Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus

Diskutiere Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus Das Anniversary Update für Windows 10, welches im Rahmen des einjährigen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus

    Originalansicht: Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus

    Das Anniversary Update für Windows 10, welches im Rahmen des einjährigen Jubiläums des Betriebssystem für den Sommer diesen Jahres geplant ist, soll neben vielen Neuerungen für das Betriebssystem auch dem Edge-Browser eine deutliche Überarbeitung spendieren, die dann nicht nur die Anwendung des neuen Containerformat WebM sondern auch den Videocodec VP9 sowie dem Audiocodec Opus erlauben wird wird


    Buttons für die Suche und Task View ausblenden-edge-browser.jpg


    Während die Preview-Nutzer der Windows 10 Insider Build 14316 schon von etlichen Neuerungen profitieren können, sollen laut Microsoft-Blog mit dem für den Sommer geplanten Anniversary Update weitere Neuerungen eintreffen, die dann für alle Windows-10-User gelten. So soll dann der Edge Browser mit dem WebM Container Format, dem VP9 Videocodec sowie dem Opus Audiocodec umgehen können.

    Bei VP9 handelt es sich um einen hocheffizienten Videocodec, welcher ähnlich wie H.265 mit hochauflösendem Videomaterial umzugehen weiß. Opus hat als neuer Audiocodec die Eigenschaft, mit besonders niedrigen Latenzzeiten in Echtzeitanwendungen agieren zu können, was wiederum Vorteile beim Audio-Streaming über das Internet bringt.


    Buttons für die Suche und Task View ausblenden-aboutflags-1024x358.png


    Aktuell ist es in der Preview Build 14316 im Edge-Browser unter "about:Flags" schon möglich, dem VP9 Video-Format unterschiedliche Einstellungen zu geben:

    • Automatik: sobald Hardware-Beschleunigung via VP9 Dekodierung unterstützt wird, ist dieses automatisch aktiviert
    • Aktiviert: VP9 ist zu jeder Zeit einsatzbereit und aktiviert
    • Deaktiviert: VP9 wird nicht eingesetzt, da es deaktiviert ist



    Da durch die Aktivierung der neuen Container- und Codec-Formate die Hardwarebeschleunigung bevorzugt wird, werden besonders mobile Geräte wie Notebooks oder auch Tablets die meisten Vorteile davon tragen, da die neue Hardwaredekodierung im Vergleich zur herkömmlichen Softwaredekodierung deutlich den Akkuverbrauch senken kann. Je höher die Auflösung gewählt wird, desto größer wird die Ersparnis im Akkuverbrauch sein.


    Buttons für die Suche und Task View ausblenden-decodepower.png


    Ob auch der Edge-Browser von Windows 10 Mobile von den neuen Features profitieren wird, ist aktuell nicht kommuniziert worden. Allerdings wird man davon ausgehen können, dass Microsoft auch eine Umsetzung dafür in Planung hat.

    Meinung des Autors: Ich nutze zwar persönlich keinen Edge Browser, aber diese hier genannten Neuerungen klingen wirklich gut. Da der Akkuverbrauch teils deutlich gesenkt werden kann, sollten mobile Anwender sehr stark vom Edge profitieren können und falls noch nicht, dann zumindest ernsthaft einen Umstieg auf Edge überdenken.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Angelwings
    Version
    10568.63
    System
    Intel BayTrail M Dual-Core 2840 8GB 1TB HDD HD4000

    Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus

    Schon interessant, dass MS erst jetzt den Opus Standard implementiert. Wurde dies Format doch 2012 von Mozilla und Skype als Open Source Container Format bereits mitentwickelt. Nun da Skype ja zu MS gehört wurde dies ja auch mal höchste Eisenbahn so knappe 4 Jahre später nachdem die anderen Browser eben so wie VP9 (seit 2013) dies schon lange können.

  4. #3
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1709 16299.98 x64 RTM
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus

    Microsoft ist und war hald immer ein bisschen langsam bei den Zusatz Software. ^^


Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus

Windows 10 Anniversary Update erlaubt dem Edge Browser WebM, VP9 und unterstützt Opus - Ähnliche Themen


  1. Microsoft erweitert Bing-Bildersuche für Office und den Edge-Browser: Microsoft erweitert Bing-Bildersuche für Office und den Edge-Browser



  2. Windows 10 Redstone-Update zeigt dem Edge-Browser "Speichern unter": Obwohl Microsofts Edge-Browser bereits mit der Veröffentlichung von Windows 10 im Juli vergangene Jahres sein Debüt feiern durfte, fehlen diesem...



  3. Desktopverknüpfung einer Webseite mit dem EDGE-Browser ertellen?: Danke im voraus für die Antworten.



  4. Edge und IE wieso 2 browser?: wieso gibt es denn den IE überhaupt noch? wie bekomme ich ihn los oder kann es sein das dann einige programme nicht mehr arbeiten



  5. Windows 10 Build 10158 inklusive Browser Edge ist da - UPDATE: Auf den Tag genau einen Monat vor dem Release der "endgültigen" Version von Windows 10 hat Microsoft eine neue Insider Preview bereit gestellt, in...