Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erh

Diskutiere Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erh im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erhalten Ein Großteil der Smartphone-Nutzer sind hinsichtlich ihrer Geräteupdates immer noch auf die ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erh

    Originalansicht: Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erhalten

    Ein Großteil der Smartphone-Nutzer sind hinsichtlich ihrer Geräteupdates immer noch auf die Mobilfunkprovider beziehungsweise den Gerätehersteller angewiesen, wodurch diese in der Regel immer mit starken Verzögerungen oder manchmal auch gar nicht zur Verfügung gestellt werden. Microsoft plant diesen Zustand mit Windows 10 Mobile zu ändern, indem die Updates für das zukünftige Betriebssystem selbst ausgerollt werden, wie es schon bei der Desktop-Version der Fall ist




    Ähnlich wie im Android-Sektor ist auch Microsoft bisher bei der Updatepolitik von Smartphones so vorgegangen, dass das Update an die Netzbetreiber und Gerätehersteller weitergegeben wurde, damit diese dann von dort an die Kunden weitergegeben wurden. Diese Art von Verteilung sehen aber nicht die Smartphone-Kunden, sondern auch Microsoft als kontraproduktiv an. So warten zum Beispiel viele Kunden des us-amerikanischen Providers AT&T mit bestimmten Lumia-Modellen immer noch auf ein Update auf Windows Phone 8.1.

    Microsoft erklärt jetzt in einem Blog-Beitrag, dass sich die kontinuierlichen Updates von Windows 10 sowie Windows 10 Mobile auf alle Windows-10-fähigen Geräte ausdehnen werden, einschließlich der Smartphone-Sparte. Damit gleicht sich Microsoft der Update-Politik von Apple an, welche die Updates immer direkt auf die Geräte bringen, egal bei welchem Provider das Gerät angemeldet ist.

    Der Update-Prozess soll aber nicht nur auf die US-Modelle, sondern weltweit angeglichen werden, wie sich ZDnet-Autor Ed Bott von Microsoft hat bestätigen lassen. Ähnlich wie beim PC sollen die Nutzer dann die Möglichkeit erhalten, sich ein Update vorab und damit so schnell wie möglich von Microsoft laden zu können, oder erst darauf warten zu müssen, bis das Update auf dem Gerät durch den Gerätehersteller oder den Mobilfunkprovider zur Verfügung gestellt wird. Es können zwar immer noch leichte Zeitdifferenzen zwischen der eigentlichen Veröffentlichung bis zum Versand an die jeweiligen Geräte auftauchen, welche dann allerdings der Serverüberlastung an den jeweiligen Tagen geschuldet sein dürften, was ja bisher auch der Fall gewesen ist.

    Wichtig für die Smartphone-Nutzer mit einem Windows-Betriebssystem ist aber, dass die Geräte Windows 10 Mobile benötigen, für dessen Aktualisierung Microsoft ein letztes Mal auf die Provider angewiesen sein wird. Dadurch kann es natürlich noch einige Zeit dauern, bis Microsofts Pläne für die neue Updatepolitik auf jedem Gerät greifen werden.

    Meinung des Autors: Ein interessanter Weg, den Microsoft da einzuschlagen gedenkt. Den Providern und Herstellern wird diesbezüglich auch wieder mehr Arbeit abgenommen, was dem Kunden nur zum Vorteil gereichen dürfte. Vielleicht wird sich damit auch die schlechte Verteilung von Windows als mobiles Betriebssystem verbessern, wenn dadurch wieder mehr Hersteller und Provider auf das neue Windows 10 Mobile konzentrieren. Abwarten.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erh

Windows 10 Mobile wird Updates ausschließlich von Microsoft und dadurch schneller erh - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 for Phones wird in Windows 10 for Mobile umbenannt: Auch wenn die Leistungsfähigkeit eines Produkts immer wichtiger als dessen Namen sein sollte, bestimmt letzterer doch auch im großen Ausmaß die...



  2. Windows 10: Microsoft will Builds für Fast Ring noch schneller ausgeben: Offensichtlich scheint Microsoft durch die gestrige Aussage von AMD bezüglich der geplanten Veröffentlichung der RTM-Version von Windows 10...



  3. Microsoft: April-Patchday bringt 11 Updates wobei 4 kritische Lücken geschlossen werd: Bereits am gestrigen Abend hat Microsoft im Rahmen des allmonatlichen Patchdays elf Updates ausgerollt für den Monat April ausgerollt, von denen vier...



  4. Windows 10 Preview: "Fast Ring" wird künftig schneller ausgerollt, mit erhöhtem Risik: Die letzten Wochen hat Microsoft immer wieder Anfragen von Testern bekommen, wann denn endlich eine neue Preview-Build zur Verfügung gestellt würde....



  5. Windows 10: Lässt Microsoft 'Windows Mobile' wieder auferstehen?: Dazu ein interessanter Artikel auf WinFuture: Windows 10: Lässt Microsoft 'Windows Mobile' wieder auferstehen? - WinFuture.de