Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

Diskutiere Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen Nachdem Microsoft noch zur Veröffentlichung von Windows 10 im vergangenen Jahr von ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Originalansicht: Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Nachdem Microsoft noch zur Veröffentlichung von Windows 10 im vergangenen Jahr von bis zu drei größeren Feature-Updates pro Jahr gesprochen hatte, diese Zahl im November vergangenen Jahres auf zwei bis drei korrigiert wurde, sollen jetzt nach offizieller Bestätigung nur noch zwei dieser Feature Updates pro Jahr ausgerollt werden


    Windows 10 Build 9879: Neuerungen an Taskbar und Datei-Explorer aufgetaucht-windows-10-redstone-thumb.jpg


    Die ursprünglichen Pläne Microsofts, das aktuelle Windows 10 jährlich mit drei Feature-Updates auszustatten und dementsprechend auch mit neuen Funktionen zu bestücken, sind jetzt offiziell begraben worden. Wie die Kollegen von Computerworld berichten, ist die Zahl der jährlich geplanten Feature-Upgrades für Windows 10 offiziell auf die Zahl Zwei gesenkt worden.

    Diese Information soll auf der im April diesen Jahres stattfindenden WinHEC (Windows Hardware Engineering Conference) an die Microsoft-Partner sowie anwesenden Software-Entwickler ausgegeben worden sein. Zudem wurde bekannt gegeben, dass die besagten Feature-Updates vorerst nur an die Endanwender ausgeliefert werden, bevor diese dann vier Monate später auch die Unternehmens-Kunden erreichen. Auf Wunsch ist es aber auch Unternehmenskunden gestattet, die Updates über den "Current Branch for Business" etwas früher zu beziehen.

    Die Current Branch Releases sollen zudem den Unternehmen für 12 bis 14 Monate zur Verfügung stehen, wodurch diesen dann mehr Zeit für die Entscheidung eingeräumt wird, ob und wann auf eine neue Windows-10-Version gewechselt werden kann. Das bedeutet zum Beispiel, dass das November-Update aus dem vergangenen Jahr mit der Versionsnummer 1511 über den CBB noch bis zum April 2017 von den Systemadministratoren der Unternehmen installiert werden kann.

    Somit wird das Anniversary Update mit der Versionsnummer 1607 das November Update aus dem vergangenen Jahr ablösen, wobei die erste Ziffernfolge immer das Jahr und die zweite den Monat beschreiben. Sollte Microsoft diesem Rhythmus der jährlich zweimaligen Feature-Updates treu bleiben, könnte bereits im November 2017 das nächste Feature-Update mit der Versionsnummer 1611 folgen, wobei dies aktuell nur Spekulation und noch nicht offiziell bestätigt ist.

    Meinung des Autors: In früheren Windows-Versionen wurden die größeren Updates noch als "Service-Pack" bezeichnet, in der heutigen, neuen Zeit muss man sich mit der Bezeichnung "Feature-Update" begnügen. Wie auch immer Microsoft seine Update-Packs für Windows nennt, wichtig ist doch, dass man als Nutzer sieht, dass daran gearbeitet wird, oder?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von LukeLionLP
    Version
    Windows 10 Home 64 Bit Version 1709 Build 16299.125
    System
    AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Richtig, eine kontinuierliche Weiterentwicklung wird ja auch von so einem Softwarekonzern wie Microsoft quasi erwartet.

    Gruß
    Lukas

  4. #3
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    OMG, nur noch 2 statt 3 Feature-Updates im Jahr. Wie soll ich das bloß überleben? Kann mich nicht erinnern, bei Windows Vista, 7 oder 8 auch nur 1 Feature-Update bekommen zu haben... und wenn dann ist es kaum aufgefallen. Windows 10 sah schon deutlich anders aus nach dem letzten Feature-Update, und wird jetzt nochmal deutlich anders aussehen nach dem Anniversary-Update. So will es halt die Kundschaft heutzutage. Vor allem, wenn es optisch dann anders aussieht, ist das besonders wertvoll.

  5. #4
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Dieses Vorankündigen von Updates/Upgrades halte ich nicht für klug. Sieht man ja jetzt schon wieder. Erst versprechen sie 3, nun merken sie, dass das nicht einzuhalten ist und korrigieren das auf 2 runter. Die sollen mal ganz entspannt das 1. Service - Pack fertig stellen, dann ausgiebig testen u. wenn alles für gut befunden wurde, können sie es ausrollen.
    Was nutzt es mir als Kunden, wenn ich mit einem Service - Pack abgespeist werde, welches zwar zum vorangekündigten Release-Termin erscheint, aber noch voller Fehler steckt.
    Es kommt, wenns fertig ist, oder W.I.R.

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Sehr gute Einstellung. Leider ist Geduld heutzutage eine Tugend, die im Aussterben begriffen ist.

  7. #6
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    OMG, nur noch 2 statt 3 Feature-Updates im Jahr. Wie soll ich das bloß überleben? Kann mich nicht erinnern, bei Windows Vista, 7 oder 8 auch nur 1 Feature-Update bekommen zu haben... und wenn dann ist es kaum aufgefallen. Windows 10 sah schon deutlich anders aus nach dem letzten Feature-Update, und wird jetzt nochmal deutlich anders aussehen nach dem Anniversary-Update. So will es halt die Kundschaft heutzutage. Vor allem, wenn es optisch dann anders aussieht, ist das besonders wertvoll.
    Aber XP,Vista und W 7 haben dafür ihre laufenden Servicepaks gekriegt und hätten alle heuts auch schon bei SP 6 oder 8 angelangt sein können
    ich meine aber auch,1 grosses Update wäre genug bei W 10,nicht zwei.Dafür sind wir Insider da,um das wirklich lange genug testen zu können,was später an die Öffentlichkeit kommt. Also,lieber länger testen oder kleine Häppchen in einem kumulativen Update anbieten,falls es wirkich echte Verbesserung bietet und sicher ist.
    Heinz

  8. #7
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Aber XP,Vista und W 7 haben dafür ihre laufenden Servicepaks gekriegt und hätten alle heuts auch schon bei SP 6 oder 8 angelangt sein können
    Das sind aber keine Feature-Updates, sondern Packs, die lediglich ab einem bestimmten Zeitpunkt alle bis dahin ausgerollten Updates enthalten. Ich kann mich jedenfalls nicht an ein Update bei XP, Vista, 7 oder 8 erinnern, das, wie bei Windows 10, grundlegende Features und Veränderungen an der Oberfläche enthalten hätten. Vielleicht minimaler Art, aber nicht so, dass ich es mitbekommen hätte. Das, was da jetzt bei Windows 10 läuft, ist schon ein ganz anderes Kaliber.

  9. #8
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    @chakkman

    Und die, die keine Geduld haben, sind oft die Ersten, die rum heulen, wenn beim Update was in die Hose geht. Eigentlich hat das nichts mit Geduld haben zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand, eigentlich...

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Heinz
    Standardavatar
    Hallo Chackman
    Ok,bei XP bis 7 waren es nicht diese grossen Veränderungen,aber der Aufwand die SP's zu installieren,mit Neustarts,etc.war auch schon da.
    Weiter überlege ich mir,falls man bei MS entschieden hätte,bei 7 zu bleiben und nie an ein 8 und 10 heranzugehen,wären bis heute vielleicht die entsprechenden grosen Veränderungen in die Win gepackt worden,statt in eine neue Basis wie die W 10 und das SP.6 für W hätte dann eben diese Features wie Win 10,nur ,dass das wohl schon ziemlich crowdy geworden wäre, überladen und zusammen gestaucht.
    Heinz

  12. #10
    Gast_
    Standardavatar

    Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

    Die Art und Weise, wie diese Versionsupgrades den Kunden aufgezwungen werden, ist schon fast ein Garant dafür, dass es immer wieder Probleme geben wird: kompletter Austausch des Betriebssystems (!!) - das alte landet im Ordner Windows.old. Ich halte es fast schon für ein mittleres Wunder, wenn bei solch einer Aktion alle Dateien, Programme, Einstellungen, Sicherheitssoftware, Treiber etc. pp. sauber übernommen werden.

    Ich erwarte vom Betriebssystem in erster Linie FEHLERFREIHEIT und STABILITÄT. Und vor allem möchte ich selbst bestimmen können, welche Updates/Upgrades ich wann installiere. Die Tour, die MS hier abzieht bei Win 10 Home ist dreist hoch zehn.


Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen

Windows 10: in Zukunft sollen nur noch zwei Feature-Updates pro Jahr kommen - Ähnliche Themen


  1. PC bootet nur noch jedes zweite Mal nach Installation von Windows 10: Mein Acer Aspire 5930G, der mit Windows 7 tipptopp lief, bootet mit Windows 10 nur noch jedes zweite oder dritte Mal. Ansonsten bleibt er mit einem...



  2. Windows 10 Updates von MS nur wenn ich es will: Hallo, wie werden die MS Updates unter Windows 10 MOBILE auf nicht automatisch gesetzt. Danke für jede Anregung und Hilfestellung Gr Oliver



  3. windows 10 installiert und nun nur noch folgende fehlermeldung laufwerk c wird repa.: hallo habe folgende frage an euch habe vor zwei Wochen die im Internet angebotene Version Win 10 installiert lief auch gut zwei Wochen problemlos nur...



  4. IM stürzt nur noch ab!: Hallo, habe IM 2.0 und nun auch Win 10 und nichts geht mehr! Das hier erscheint: Exception: BREAKPOINT (80000003) Faulting Offset: 001382E2...



  5. Windows Updates - Informationen sollen fehlen: Irgendwie hatte sich mal einer beschwert, dass zu den Updates keine Größen/Informationen angezeigt werden. Finde es gerade nicht wieder. Sind immer...