"Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung

Diskutiere "Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe Medion-PC Dualcore 2,7 GHz 2x1,5 GB Intel- und sonstige Treiber aktuell Corels VideoStudioPro X3 Videobearbeitung nur Farbkorrektur alter Film von C:, neuer ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    "Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung

    Hallo,
    ich habe
    Medion-PC Dualcore 2,7 GHz 2x1,5 GB Intel- und sonstige Treiber aktuell Corels VideoStudioPro X3
    Videobearbeitung nur Farbkorrektur alter Film von C:, neuer Film auf C:
    Unter win7 schwankte die CPU-Auslastung zwischen 97 und 100 %, der Rest bis 100 % vom System genutzt.
    Unter win10 schwankt die CPU-Auslastung des X3 zwischen 77 und 80%, 77 bis 80 % vom System.
    Hat jemand eine Erklärung warum das Programm nicht schneller läuft?
    Danke.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast
    Standardavatar

    "Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung

    Woraus schließt Du, dass das Programm langsamer läuft? Eigentlich solltest Du Dich freuen, dass mit WIN10 und entsprechendem Treiber die CPU-Last gesenkt werden konnte. Die CPU-Last ist nicht analog mit der Geschwindigkeit der Programmausführung zu setzen.

    Ziel ist es zur Schonung der CPU und des Gerätes, möglichst selten eine 100% CPU-Last zu haben. Mit einer 100%-Last wird die CPU und das Mainboard sehr heiß, was nicht förderlich für die Lebensdauer des Gerätes ist.

    Dein System stößt bei diesem Programm an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit, was die hohe CPU-Last erklärt.

    Ein Dual-Core-Prozessor ist für moderne aufwendige Programme halt technisch schlicht veraltet und nicht mehr wirklich geeignet. Freue Dich über Alles, was der Prozessor (besonders bei anspruchsvoller Grafik-Nutzung) noch wuppen kann.

    Die Geschwindigkeit der Programm-Ausführung ist abhängig von der Leistungsfähigkeit der CPU (je leistungsfähiger, desto weniger Last), dem FSB-Bus (Daten-Durchsatz-Größe Prozessor/Grafik zu Arbeitsspeicher) und der Leistungsfähigkeit des Arbeitsspeichers - und zuletzt vom Betriebssystem, wie gut es diese Komponenten steuern/verwalten kann (Kernel-Version des Betriebssystemes, welche unter WIN10 verbessert wurde).


"Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung

"Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE: Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten aber nicht...



  2. Ordner "Camera Roll" und "Saved Pictures" im Onedrive: Moin allerseits! Zunächst meine Struktur: Auf meinem OneDrive habe ich folgende Ordnerstruktur: -01. EigeneDateien -02. Fotos -03. Videos...



  3. Laptop "hängt" bei "Herunterfahren": Hallo zusammen, ich habe letzte Woche meinen Laptop von WIN 8.1 auf WIN 10 geupdatet. Er lief einwandfrei mit WIN 10. Vorgestern blieb er beim...



  4. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  5. Windows 10: "awesome" wird durch "impressive" ersetzt: Während in der Buildstring der January Preview von Windows 10 der interne Codename "awesome" (großartig) herauszulesen gewesen ist, wird dieser in...


Sucheingaben

prozessor videobearbeitung