Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

Diskutiere Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden im Windows 10 Spiele Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden Computerspiele mit verfassungsfeindlicher Symbolik waren bislang strengstens untersagt, ja sogar verboten, so dass ...


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Originalansicht: Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Computerspiele mit verfassungsfeindlicher Symbolik waren bislang strengstens untersagt, ja sogar verboten, so dass die Spielepublisher entweder viel Geld in die Hand genommen haben, um diese Spiele für den deutschen Markt umzuschreiben oder eben den deutschen Markt außen vor gelassen haben. Obwohl das Verbot einer Darstellung von verfassungsfeindlichen Symbolen auch grundsätzlich so bleibt, kann beziehungsweise darf die USK nun mittels der Sozialadäquanzklausel zumindest Ausnahmen für diese Regelung schaffen. Diese Klausel und die damit einhergehende Überprüfung von Computerspielen würde aber verschiedensten Genre-Vertretern wie zum Beispiel die internationale Wolfenstein-Version dennoch erlauben, trotz verfassungsfeindlicher Symbolik wie dem Hakenkreuz, in unveränderter Form nun auch in Deutschland auf den Markt zu gelangen




    Während die Sozialadäquanzklausel bereits bei Filmen dafür sorgt, dass auch in Deutschland Streifen mit Hakenkreuzen und anderen als verfassungsfeindlich eingestuften Symbolen als "Kunst" und somit als erlaubt angesehen werden dürfen, kam diese Thematik in den letzten 20 Jahren der Videospielgeschichte gar nicht erst zur Sprache. Die Spielehersteller mussten für den Deutschen Markt eine gesonderte Version herausbringen, wie man dies von der Wolfenstein-Serie her kennt, in welcher die deutsche Version keine Hakenkreuze gezeigt, ja sogar nicht einmal in der Sprachausführung etwas von einem nationalsozialistischem Regime erwähnt wurde. Das Spiel musste mit viel Aufwand so umgeschrieben werden, dass man als Spieler nur noch gegen "das Regime" und einen gewissen "Herrn Heiler" operiert hat. Der damit verbundene Aufwand war entsprechend hoch, so dass auch viele Spielepublisher ihre Produkte gar nicht erst auf den deutschen Markt gebracht haben.

    Die könnte sich nun in der nächsten Zeit ändern, da die besagte Sozialadäquanzklausel nun auch für Videospiele gelten soll, welche dafür sorgt, dass eben Spiele mit einem satirischen (Wolfenstein) oder auch einen aufklärenden Rahmen (Hearts of Iron) demnächst in ihrer ursprünglichen Programmierung auf den deutschen Markt kommen können. Verantwortlich dafür sind und bleiben weiterhin die Gremien der USK, welche die Überprüfung der Produkte mit großer Sorgfalt, Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein wahrnehmen werden.

    Etwas detaillierter ist das nachfolgende Video von Gamestar.de, in welchem die Hintergründe sowie mögliche Auswirkungen angesprochen werden:



    Meinung des Autors: Auch wenn es hier und da immer Jemanden geben wird, der diese Thematik verherrlichen könnte, wurde es meiner Meinung nach auch Zeit, dass Computerspiele genau wie Filme als "Kunst" angesehen werden, wodurch die besagte Sozialadäquanzklausel bei beiden Produkten gelten sollte. Wie seht ihr das Ganze?

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    chakkman
    Standardavatar

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Seh das genauso wie du. Ich habe hier noch die Originalversion von Return to Castle Wolfenstein rumliegen, und zur Zeit auch installiert. Das Ding war so hier nicht erhältlich. Bei den neuen Teilen haben sie ja sogar die Story komplett umgeschrieben, und statt den Nazis ist es dann das "Regime"... Geht meiner Meinung nach gar nicht, und braucht auch keiner. Wie du schon schreibst, ein Spiel ist genauso eine Kunstform wie ein Film, nimm das Weg, und du hast den Inhalt unvermeidlich verändert, und es ist nicht mehr das, was eigentlich sein sollte. Und erwachsene Menschen bekommen sicher auch keinen Schaden durch das Darstellen bestimmter Symbolik.

    Gut, dass heutzutage immer weniger zensiert wird, auch was die Gewalt angeht. Die Jugendschützer scheinen endlich kapiert zu haben, dass es keinen Sinn macht, nach jedem Amoklauf "Killerspielen" die Schuld zu geben, statt die Schuld bei dem zu suchen, der gewalttätig geworden ist, und höchstwahrscheinlich auch schon immer gewalttätig war. Ich zitiere mal John Romero von ID Software: "Ich spiele seit meiner frühesten Jugend gewalttätige Computerspiele, und habe noch nicht allzu viele Menschen umgebracht."

    Und jetzt bitte Wolfenstein New Order, The Old Blood, und New Colossus in den Originalversionen in Deutschland vertreiben.

  4. #3
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
    Ich denke,es sind nicht die Symbole,die Jugendliche derart negativ beeinflussen,sondern die Gewalt als Solche.
    Wenn schon,dann gleich die gesamten Spiele verbieten.
    Viele Jugendliche wissen ja nicht mal mehr,was die Bedeutung des Hakenkreuzes ist !

  5. #4
    Avatar von Westend
    Version
    Windows 10 pro 1809. Win10 Insider in VMware
    System
    Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Das Hakenkreuz (Swastika) ist ja nun keine Erfindung der Nazis gewesen. Die haben es nur Missbraucht.
    Ein Verbot macht in der heutigen Zeit auch wenig Sinn. Die Zeiten wo so ein Spiel dann unter der Ladentheke vertrieben wurde sind vorbei. Heute ist sowas nur einen Klick weit entfernt.
    In jedem Film oder Theaterstück ist es zu sehen, warum nicht auch in Spielen.

  6. #5
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
    Das mit dem Hakenkreuz ist richtig.Bei mir sehe ich das in buddhistischen Tempeln oft und das Symbol ist sehr alt.. Nur was der Adolf halt daraus gemacht hat, weckt ungute Erinnerungen. Das "buddistische Swastika"zeigt übrigens in die andere Richtung.Es gibt zwar auch rechtsgehakte"Swastika,aber Keins,das auf die Kante gestellt ist.
    Erst die Nazi's haben es in Uhrzeigersinn und auf die Kante gestellt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden-buddhist-and-nazi-sawtiska-symbol.jpg  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #6
    Avatar von Gnaeus
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    i7-3770,16,AMD HD7500

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Auf was für eine Verfassung wird sich hier eigentlich bezogen?

  8. #7
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Zitat Zitat von Gnaeus Beitrag anzeigen
    Auf was für eine Verfassung wird sich hier eigentlich bezogen?
    Hmmm... auf den "Rütli-Schwur" vielleicht ?

  9. #8
    Avatar von Gnaeus
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    i7-3770,16,AMD HD7500

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Deine Heimatverbundenheit ehrt dich.

  10. #9
    chakkman
    Standardavatar
    Deutschland ist das einzige Land auf der Welt, in dem das Hakenkreuz, wohlgemerkt nur in Spielen, dazu geführt hat, dass das Spiel nicht in den Handel kommt. In FIlmen war das nie ein Thema, da Filme als Kunstform gesehen werden. Spiele sind genauso eine Kunstform, und das Entfernen von Hakenkreuzen, sowie das Verändern der Story, wie z.B. bei den Spielen, die ich oben genannt habe, verändert auch die Kunst. Das wäre so ungefähr, als wenn ich der Mona Lisa einen Schnurrbart anpinsele, weil ich meine, dass müsste heutzutage Transgender sein.

    Ich bin froh, dass Spiele mittlerweile als das gesehen werden, was sie sind. Kunst. Und nicht minimiert werden auf "Killerspiele", oder sonstigen Unsinn. Mittlerweile wird auch die Gewalt nicht mehr zensiert, sondern es kommt eine entsprechende USK drauf, und das ist auch gut so. Generell wird man allerdings ohnehin nicht verhindern können, dass auch Jugendliche mit sowas in Berührung kommen. Wie bei allem anderen auch.

    Es ist eine andere Geschichte, aber... auch dieses "verfassungsfeindlich" ist im Grunde genommen ein großer Witz. Jeder der ein Che Guevara T-Shirt trägt, müsste im Grunde wegen verfassungsfeindlicher Symbolik festgenommen werden. Da merkt man halt auch wieder dieses mit zwei Maß messen. Das eine ist unheimlich gefährlich, das andere nicht. Stalin hat z.B. weitaus mehr Menschen getötet, und Symbole wie Hammer und Sichel sind nicht verboten. Genausowenig sind die Diktaturen in Afrika, in denen jährlich mehr Menschen töten als Hitler jemals getötet hat, in einem solchen Maß verurteilt. Ist halt diese typisch menschliche Geschichte, in der ein Aspekt, und eine Sache herausgepickt wird, als das ultimativ Böse manifestiert wird, und alles andere ist dann zweitrangig.

  11. #10
    Avatar von Gnaeus
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    i7-3770,16,AMD HD7500

    Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

    Die Qualität der Beiträge nimmt an Fahrt auf und ist schon jetzt zu schade für ein Thread über Computerspiele. Ich verkneife mir deswegen mühsam eine weitere Beteiligung. Wie wäre es mit Verschiebung in den Smalltalk?


Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden

Verfassungsfeindliche Symbole in Videospielen können nun durch die USK erlaubt werden - Ähnliche Themen


  1. Desktop Symbole können nicht mehr nach Wunsch gesetzt werden: Es dürfte wohl ein Bug sein. Jedenfalls bei mir jetzt schon auf 3 Rechnern nach dem Update sind erstens alle Desktopsymbole nicht mehr dort wo sie...



  2. Lexmark-Drucker: aktuelles Gerichtsurteil erlaubt Drittanbietern nun offiziell das Wiederbefüllen le: Neue Drucker sind in der Regel nicht mehr allzu teuer, insofern man die damit einhergehenden Preise der Original-Druckerpatronen vergleicht....



  3. Was können die Ursachen für eine dauerhafte CPU-Last durch explorer.exe in Windows 10 sein?: Hallo. Bei meinem Notebook (Windows 10 Home (neuste Updates installiert), i7 6560) tritt im Betrieb eine dauerhafte CPU-Last durch die Datei...



  4. Bildschirmtastatur "zerschossen" -- Symbole auf der Tastatur können nicht mehr dagestellt werden: Meine Bildschirmtastatur sieht wie folgt aus: ...



  5. Windows 10 Insider Build 14936: einige System-Apps können nun auf einfachem Weg deinstalliert werden: Bekanntlich fällt das Nutzerverhalten eines jeden Windows-10-Users anders aus, weshalb auch nicht jeder die vorinstallierten System-Apps wie Mail,...