Externe Festplatte - Rechte

Diskutiere Externe Festplatte - Rechte im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo :.) Ich betreibe unter Win10 eine externe SATA Festplatte. Unter Win7 funktionierte es noch ohne Probleme. Seit Version 10 stellt Windows immer wieder die ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1

    Externe Festplatte - Rechte

    Hallo :.)

    Ich betreibe unter Win10 eine externe SATA Festplatte. Unter Win7 funktionierte es noch ohne Probleme.
    Seit Version 10 stellt Windows immer wieder die Sicherheitseinstellung (Rechte) um, sodass das System und die Benutzer keine Rechte besitzen um auf das Laufwerk zuzugreifen Wenn die Festplatte den Computer wechselt kommt beim Bootvorgang "Laufwerk wird überprüft und repariert". Danach sind alle Zugriffsrechte gelöscht
    Abhilfe schafft nur in abgesicherten Modus zu wechseln und die Rechte für das System und die Benutzer neu zu vergeben. De ganze Prozedur wiederholt sich sobald die Festplatte sich wieder in ein anderem Computer befindet.
    An der Festplatte kann es nicht liegen da sie relativ neu ist.

    Habt Ihr eine Idee wie man das Problem lösen kann?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Externe Festplatte - Rechte

    Hallo,

    nutzt du die Option unter Windows 10 "Hardware sicher entfernen", oder ziehst du die Platte einfach ab und steckst sie dann an einen anderen PC (möglicher Weise LINUX?)?
    Du solltest in jedem Fall "Hardware sicher entfernen" wählen, unten in der Taskleiste.
    Schau dir vielleicht mal diesen Beitrag an Hardware sicher entfernen! ( USB-Massenspeichergerät ) hier ist das Problem beschrieben.
    Falls du die Platte "einfach so" abziehst, hast du Probleme mit der Rechteverwaltung; jedenfalls hatte ich gleiches Problem mit einer externen USB-Platte und die hat mir sogar einmal den RAW Zustand angezeigt, heisst die Daten waren nicht mehr lesbar, Dank Windows 10.
    Versuche es mal mit dem korrekten abdocken der Platte, ob dann der Fehler noch immer auftaucht.

  4. #3
    Gast
    Standardavatar

    Externe Festplatte - Rechte

    wenn die externe Festplatte angestöpselt ist, gehe da mal in die Eigenschaften und die Rechteverwaltung. Dort kann man die Rechte ändern. - oben die Besitzerrechte ändern und unten für das gewünschte Konto auf Vollzugriff setzen. (wenn das nicht mit deinem benutzer-admin-acc geht, musst du dich als echter admin anmelden und diese änderungen dann durchführen) Das Problem, was ich sehe ist, dass der Laufwerksbuchstabe bei jedem neuen Einstecken möglicherweise wechselt (siehe Beitrag von @kerberos), sodass die vergebenen Rechte nicht mehr wirksam sind. Soweit ich weiß, kann man aber auch einen festen Buchstaben für externe Laufwerke zuordnen, sodass das System immer auf die Rechte/Einstellungen für das Laufwerk zurückgreifen kann.

  5. #4
    Threadstarter
    Standardavatar

    Externe Festplatte - Rechte

    Danke für die Antworten.
    Ich ziehe erst die Festplatte wenn der PC aus ist. Der Buchstabe des Laufwerkes ist auch gleich.
    In abgesicherten Modus vergebe ich immer Vollzugriff an:
    System
    Administrator
    authentifizierter Benutzer
    Benutzer
    Jeder

    Beide Computer werden als Administrator über meinen Windows online Konto angemeldet.
    Die Festplatte wird nicht als Wechselplatte behandelt sondern normal (war aber bei Win7 auch so)

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    Win10Prof-64-bit
    System
    4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel

    Externe Festplatte - Rechte

    Ich arbeite eigentlich NIE mit dem M$-Konto und mit einem lokalen Konto habe ich solche Probleme, wie du sie schilderst, noch NIE gehabt. Warum nutzt du das M$-Konto als Standard?

  7. #6
    Threadstarter
    Standardavatar

    Externe Festplatte - Rechte

    Hast recht, kꢸann ich mal wieder rückgängig machen. Wollte früher mal Cortana ausprobieren. Kann ich dieses Konto wieder zu lokal umwandeln?
    Bevor ich aber das online Konto genommen hatte, war das Problem leider auch vorhanden

    Kann das daran liegen das das Laufwerk 4TB groß ist und diese Partition als Primäres Laufwerk angelegt wurden ist und nicht als erweiterte Partition?
    Kann es leider auch nicht konvertieren da diese Festplatte GPT ist und nicht MBR

  8. #7

    Externe Festplatte - Rechte

    Dein "Problem" mit den Rechten hat nichts damit zu tun, ob du ein lokales Konto oder das Microsoft-Konto nutzt. Deine Rechte liegen auf der Platte.
    Du kannst jederzeit wieder zu einem lokalen 'Konto wechseln - schau unter den Einstellungen\Benutzerkonten nach.

  9. #8
    Standardavatar
    Version
    Win10Prof-64-bit
    System
    4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel

    Externe Festplatte - Rechte

    Die Rechte liegen nicht auf der Platte, sondern im Betriebssystem und da ist es durchaus von Bedeutung, ob du mit einem lokalen Konto angemeldet bist oder mit einem M$-Konto.
    Denn diese Rechteverwaltung im Zusammenhang mit dem M$-Konto scheint MIR irgendwie noch nicht "ausgegoren" zu sein. M$ hatte bisher immer Probleme mit der Änderung von Benutzernamen; diese wurden zwar oberflächlich als geändert angezeigt, obwohl die Ordnernamen dabei nicht geändert wurden. Und wenn man sein Konto mit dem M$-Konto verknüpft/sich damit anmeldet, wird der Benutzernamen geändert. Ob das sauber läuft, muss sich erst noch zeigen...

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Externe Festplatte - Rechte

    Naja die Rechte/Sicherheitseinstellungen liegen sehr wohl auf der Platte (wo auch sonst).
    Zu klären wäre warum bei jedem umstecken das Dateisystem repariert werden muß.
    Haben beide Rechner Windows 10?
    Und warum muß du in den abgesicherten Zustand um die Rechte ändern zu können?

  12. #10
    Gast
    Standardavatar

    Externe Festplatte - Rechte

    Zitat Zitat von g202e Beitrag anzeigen
    .... und da ist es durchaus von Bedeutung, ob du mit einem lokalen Konto angemeldet bist oder mit einem M$-Konto.
    Wenn ich an dieser Stelle korrigieren darf: Was Du schreibst, ist falsch. Ob Dein MS-Konto oder Dein lokales Konto Dein Hauptkonto ist, ist vollkommen egal. Beide Konten werden der Admin-Rechtegruppe zugeordnet. Am Beginn ist es das Konto, mit welchem Du erstmalig am System angemeldet wirst. Dann hast Du die Option, entweder in ein MS-Konto, oder in ein lokales Konto zu "WANDELN". Damit bleibt es immer Dein Haupt-Konto mit ein und denselben Benutzer-Admin-Rechten.

    Nur ein neu angelegter Benutzer ohne Adminstatus hat logischerweise keine Admin-Rechte.

    @PCGSamer;

    die Rechte sind gegenüber WIN 7 + 8 in WIN 10 neu und anders gestaffelt. Das sollte man vlt. wissen.

    Es gibt 4 Rechtegruppen:

    1. Gruppe - keine Admin-Rechte
    2. Gruppe - Benutzer-Admin-Rechte
    3. Gruppe - Hauptadministrator-Rechte
    4. Gruppe - Höhere Rechte durch Microsoft

    Den Rechtegruppen zufolge werden Dateien, Ordner und Laufwerke den Besitzern anders zugeordnet, als man es noch von WIN 7 und WIN 8 her kannte.

    Grund dafür ist lt. Microsoft, dass MS sein Betriebssystem/Dein System sicherer vor Angriffen darauf machen wollte. Wie @g202e und @areiland (in einem anderen Thread) schrieben, besteht da vlt. noch für das Handling der Anwender Optimierungsbedarf. Ich habe es erst 1 x anwenden müssen, das klappte ohne Probleme im Haupt-Admin-Modus - leider nicht mit einer externen FP, sodass ich da nicht aus Erfahrung sprechen kann. Das Prinzip und die Regeln müssten ja aber gleich sein, wenn Du, wie Du schreibst, einen festen Laufwerksbuchstaben für Deine externe FP hast und diese nicht als Wechselmedium geführt wird.

    Es reicht also unter Umständen nicht aus, auf Vollzugriff zu setzen. Dafür braucht man Besitzerrechte, die unter Umständen nur mit dem Hauptadmin geändert werden können.

    Bezüglich des externen Laufwerkes schaue also nach, wer dort als Besitzer angegeben ist und ändere das ggf. entsprechend. Wenn Du die Besitzerrechte für Deinen Benutzer-Admin zugeteilt hast, kannst Du auch die Verfügbarkeit für die einzelnen Profile festlegen, ohne in den abgesicherten Modus gehen zu müssen.


Externe Festplatte - Rechte

Externe Festplatte - Rechte - Ähnliche Themen


  1. Externe Festplatte schaltet ab: Guten Tag, ich habe mehrere externe Festplatten, und eine ist dabei, die schaltet sich nach kurzer Zeit selbsttätig ab. Wenn ich dann Daten...



  2. Langsamer Systemstart durch externe USB 3 Festplatte: Hallo Leute, ich hatte Probleme mit extrem langen Startzeiten von Windows 10, mal schneller mal langsamer, hin und wieder aber auch 5- 10 min, hab...



  3. Externe Festplatte freigeben: Hallo an alle, ich habe Probleme mit dem Freigeben meiner externen Festplatten. Alle im Haupt PC freigegebenen Ordner der intern verbauten...



  4. Externe USB2 Festplatte: Ich habe 2 externe USB 2 Festplatten. Die sind beide mit ntfs formatiert. Die benutze ich zum SIchern von meinen Daten. Bei Linux laufen die...



  5. Win 10 und Installation externe Festplatte: Hallo, habe mein System wieder auf W 7 umgestellt, möchte 10 zunächst auf externe Festplatte setzen. Frage, muss vorhandene Festplatte leer sein...


Sucheingaben

festplatte berechtigung ändern

externe festplatte sicherheitseinstellungen
keine berechtigung für externe festplatte
windows sicherheit harddisk
recht externe festplatte
windows 10 externe festplatte freigeben
besitzer von externer festplatte ändern
externe festplatte freigabe und zugriffsrechte
externe Festplatte kein Benutzer Windows 10
externe festplatte windows 10
win10 zugriff auf alte hdd
usb platte win10 freigeben
keine Berechtigung auf externe Festplatte zuzugreifen
laufwerk wird überprüft und repariert windows 10
keine zugriffsberechtigung auf externe festplatte
Erweiterte Sicherheitseinstellung bei Externer Festplatte
externe festplatte berechtigungen ändern
festplatte.habe keine rechte windows 10
usb laufwerk höhere rechte benötigt
win 10 datei wurder extern geändert
windows 10 externe usb platte rechte
Was tun wenn man keine Zugriffsrechte auf der externen Festplatte mehr hat
win 10 erkennt externe festplatte nicht keine berechtigung sicherheit wo ist die einstellung
externe festplatte keine zugriffsrechte
windows 10 zugriffsrechte reparieren