Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

Diskutiere Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers? im Windows 10 Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers? Dank der Windows Bridge für Android, oder auch Projekt Astoria, soll ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

    Originalansicht: Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

    Dank der Windows Bridge für Android, oder auch Projekt Astoria, soll es ja offiziell Möglich sein Android Apps auf Windows 10 Mobile zu nutzen. Bisher gibt es inoffizielle Wege mit denen es funktioniert, und die scheiterten zumindest bei gekaufter Software an der Prüfung durch Google Play. Aber auch das will man bei Hackern der XDA Devs nun gelöst haben.

    Name:  android-windows-10-xiaomi.jpg
Hits: 1307
Größe:  61.9 KB

    Wie von WMPoweruser berichtet wurde, hat im Forum der XDA Developers ein User mit dem Namen koarov_mm es angeblich in der Tat geschafft, die Google Play Dienste und auch den Google Play Store selber lauffähig auf einem Windows 10 Mobile Smartphone zu installieren. Dies würde bedeuten, dass man auch ohne die offizielle Lösung in der Lage sein würde, alle Arten von Apps von Android auf WM 10 Mobile zu bringen, inklusive derer die eine Lizenzprüfung benötigen.

    Echten Admin aktivieren-001_540x900.jpg

    Für den Großteil der User mag dies vielleicht uninteressant sein, denn dieses Problem wird es mit dem offiziellen Weg durch die Bridge natürlich nicht geben. Hier sollen dann ja die Google Play Lizenzen durch das entsprechende Gegenstück bei Microsoft direkt ersetzt werden. Die Anbindung an den Google Play Store würde ja wegfallen, denn man würde entsprechende Umfragen zum Windows Store umleiten.

    Echten Admin aktivieren-002_540x900.jpg

    Für die Bastler und Gruppen wie die XDA Developers kann dies natürlich sehr interessant sein, da sich so vielleicht Wege finden lassen um Android Apps direkter auf Windows 10 Mobile Geräte zu bringen. Wer es selber probieren will kann ja den oben genannten Thread einmal durchforsten und es (auf eigene Gefahr natürlich) selber ausprobieren.

    Meinung des Autors: Erstaunlich was mancher User in seinen eigenen vier Wänden auf die Beine stellt, oder?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Heinz
    Standardavatar

    Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

    Nur meine eigene ,persönliche Meinung dazu:
    Jeder selber schuld wenn er das tut.Android soll Android bleiben und Windows soll Windows bleiben.

  4. #3
    Umpapa
    Standardavatar

    Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

    Bei vielen Usern gibt es ja den Wunsch nach einer "eierlegenden Wollmilchsau". und die kann man mit sowas natürlich einfangen. Wenn es auch nur halbwegs erfolgreich ist werden eventuell Google und Apple versuchen, ihrerseits auch auf diesen Zug aufzuspringen um ihr Teil vom Kuchen abzubekommen.

    Ich bin mir eigentlich sicher, dass da noch viel auf uns zukommen wird, ob es aber gut ist steht auf einem anderen Blatt. *gg*

  5. #4
    Nordmann
    Standardavatar

    Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

    Eigentlich ein sehr sinnvolles Vorhaben. Ich habe seit Jahren nur mit Android Phones gearbeitet und in dieser Zeit einige für mich sehr wertvolle Apps käuflich erworben.
    Nach einem Wechsel zu einem Lumia 950 stellteich fest, dass einige meiner bezahlten und angewandten Apps nicht für das Lumia 950 / Windows 10 erhältlich sind.
    Eine wirklich sinnvolle Möglichkeit wäre, all diese Apps auch auf meinem Lumia 950 einsetzen zu können.

    Insofern beführworte ich eine Portierbarkeit der bereits erworbenen Apps auf ein Windows 10 Smartphone.

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Dank der Windows Bridge für Android, oder auch Projekt Astoria, soll es ja offiziell Möglich sein Android Apps auf Windows 10 Mobile zu nutzen.
    Was soll das heissen? Wenn es nicht von Google kommt, ist es inoffiziell.


Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers?

Google Play Dienst auf Windows 10 Mobile gebracht von Hackern der XDA Developers? - Ähnliche Themen


  1. Taskbar / Cortana Suche auf Google umleiten: So geht's: Mahlzeit ^^ Mich persönlich hat es gestört das Microsoft beschließt das wir alle (zumindest solange wir die Suche aus Cortana / der Taskbar...



  2. Windows 10: schon während der Installation von Windows 8.1 wird Upgrade auf Windows 1: Wenn ihr bei Windows 10 eine Clean-Install durchführen möchte, bleiben euch derzeit nur zwei Möglichkeiten. Entweder habt ihr schon ein Upgrade von...



  3. Microsoft wohl ohne Windows 10 Mobile auf der IFA: Dass Microsoft erstmals als Aussteller auf der Anfang September stattfindenen "Internationalen Funk-Ausstellung" (IFA) anwesend sein wird, ist schon...



  4. Windows 10 Mobile Build 10149: Neuheiten und Bugs in der Übersicht: Der Desktop-Version hinkt Windows 10 für Smartphones deutlich hinterher, weswegen Microsoft dringend die Schlagzahl erhöhen muss. Offenbar tut man...



  5. Windows 10 Mobile Build 10136: Neuerungen und Probleme in der Übersicht - UPDATE: Gestern Abend wurde die jüngste Vorschauversion von Windows 10 für Smartphones veröffentlicht, die im Rahmen des Insider Programms auf diversen...