Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schwe

Diskutiere Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schwe im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schweben Über Valves Spiele-Distributions-Plattform Steam steht jetzt ein Programm namens "Virtual Desktop" ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schwe

    Originalansicht: Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schweben

    Über Valves Spiele-Distributions-Plattform Steam steht jetzt ein Programm namens "Virtual Desktop" zur Verfügung, welches Windows 10 unter der Betrachtung durch die VR-Brillen von Oculus Rift sowie HTCs Vive im virtuellen Raum dargestellt werden kann. Wie das Ganze in Aktion aussehen kann, wurde in einem Video festgehalten


    Malware in der Registery ?-03.jpg


    Hinter dem auf der Steam-Plattform erhältlichen "Virtual Desktop 1.0" verbirgt sich ein Programm, welches den Windows-10-Desktop auf eine ganz besondere Art über die VR-Brillen Oculus Rift und HTC Vive darstellen kann. Wie die Kollegen von Engadget beschreiben, soll der Desktop für den Anwender "schwebend" angezeigt werden, während der eigentliche "Hintergrund" aus einem Sternenhimmel, Dschungel, Heimkino oder ganz was anderem besteht, was vom Nutzer individuell ausgewählt werden kann.


    Malware in der Registery ?-01.jpg


    Malware in der Registery ?-02.jpg


    Der auf diesem Hintergrund projizierte Windows-10-Desktop kann dann wiederum in der Darstellung so angepasst werden, dass dieser zur Umgebung passt. So lässt sich unter anderem nicht nur die Größe, sondern auch die Krümmung des Panels anpassen. Dabei sind auch Multi-Desktop-Einblendungen möglich. Interessant wird es dann erst, wenn man das eigentliche Desktop-Hintergrundbild transparent gestaltet, da dadurch die auf dem Desktop befindlichen Anwendungs-Shortcuts im Raum zu schweben scheinen.




    Auch wenn die Anwendung "Virtual Desktop" an sich schon seit dem 31. März 2016 über die Steam-Plattform für 14,99 Euro verfügbar ist, muss man dennoch das Glück haben, bereits einer der stolzen Besitzer einer der VR-Brillen zu sein, die nicht nur mit 741 Euro (Oculus Rift) respektive 899 Euro (HTC Vive) relativ teuer ausfallen, sondern beide Hersteller derzeit immer noch mit akuten Lieferschwierigkeiten zu kämpfen haben.

    Meinung des Autors: Sieht schon irgendwie richtig interessant aus, was man alles aus Windows 10 machen kann, wenn die entsprechende Technik vorliegend ist. Allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, den ganzen Tag mit einer dieser doch recht großen Brillen auf dem Kopf rumrennen zu müssen. Für den Spaß damit okay, aber auf Dauer eher nicht. Wie seht ihr das?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.125
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schwe

    Wenn es denn ohne Brille so dargestellt werden kann, finde ich es schick und nützlich. Aber extra so eine Brille dafür kaufen kommt mir nicht in den Sinn. Außerdem habe ich so gar keine Lust, so eine klobige Brille aufzusetzen, wenn ich "normal" am PC sitze. Diese Animation ist auch ohne Brille möglich. Eine ähnliche räumliche Darstellung habe ich schon in Programmen gesehen.

  4. #3
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64 Bit
    Für den, der das mag, mag es das Höchste sein. Ich bevorzuge sinnvolle Ergänzungen.


Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schwe

Windows 10 - "Virtual Desktop" bringt das Betriebssystem im virtuellen Raum zum Schwe - Ähnliche Themen


  1. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  2. nach Upgrade auf Windows 10 1511 fehlt das Symbol " Hardware sicher entfernen ": Hallo, Hatte vorhin das Upgrade über DVD auf Windows 10 1511 gemacht. Das neue Symbol für Hardware sicher entfernen wird aber nicht mehr dauerhaft...



  3. Microsoft "Display Dock" verwandelt Windows Phones zum Mini-PC: Mittlerweile verfügen aktuelle und künftige Smartphones über dermaßen viel Leistung, dass diese zumindest einem normalen Office-PC in nichts...



  4. Windows 10: "Microsoft Desktop Optimation Pack" (MDOP) wird zum Download angeboten: Wer als Microsofts MSDN-Mitglied, sprich mit einem Microsoft-Account seinen Desktop unter Windows 10 optimieren, oder spezielle...



  5. Anleitung zum Upgrade Windows 10 - oder einem "clean-install": kann gelöscht werden


Sucheingaben

virtual desktop 1.0 win10 64 bit