Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

Diskutiere Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS im Windows 10 Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von Robbie An Apple könnten sich da alle anderen eine dicke Scheibe abschneiden. Wobei die's natürlich auch am einfachsten haben. Weder bei Android noch ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 113
  1. #31
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Wenn man es sich genau anschaut, stimmt die Aussage des Artikels nicht...

    Zitat Zitat von Robbie Beitrag anzeigen
    An Apple könnten sich da alle anderen eine dicke Scheibe abschneiden.
    Wobei die's natürlich auch am einfachsten haben. Weder bei Android noch bei Windows Mobile stellt der Hersteller in der Regel die Geräte nach eigenen Spezifikationen her, und entwickelt das OS mit nur einer Oberfläche. Bei Android passen die Hersteller dann noch den Launcher an, so dass jedes Android von Hersteller zu Hersteller anders aussieht, schmeißen noch ihre eigenen Apps drauf etc., und dann wird das Teil 1 1/2 Jahre mit Updates versorgt, und danach ist das Teil schon längst out, und es gibt bereits wieder eine ganz andere Modellreihe. Apple hat's da insofern etwas "leichter", als dass iOS auf jedem Gerät gleich aussieht (soweit ich weiß), und sie volle Kontrolle über die nächste Generation von Geräten, oder dem OS hat. Und trotz alledem bekommen sie immer noch Schelte, und die Leute regen sich darüber auf, dass die aktuelle iOS-Version nicht auf ihrem iPad 1 läuft.

    Bottom line ist, denke ich (ja, sorry, Robbie, ich denke schon wieder), dass bei dem kalkulierten Preis bei den meisten Herstellern einfach nicht drin ist, die Teile 4 Jahre lang zu maintainen. Warum auch, wenn eh die allermeisten nach 2 Jahren ein neues Smartphone haben.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32
    Avatar von HappyDay
    Version
    10 Pro x64 De
    System
    Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
    Zitat Zitat von Fuchur
    Wenn ich raten müsste würde ich sagen, dass die "noch" verkauften Smartphones bei Windows 10 zu einem deutlich höheren, prozentualen Anteil Wechsler oder Neueinsteiger für Windows 10m sind, als das bei Android und Co der Fall ist. (sieht man schon daran, dass es gar nicht mehr genug ganz neue Käufer beim Smartphonemarkt geben kann, um die Masse an Verkäufen von Androids zu tragen...).
    LOL, man kann sich natürlich alles schön reden, keine Frage.

    Ein Gang durch die üblichen Elektronikmärkte dürfte Deine Hypothese schnell widerlegen, denn da finden sich höchstens ein oder zwei WP/M10M-Geräte für 99 Euro auf dem Grabbeltisch, ansonsten sieht man da nur Äpfel und Androiden. Die Nachfrage nach Windows-Geräten ist nahe Null, das ist eine Tatsache, an der man nicht vorbeikommt. Übrigens auch und vor allem MS als Hersteller nicht, denn sonst hätte man sich nicht so schnell und mit dicken Verlusten wieder von dem Schrott getrennt, der einmal Weltmarktführer Nokia war. Und wer außer MS/Nokia stellt denn überhaupt WP/W10M-Geräte in nennenswertem Umfang her?

    Fazit: Windows Phone und Windows 10 Mobile sind auch zusammengenommen kleiner als der Friedhof von Seattle, aber mindestens doppelt so tot. Und Microsoft weiß das auch und hat intern ganz sicher längst den Stecker gezogen, weil die nicht noch mehr Geld in diesem Fass ohne Boden versenken wollen. In ein paar Jahren wird auch in Redmond niemand mehr von diesem Irrweg in die große mobile Leere etwas wissen wollen.

  4. #33
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Wobei sich mir der Nutzen dieser Geräte also Überbegriff Smartphone immer noch nicht erschliesst,
    vor allem konnte mir diesen Nutzen kein Verkäufer überzeugend auch auf ausdrückliche Nachfrage darlegen.
    Aus diesem Blickwinkel ist es natürlich noch schwieriger ein Produkt zu platzieren dessen Notwendigkeit insgesamt fragwürdig ist
    und auf anderer Ebene abgedeckt ist und kann.
    Es ist schon mehr als pikant wenn ich eine Kaufabsicht bekunde und ein Verkäufer nicht in der Lage ist mir Argumente zu liefern um den Kauf zum Abschluss zu bringen,
    wenn das bei den Platzhirschen schon nicht geht wie soll es dann unter ferner liefen funktionieren.
    dito für Tablet wobei ich da eher zu neige.

  5. #34
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Über den Nutzen ist man sich am besten auch selbst im vornherein klar, bevor man in einen der Elektronikmärkte geht, und vom Verkäufer das Blaue vom Himmel erzählt bekommt. Also für mich ist der Nutzen in jedem Fall einen Mini-Computer in der Tasche zu haben, auf den ich allerorts jederzeit zugreifen kann. Das bringt mir z.B. ein Tablet nicht, denn das ist schwer, und klobig, und passt nicht in meine Hosen- oder Jackentasche. Und wenn ich das dann eh nur zuhause nutzen könnte, dann nehme ich lieber den Laptop. Ist natürlich sehr verschieden, für was die Leute ihr Smartphone haben. Einige haben es nur zum Schwatzen, andere als Statussymbol, oder um cool oder hip zu sein, wieder andere einfach nur um unterwegs zu erreichen zu sein. Ehrlich gesagt verwende ich das Smartphone zum kleinsten Teil, um wirklich zu kommunizieren, sondern, wie gesagt, vielmehr als kleinen handlichen PC, den ich jederzeit mit mir rumtrage und nutzen kann. Wenn du keine Verwendung für sowas hast, und auch sonst keine Verwendung siehst, dann musst du aber auch keins kaufen. Für mich ist es auf jeden Fall eine Bereicherung, für Beruf, Alltag und Freizeit.

  6. #35
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Ich habe mich da vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt, die technischen Möglichkeiten der Geräte sind mir so weit bekannt.
    Nur ist es eben so das wenn ich davon einen Nutzen haben könnte, das im zeitlichen Arbeitsablauf nicht möglich ist, selbst telefonieren ist die Ausnahme.
    Im Schnitt telefoniere ich so 1 bis 4 mal die Woche unterwegs und werde ebenso viel angerufen mehr ist das nicht.
    Inwieweit eine Internet Nutzung beruflich Sinn machen könnte da bin ich dran, das zu klären.
    Ich wollte einfach nur mal wissen welche Verkaufsargumente es noch geben könnte um mich zum Kauf zu animieren.
    Ich sage so was auch vorher da ich eh nichts spontan kaufe und wer mich überzeugt bei dem wird auch gekauft, was ich auch gern klarstelle.

  7. #36
    Avatar von HappyDay
    Version
    10 Pro x64 De
    System
    Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
    @Ronald BW: Ich denke, dieser Thread ist nicht der richtige, um ganz grundsätzlich die Vor- und Nachteile von Smartphones zu diskutieren. Hier geht es eher um Gründe, warum ein ganz bestimmtes Betriebssystem für mobile Geräte nach ganz schwachem Anfang ganz stark nachgelassen hat und sich mittlerweile in Richtung "Museum für digitale Kuriositäten/Dinge, die die Welt nicht braucht" verabschiedet.

  8. #37
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    HappyDay Du hast aber schon gelesen Was ich geschrieben habe?

    Du kannst Dir im übrigen sicher sein das ich sehr wohl selber entscheide wie und was ich schreibe.
    Ob es Jemand aus meiner Sicht richtig versteht ist nicht mein Problem.

    Gruß Ronald

  9. #38
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32, Win7 / 32, Open Suse 42.2 / 64

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    Zitat Zitat von HappyDay Beitrag anzeigen
    Und Microsoft weiß das auch und hat intern ganz sicher längst den Stecker gezogen, weil die nicht noch mehr Geld in diesem Fass ohne Boden versenken wollen. In ein paar Jahren wird auch in Redmond niemand mehr von diesem Irrweg in die große mobile Leere etwas wissen wollen.
    Ich trau es denen zu, das niemand den Stecker zieht und das WP so weiter läuft wie bisher. Warum? Weil mittlerweile seit W8/WP8 das Gesamte MS Ökosystem auf Apps und Mobile fixiert ist.


    MS hat genug Kohle um das durchzuziehen, ohne Rücksicht auf sprichwörtliche Verluste.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #39
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

    @raptor49
    Eben! Wächst die Verbreitung von Windows 10 an sich, wachsen auch die Anreize Apps zu entwickeln und den Store zu bestücken. Dank Universal Apps ist es dann auch völlig wurscht, ob sie auf Mobile oder Desktop eingesetzt werden. Wächst das Angebot im Store, dann wird irgendwann auch wieder Mobile wachsen, weil der Hauptgrund für die geringen Verkäufe immer kleiner wird. Microsoft kann das problemlos aussitzen - solange sie Windows 10 Mobile weiterentwickeln und für die Geräte eine gesunde Basis schaffen.

    Durch die veränderten Hardwareanforderungen wurde die Basis der von Mobile unterstützten Geräte ja jetzt sogar erweitert, so dass jetzt auch Tablets mit Mobile möglich sind.

  12. #40
    Ather Dent
    Standardavatar

    Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS



Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS - Ähnliche Themen


  1. Vaio Phone Biz mit Windows Mobile 10 – Konkurrenz für das Microsoft Lumia 950?: Der Anbieter Vaio bringt nun sein erstes Smartphone mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem auf den Markt. Das Vaio Phone Biz könnte es vielleicht...



  2. Gibt es einen Reboot für Windows 10 Mobile zusammen mit Intel?: Seit Windows Phone bis jetzt zu Windows 10 Mobile versucht Microsoft sich gegen die großen Mitbewerber Android und iOS durchzusetzen. So richtig...



  3. Windows 10 Mobile stellt sich Windows Phone 8.1 im Performance-Vergleich: Microsoft plant unter dem Slogan "Windows as a Service" nicht nur Desktop-PCs oder Notebooks mit dem neuen Windows 10 auszustatten, sondern auch die...



  4. Windows 10 Mobile Buld 10549 via Fast Ring verfügbar - allerdings nur über Downgrade auf Windows Phone 8.1: Seit dem gestrigen Abend steht die neue Windows 10 Mobile Insider Build 10549 für die Tester des Fast Ring zur Verfügung. Wer derzeit die Build 10536...



  5. Windows 10 Mobile wird für Value Phone, Premium Phone und Value Phablet unterteilt: Das Windows 10 Mobile in der finalen Version nicht auf jedem Windows-10-geeigneten Smartphone gleichermaßen lauffähig sein wird, konnte man sich...