Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

Diskutiere Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS im Windows 10 Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich glaube nicht, dass es künftig noch weitere Smartphones von Microsoft geben wird. Die Lumia 950 (XL) waren Referenzprodukte für die OEMs. Der Consumer-Bereich ist ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 113
  1. #51
    Standardavatar
    Version
    Pro, mobile

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Ich glaube nicht, dass es künftig noch weitere Smartphones von Microsoft geben wird. Die Lumia 950 (XL) waren Referenzprodukte für die OEMs.
    Der Consumer-Bereich ist tot. Die Einzelhändler (expert u.a.) haben vielfach schon keine Microsoft-Phones mehr. Die Windows Store-Gutschein-Karten habe ich erst ein einziges Mal gesehen.
    Ich denke auch, dass Microsoft mit Win 10 mobile nur über den Business-Bereich zurück ins Geschäft kommen wird. Das HP Elite X3 ist zwar so ein "Wow"-Teil. Aber der Business-Weg ist ein langer Weg, um signifikante Marktanteile zu gewinnen.
    Dennoch denke ich absolut nicht, dass Microsoft Windows 10 mobile beerdigen wird.

    Ich mag Windows 10 mobile. Das Betriebssystem war für mich auch der Grund, wieso ich es gewählt hatte (damals noch Windows Phone 8 für mich).
    Mein Bruder hat seit einigen Jahren iPhones (das iPhone 3 war sein erstes). Am Wochenende konnte ich im erstmals Win 10 mobile zeigen. Er war durchaus beeindruckt, was das Windows 10 mobile-System mit seinen Einstellmöglichkeiten und Anschlussmöglichkeiten angeht. Auch sowas wie mit Wischen schreiben, kann ja iOS gar nicht, zumindest nicht ohne App. Dennoch würde mein Bruder nicht zu Win 10 mobile wechseln, weil die App-Auswahl/-Aktualität geringer ist und weil so ein Phone wie das iPhone 6 nicht im Windows 10 mobile-Bereich gibt. Die Optik von Win 10 mobile ist Geschmackssache, aber kein K.O.-Kriterium; mir persönlich gefällt sie sehr.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #52
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Super, danke dir. Denke ich werde mir mal eine 25 € Xbox-Karte kaufen, und dann mal ein bisschen einkaufen gehen. Ein bisschen gesunde Konkurrenz kann ja nicht schaden. Hatte eh schon länger mal vor, mich da ein bisschen umzuschauen. Die Male, die ich dort nach Musik geschaut hatte, waren sie allerdings immer teurer als Google Play, aber das kann ja von Album zu Album unterschiedlich sein.

  4. #53
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    @MarkusMUC
    Das hatte ich ja oben auch gesagt. Die aktuellen Lumias (950 und 950 XL) sind als Referenzdesign für künftige Smartphones mit Windows 10 Mobile zu sehen. Eventuell folgen noch auch andere Referenzdesigns. Expert listet online 83 Microsoft Smartphones auf, Saturn 12 und MM immerhin noch 8. So ganz aus der Welt sind die W10M Geräte also nicht. Nur werden sie Dir im Markt nicht an den Arsch getragen, denn Apple und Android ist interessanter, auch weil man da natürlich weis - dass ohnehin jeder einen Androiden oder ein iPhone haben will.

    @chakkman
    Also ich hab für meine Musik bisher immer -,99€ pro Titel bezahlt, für ein Album maximal 9,99€. Für mich war das immer ein fairer Preis, den ich für einen physischen Datenträger nie bekommen hätte. Und ich kaufe keine veralteten Alben oder Titel. Die meisten Alben kaufe ich direkt oder kurz nach ihrem Erscheinen und es sind immer Topacts.

  5. #54
    Avatar von HappyDay
    Version
    10 Pro x64 De
    System
    Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Zitat Zitat von areiland
    Microsoft verdient die richtige Kohle schon lange nicht mehr im Betriebssystemgeschäft, sondern mit den Online Services und der Anwendersoftware. Es steht also nicht zu befürchten, dass denen die Kohle ausgeht, weil Windows 10 Mobile keine Kohle reinspült. Das wird Mobile ohnehin nie tun, denn die Lizenzen kosten für die OEMs nichts. Es wird also letztlich immer ein Zuschussgeschäft sein. Das eigentliche Geld möchte MS mit dem Store verdienen und das geht nur, wenn der auf allen Windows 10 Plattformen genutzt wird. Die aktuellen Lumias sind eher als Referenzdesign zu sehen, das den OEMs die Richtung vorgeben soll.
    Ich lese da immer wieder von "OEM"? Wer sollen das denn bitte sein? Ich habe die Frage bereits einmal gestellt und keine Antwort darauf erhalten: Wer schraubt denn außer MS überhaupt in nennenswerter Größenordnung Windows Mobile-Smartphones oder -Tablets zusammen? Warum sollte ein Hersteller so ein Zeug produzieren, wenn er mit gleichem Aufwand auch Geräte für Android bauen kann und weiß, dass er die - im Gegensatz zu dem Windows-Zeug, das kaum jemand haben will - mit größter Wahrscheinlichkeit auch verkaufen kann? Und auch bei Android weiß übrigens jeder Hersteller, dass ihn die Lizenzen dafür keinen Cent kosten. Außerdem darf der Hersteller es auch nach seinen eigenen Konzepten anpassen, z. B. einen anderen Launcher entwickeln, eigene Apps hinzufügen usw. Und als Kunde kann ich, wenn ich das möchte, mich wiederum so richtig austoben, wenn ich einen anderen Launcher, andere Designs usw. haben möchte. Ich kann sogar ganz reinen Tisch machen und (natürlich unter Inkaufnahme eines Garantie- und Gewährleistungsverlusts) eine andere Android-Version wie CyanogenMod installieren. Alles Dinge, die bei Android gehen und bei Windows nicht. Bei Windows darf ich zwischen drei Kachelfarben wählen, Ende der Durchsage. Kein Wunder, dass niemand solche Geräte haben will.

    Man kann es doch drehen und wenden wie man will: MS kann weder Google noch Apple das Wasser reichen, wenn es um den Markt für mobile Geräte, mobile Betriebssysteme und mobile Anwendungen/Apps geht. Die haben schlicht und einfach gepennt und sind erst allmählich wach geworden als der Kuchen schon verteilt und gegessen war.

  6. #55
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32, Win7 / 32, Open Suse 42.2 / 64

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Ups....

    Microsoft gibt (fast) auf: Windows-Smartphones nur noch für Firmen
    Microsoft gibt (fast) auf: Windows-Smartphones nur noch für Firmen - WinFuture.de

  7. #56
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Interessiert niemanden, aber wie es der Schicksal es so will, habe ich mir heute ein neues Smartphone bestellt. Ich sage mal nur soviel, dass es wieder mit Android ist. Ich hatte überlegt, ob ich mir eins mit Windows 10 holen sollte, aber, es hat einfach keinen Sinn. Android hat für mich einfach viel mehr Argumente, die für sich sprechen. Wenn Windows Phones jetzt wenigstens preis-technisch eine Kampfansage machen würden, dann wäre es ja noch einigermaßen überlegenswert. Aber selbst das ist nicht gegeben. Ein Lumia 650 kostet mich im günstigsten Fall um die 170 €, und dafür bekomme ich vergleichbare Hardware im Android-Bereich ebenfalls. Außerdem wollte ich schon etwas aufsteigen, von daher habe ich mich für ein Gerät entschieden, das vor 1 1/2 Jahren ziemlich High End war, und jetzt um ca. 30 % billiger zu kaufen ist. Und dafür bekomme ich wirklich gute Hardware, von einer Firma, die bekannt dafür ist, auch ihre älteren Top-Geräte mit Updates zu versorgen. Sorry, aber ich bin da in meiner Meinung voll bei HappyDay. Wenn MS wirklich konkurrenzfähig sein wollen, dann müssen sie auch etwas dafür bieten, und gute Argumente dafür bringen, dass die Leute wechseln sollen. Sehe ich so nicht, absolut nicht, in keinem Punkt.

    Ist ja auch egal, muss jeder selbst für sich entscheiden, und wissen. Der eine möchte ein iPhone, der andere Android, und der nächste mag die Lumias. Jedem das seine. Trotzdem sollte sich MS überlegen, wie es Marktanteile ergattern will, wenn es keine Kampfansage in Sachen Preis an die Platzhirsche macht.

  8. #57
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Golem: "Microsoft betreibt weiterhin seinen schrittweisen Ausstieg aus dem Smartphone-Geschäft."
    Ausstieg: Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte - Golem.de

    Wen wundert's

  9. #58
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Davor, ca. vor einem Jahr, oder länger. wurde schon mal berichtet, dass MS über 7.000 Mitarbeiter seiner Mobilsparte entlassen hätte. Mann Mann, das sieht echt nicht gut aus.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #59
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Wenn es so weitegeht mit solchen Meldungen, dann Gute Nacht für die Mobilfunksparte. Dann geht es MS wie Nokia oder Siemen/BenQ-Siemens. Wer schlau ist, verscherbelt vorher noch schnell sein Windows-Phone an Ahnungslose, bevor man nichts mehr dafür kriegt. Motivation für App-Programmierer und Fremdhersteller sind solche Meldungen jedenfalls nicht.

  12. #60
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32, Win7 / 32, Open Suse 42.2 / 64

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Zitat Zitat von ungarnjoker Beitrag anzeigen
    Wenn es so weitegeht mit solchen Meldungen, dann Gute Nacht für die Mobilfunksparte. .
    Du meinst Gute N8 für MS.


Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS - Ähnliche Themen


  1. Vaio Phone Biz mit Windows Mobile 10 – Konkurrenz für das Microsoft Lumia 950?: Der Anbieter Vaio bringt nun sein erstes Smartphone mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem auf den Markt. Das Vaio Phone Biz könnte es vielleicht...



  2. Gibt es einen Reboot für Windows 10 Mobile zusammen mit Intel?: Seit Windows Phone bis jetzt zu Windows 10 Mobile versucht Microsoft sich gegen die großen Mitbewerber Android und iOS durchzusetzen. So richtig...



  3. Windows 10 Mobile stellt sich Windows Phone 8.1 im Performance-Vergleich: Microsoft plant unter dem Slogan "Windows as a Service" nicht nur Desktop-PCs oder Notebooks mit dem neuen Windows 10 auszustatten, sondern auch die...



  4. Windows 10 Mobile Buld 10549 via Fast Ring verfügbar - allerdings nur über Downgrade auf Windows Phone 8.1: Seit dem gestrigen Abend steht die neue Windows 10 Mobile Insider Build 10549 für die Tester des Fast Ring zur Verfügung. Wer derzeit die Build 10536...



  5. Windows 10 Mobile wird für Value Phone, Premium Phone und Value Phablet unterteilt: Das Windows 10 Mobile in der finalen Version nicht auf jedem Windows-10-geeigneten Smartphone gleichermaßen lauffähig sein wird, konnte man sich...