BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

Diskutiere BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten Das ist natürlich nicht so schön ......


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Exclamation BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

    BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

    Das ist natürlich nicht so schön ...

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von gerd99
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI

    BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

    Die können sich selbst nicht schützen und ich habe das Programm zum Schutz für Windows 10 auf dem Rechner. Ein Familien-3 Jahres Paket und mit einer Restzeit von über 400 Tagen. Das verstimmt mich aber. Wenn ich dann noch die anderen Beiträge zum Thema Virenscanner (Win Defender/Firewall) hier im Forum lese, kommt langsam der Frust in mir hoch.

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

    Nicht nur BitDefender hat Probleme, auch Symantec ist am rudern

    Symantec Endpoint Protection: Gefährlicher Sicherheitslücken-Cocktail | heise Security

    Sicherheitsprogramme sind auch eine Gefahr für die Nutzer, denn keiner weiß welche Daten o. Programme im Hintergrund "nachgeladen" oder auch verarbeitet und
    weitergeleitet werden. Besser man kommt ohne sie aus.

    Siehe den Beitrag von Alex: Viele Sicherheitsprogramme, oder die sich so nennen, sind ein echtes Problem

    Auch ein Grund weshalb ich als Hauptsystem nur noch Linux nutze.

  5. #4
    Avatar von gerd99
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI

    BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

    LINUX ist sicherlich interessant, aber dafür bin jetzt schon zu alt (71) um mich damit zu beschäftigen. Das packe ich nicht mehr. Ich muß dadurch einfach bei Windows bleiben. Außerdem gefällt mir die 10er Version nicht schlecht.
    Jetzt will ich natürlich nicht wieder die Diskussion über den Sinn oder Unsinn der Viren Drittanbieter neu entflammen, nur eine verbindliche Aussage ob nun die Onboard Version von Microsoft ausreichend ist, kommt allerdings auch nicht rüber.

    Um das zu entscheiden fehlt mir das Wissen von der Materie.


BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten

BitDefender gehackt: Erpressungsversuch mit Nutzer-Daten - Ähnliche Themen


  1. Holt sich MS Daten von meinem Computer ?: Fast jeden morgen,wenn ich ins Internet gehe,sehe ich anhand des Taskmanagers/Eternet , dass bis zu 450kbps gesendet werden. Würde ich das bei...



  2. Alle Daten verschwunden: Hallo zusammen, habe ein riesen Problem und zwar sind nach dem Upgrade meine ganzen Daten verschwunden. Ich habe das Upgrade Installiert, mich eine...



  3. Bitdefender in WIn10: Hallo, ich bin neu hier und sofort eine Frage. Habe das Upgrade von win 10 genutzt, seitdem finde ich meinen registrierten Bitdefender nicht mehr....



  4. Wo liegen die Outlook PST-Daten?: Hallo, ich hatte leider vorschnell meine alten pst-Daten in das neue Outlook importiert. Leider sind diese jetzt aus dem alten Ordner verschwunden....



  5. Erneute Abmahnwelle betr. Facebook-Nutzer: Da hat wohl wieder jemand in der Trickkiste gekramt und neuen Blödsinn zu Tage gefördert ... :mad: Erster Nutzer für das Teilen eines Artikels...