuch die Partitionen auf eine externe Platte zu sichern an der unterschiedlichen Sektorengröße. Gibt es ein Werkzeug, dass Partitionen nicht Sektor-basiert kopieren kann?

    Die Ausgangssituation ist ähnlich wie die in der guten Anleitung (vielen Dank dafür, die hätte ich mal besser vorher gelesen):

    - Die alte Windows-Partitionen von Win7pro liegen ganz normal auf Datenträger 0, einer 120 GB großen SSD, mit der 100Mb großen Startpartition, der unsichtbaren MSR Partition und der Windows-Partition. Datenträger 1 ist eine konventionelle Festplatte als Datengrab.
    - Das neue WIN 10 habe ich auf eine zweite SSD (Datenträger 2) mit 240 GB neu installiert, allerdings ohne dabei die erste Platte vom System zu trennen.
    - Der Bootmanager liegt dadurch weiter auf Datenträger 0 und findet beide Installationen, alles läuft.

    Nun würde ich gerne die alte SSD ausbauen und dabei die Windows 7 Installation und den Bootmanager auf die neue SSD umziehen (um die alte SSD in einem anderen Rechner zu verwenden) .
    Die in der Anleitung beschriebene Prozedur funktioniert, aber nur bis dahin, wo ich die neue Startpartition als "aktiv" kennzeichnen soll. Sowohl diskpart als auch miniTool Partition Wizard oder auch Gparted können anscheinend eine Partition auf einer GPT formatierten Platte nicht als "aktiv" kennzeichnen.

    Ich habe nun manuell auf der neuen Platte die Startpartition mit gut 300 MB (FAT32) und dazu weitere 128MB freien Platz für die MSR Partition vor der Windows Partition erstellt (und diese dafür verschoben). Wenn ich die alte SSD trenne und von einem externen Datenträger boote, meldet das System, dass ich Windows nicht an der gewünschten Stelle installieren (bzw. reparieren) kann - ich vermute, weil die Partition nicht als aktiv gekennzeichnet ist.

    Als neues Mitglied kann ich den Screenshot der Partitionsübersicht leider nicht anhängen, hoffe aber, dass es auch so klar beschrieben ist.

    Für einen heißen Tipp wäre ich sehr dankbar,

    herzliche Grüße

    TCO

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR

    Du musst das mit BcdBoot erledigen, nachdem Du den Rechner von einem Installationsdatenträger gestartet hast. Aus dem laufenden Windows heraus kannst Du die GPT Umgebung nicht reparieren. Die Optionen von BcdBoot und eine Beschreibung der Reparatur einer UEFI basierten Bootumgebung findest Du hier: https://msdn.microsoft.com/de-de/lib...(v=vs.85).aspx.

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1511
    System
    i5-3570 8GB integrierte Grafik

    Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR

    Guten Morgen,

    Okay, klingt viel versprechend. Vielen Dank und sorry für die späte Antwort auf den schnellen Tipp, ich war 2 Tage unterwegs.
    TCO


Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR

Den Bootmanager auf das Systemlaufwerk verlegen - mit UEFI Bios und GPT statt MBR - Ähnliche Themen


  1. Multiboot-System einrichten mit UEFI und GPT-Festplatte: Ich habe auf der 1. Festplatte mit SSD drei verschiedene Windows installiert und mittlerweile funktioniert es nicht mehr tadellos. Ich kann z.B. kein...



  2. MBR + BIOS oder GPT + UEFI ?: Hallo Leute, ich würde mal gerne etwas über eure Erfahrung höhren, die ihr mit einem PC gemacht habt, der mit UEFI und GPT installiert wurde. ...



  3. Windows 10 Neuinstallation MBR/GPT BIOS oder UEFi: Ich habe mein Thinkpad X121e von Win 7 Pro 64 auf 10 upgraded. Anfangs alles gut, nach Aufspielen von Build 1511 hängt alles, sogar das Startmenü....



  4. win 10 von mbr auf uefi/gpt: Also ... ich hab hier ein windows 10, das ich von win 7 64 pro auf win 10 upgegradet hab auf einer HD auf einem PC. Das läuft. Das ist nun im MBR...



  5. Den Bootmanager bei MBR Installationen auf das Systemlaufwerk verlegen: Man kennt es inzwischen! Windows 7, 8, 8.1 oder Windows 10 wurden neu auf eine SSD oder eine zusätzliche Festplatte installiert und man stellt fest,...


Sucheingaben

uefi bootmanager reparieren

GPT-Partitionen auf aktiv setzen

partition als startpartition markieren

gpt partition als aktiv markieren

wie repariere ich den Bootmanager

bootmanager ssd

unsichtbare uefi partition booten

uefi bootmanager windows 10

partition aktiv setzen gpt

bootmanager auf ssd installieren

gpt partition als aktiv

partition als system markieren

partition als aktiv markieren

diskpart gpt-partition als aktiv markief

keine festplatte als aktiv markiert

gpt partition als start aktiv markieren

win 10 boot manager auf neuer ssd

start-partition als aktiv kennzeichnen gpt

als gpt markieren

Stichworte