Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

Diskutiere Benutzerverwaltung - verschlimmbessert im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; HI. Ich habe mich als Benutzer mit Administratorrechten angelegt - riedere Der PC hat aber den Namen (im Netzwerk) HP_8A200 Nun kann ich mich wohl ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64Bit 1511
    System
    Xenon C5-1660, 32GB,

    Angry Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    HI.

    Ich habe mich als Benutzer mit Administratorrechten angelegt - riedere
    Der PC hat aber den Namen (im Netzwerk) HP_8A200

    Nun kann ich mich wohl per RDP anmelden, ABER nicht als riedere sondern als HP_8A200 und muss das Passwort von riedere verwenden.
    Ich seh da nur einen Durcheinander entbehrt jeglicher Logik.

    ......
    Gestern noch per RDP darauf gearbeitet (ich programmiere mit Delphi 10.1) -
    Ich konnte Reports designen - dazu legt der ReportBuilder eine .ini Datei in ../system32 ab.
    Heute - (der PC wurde sonst nicht berührt..) --- "zugriff verweigert"

    Was soll das ???

    Ich bin mit Administrator Rechten drin. Kann aber nichts an Rechten ändern - das relevante nicht aktiv in den Benutzerrechten Einstellungen.

    Ist Win 10 zum Arbeiten gedacht oder zum Spielen ?

  2. #2
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1703(Build 15063.296)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Ist Win 10 zum Arbeiten gedacht oder zum Spielen ?
    Prinzipiell für beides. ;-)
    Hast Du noch Fragen oder wolltest Du nur "ablassen"

  3. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Benutzer mit Adminrechten ist nicht gleich "Administrator". Dieser Benutzer hat eingeschränkte Adminrechte und darf deshalb nicht einfach mal in den Systemordnern rumkritzeln. Denn wenn der das tun kann, dann kann es auch jeder Schädling, der im Benutzerkontext läuft. Korrekt designte Programme haben deshalb ihre Ini-Dateien nicht in Systemordnern abzulegen. Dafür sind seit Windows Vista die Ordner-Strukturen "ProgramData" (alle Benutzer) und "AppData" (benutzerspezifisch) gedacht.

    RDP bietet auch die Möglichkeit einen Benutzernamen anzugeben. Man muss nur den Button "Optionen einblenden" betätigen.

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert-rdp-anmeldeoptionen.jpg

  4. #4
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64Bit 1511
    System
    Xenon C5-1660, 32GB,

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Na ja für beides.....

    Fact, der Report Builder macht die ini Datei mal selbstständig.
    Ich konnte das nun setzen dass es in Programmverzeichis abgelegt wird (auch zur Entwurfszeit).
    Nun kann ich wieder weiterarbeiten.

    Ist nur komisch dass es bis anhin (mit der gleichen Anmeldung) funktioniert hat und plötzlich nicht mehr. Mir scheint WIN hat ein Eigenleben.

    Was mich auch sehr nervt ist im Datei Explorer. Immer wenn man den öffnet kommt man nicht etwa dorthin wo man ihn verlassen hat, nein er steigt wieder oben ein und braucht einige Zeit (?) bis er alles auflistet. Dann kann man erst zum Laufwerk C und weiter.
    Klar habe mal einen Link nun aufm Desktop. geht schon besser.

    Dann gibt es viele Apps die Windows einfach installiert hat die man aber nicht entfernen kann.
    Ich brauche auf einem Rechner der zum Programmieren ist keine Spielereien.
    Filme TV, Fotos, Groove Musik zB kann man nicht deinstallieren.
    Auch in den Windows Erweiterungen nicht.
    Schade schade

    Bei den Benutzern ist es undurchsichtig:
    Warum wird denn der reelle Administrator nicht angezeigt ?
    Das wäre viel übersichtlicher.
    Wo kann ich denn sehen wie der Administrator heisst ?

  5. #5

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Zitat Zitat von riedere Beitrag anzeigen
    Bei den Benutzern ist es undurchsichtig:
    Warum wird denn der reelle Administrator nicht angezeigt ?
    Das wäre viel übersichtlicher.
    Wo kann ich denn sehen wie der Administrator heisst ?
    Das war doch in den Vorgängerversionen 8 und 7 nicht anders.
    Es gibt nun mal sehr viele unbedarfte User, die Kraft ihrer Wassersuppe an Einstellungen spielen, an denen sie mangels Ahnung nicht spielen sollten.
    Machen die sich dann einen Schaden am System, ist ja MS dann sowieso wieder Schuld. Außerdem erlangen Schädlinge ja auch nur
    höchtens die Rechte des angemeldeten Users. Sonst könnte man sich gleich als "system" anmelden.
    Dass MS da ein paar Sachen mitinstalliert, ja mein Gott, macht Apple auch, ich seh das garnicht und drücke da bei einem System, dass ich für lau
    bekommen habe, auch mal ein Auge zu.

  6. Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  7. #6
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Vor allem - die vorinstallierten Apps, deren Grösse man durchaus in den Einstellungen unter "System" - "Speicher" - "Dieser PC (C" mit einem Klick auf "Apps und Spiele" erfahren kann, belegen lächerlich wenig Platz und stören deshalb auch nicht weiter. Ausserdem kann man die meisten der Apps mit einem einfachen Rechtsklick und der Auswahl "Deinstallieren" auch vom System entfernen. Wenn man mehr entfernen will, dann führen unsere Hilfen sicher auch weiter: Windows 10 Apps deinstallieren.

    Nur muss man sich mit dem System auch beschäftigen. Als Programmierer sollte man das schon können - wenn man für aktuelle Systeme schreiben will.

  8. #7
    Avatar von Jogi
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner

    Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Nur muss man sich mit dem System auch beschäftigen. Als Programmierer sollte man das schon können - wenn man für aktuelle Systeme schreiben will.
    So sieht`s aus, und nicht nur meckern!


Benutzerverwaltung - verschlimmbessert

Benutzerverwaltung - verschlimmbessert - Ähnliche Themen


  1. Benutzerverwaltung funktioniert nicht mehr: Nach dem upgrade von 8.1 auf 10, funktionierte die Benutzerverwaltung nicht. Ich konnte zwar einen Benutzer anlegen, dieser ließ sich aber nicht...


Stichworte