Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

Diskutiere Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version im Windows 10 Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version Auch wenn Microsoft im Zusammenhang mit Windows 10 immer wieder von einem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Originalansicht: Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Auch wenn Microsoft im Zusammenhang mit Windows 10 immer wieder von einem gemeinsamen Betriebssystem "one Windows 10" spricht, scheint man dies nach nunmehr fast zwei Jahren immer noch nicht umgesetzt bekommen zu haben. Selbst beim kommenden Creators Update (Version 1703) zeichnet es sich jetzt ab, dass die Mobile-Version immer noch mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat, weshalb diese nicht pünktlich und demzufolge nach dem offiziellen Release der Desktop-Version ausgerollt werden wird




    Für die mobile Version von Windows 10 sieht es zur Zeit wirklich nicht besonders gut aus. Während es kaum noch Neuerungen bezüglich der Hardware gibt, gibt es auch für die Windows-Insider der mobilen Version kaum Patch-Days, welche mit den Versionen der Dasktop-Builds einhergehen.

    Wie die Kollegen von deskmodder via softpedia jetzt berichten, dürfte sich diese Verzögerung auch auf das bevorstehende Creators Update für Windows 10 ausweiten, welches aktuellen Informationen zufolge als Version 1703 für Anfang April angesetzt ist. Microsoft kurzes Statement dazu lautet wie folgt:

    "The initial update will be for desktop, but other versions will be available thereafter,” a company spokesperson told us."


    Diese Aussage wiederum kann sogar so gedeutet werden, dass Microsoft überhaupt nicht mit der gleichen Überzeugung an der Mobile-Umsetzung arbeitet wie am gleichnamigen Desktop-Pendant - und das, obwohl immer von "one Windows 10" gesprochen wird, welches sowohl für Desktop, Mobile als auch Xbox One weiterentwickelt wird.

    Meinung des Autors: Wenn Microsoft seine Mobile-Fans so lange auf neue Versionen warten lässt, braucht man sich eigentlich nicht wundern, dass deren Anzahl immer geringer wird beziehungsweise die gesamte Mobile-Schiene im Grunde schon an Apple und Google übergeben worden ist. Andererseits muss man sich auch fragen, ob Windows 10 Mobile jemals eine echte Chance gehabt hat. Wie seht ihr das?

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von LukeLionLP
    Version
    Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
    System
    AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM

    Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Die Konkurrenz im Mobilesegment ist für Microsoft einfach zu groß, sie werden dort nie Fuß fassen können.

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
    Das denke ich auch Luke, der Zug ist einfach schon abgefahren bzw. der Drops gelutscht

    MS hatte es damals mit Windows Mobile 6.5 versaut und viele Kunden vergrault...mich unter anderem auch.

  5. #4
    Heinz
    Standardavatar
    Ich hab bis jett noch nie ein Smartphone besessen und das bleibt wohl vorläufig auch so.
    Sollte ich mir aber irgendwann mal so ein Ding kaufen,so ware es garantiert Eins ,auf welchem Windows 10 laufen muss.
    Etwas anderes käme für mich gar nicht in Frage. Dieses Androidzeug ist mir zu verseucht.
    Aber ich kann warten,bis die Zeit für Windows Phone kommen wird. Spätestens dann,wenn das Androidzeugs nicht mehr zu gebrauchen sein wird,werden sich die Leute auf Windows besinnen.

  6. #5
    chakkman
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Dieses Androidzeug ist mir zu verseucht.
    Auch ein Android-Smartphone ist immer nur so "verseucht", wie der Nutzer es zulässt.

    Ansonsten würde ich da mal abwarten, was noch so kommt. Könnte mir vorstellen, dass wir in den nächsten Jahren die ersten Smartphones mit Atom-Prozessor, und einem vollwertigen Windows 10 erwarten können (also nicht mit dem Mobile). Alles andere würde mich schon wundern, denn Microsoft hat nun wirklich mit der Zweigleisigkeit von Windows 10 die Türen dafür geöffnet. Und Google arbeitet bereits an etwas ähnlichem mit Andromeda.

  7. #6
    Avatar von LukeLionLP
    Version
    Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
    System
    AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM

    Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
    Das denke ich auch Luke, der Zug ist einfach schon abgefahren bzw. der Drops gelutscht

    MS hatte es damals mit Windows Mobile 6.5 versaut und viele Kunden vergrault...mich unter anderem auch.
    Danke für Deine Zustimmung!

  8. #7
    Heinz
    Standardavatar
    Na ja,zumindest die Build 15051 wurde für Mobile bereits ausgerollt,während wir noch immer auf die Desktopversion warten.
    Ist doch schon mal ein gutes Zeichen.Zum ersten mal - wenn's mir Recht ist - kam die Mobile vor dem Desktop ! Als gleich hohe Versionsnummer !

  9. #8

    Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Aber ich kann warten,bis die Zeit für Windows Phone kommen wird.
    Ich befürchte, dass du das nicht mehr erleben wirst. Windows auf dem Phone wird niemals wirklich funktionieren und deshalb immer weniger Verbreitung finden. In (geschätzt!) zwei Jahren werden nur noch ein paar Freaks sowas nutzen...

  10. #9
    Heinz
    Standardavatar
    Sobald die Macht von Google mal gebrochen sein wird,wachen die Leute auf und erkennen die wahren Qualitäten.

  11. #10

    Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

    Du bist ja wirklich ein hoffnungsloser Optimist, Heinz.


Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version

Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Insider Preview Build 15025 erreicht nun auch die Nutzer der Mobile-Version im Fast Ring: Microsoft hat noch am gestrigen Abend die neue Insider Preview Build 15025 für die Mobile-Nutzer des Fast Rings freigegeben. Wie schon bei der...



  2. Windows 10 bekommt mit dem Creators Update wieder Desktop-Themes: Wie viele sicherlich wissen dürften, lässt sich Windows 10 mittels eigener Desktop-Hintergrundbilder dem persönlichen Stil anpassen, doch fehlen...



  3. Funktionsupdate für Windows 10 – Version 1607, nach Installation und Restart wieder Version 1511: Ich versuche jetzt seit 2 Tagen das Funktionsupdate für Windows 10 – Version 1607 zu installieren. Das vorher auf 3 anderen Laptops problemlos...



  4. Anzeige der Windows-Version auf dem Desktop unten rechts (Windows 10): Hallo, früher hatte ich mal mit TuenUP Utilities unten rechts die Anzeige des Betriebssystems mit Versionsnummer anzeigen lassen. Nachdem ich...



  5. Windows 10 Anniversary Update stoppt bei 10% der Installation und stellt vorherige Version wieder he: Ich habe auf meinem Surface die Win 10 Pro 64-bit Version 1511 installiert und versuche nun seit geraumer Zeit das Update auf 1607 hinzubekommen. ...