Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

Diskutiere Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung Windows 10 - Microsofts jüngstes Betriebssystem - kann zwar eine in vielen Teilen neu gestaltete Benutzeroberfläche vorweisen, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    Originalansicht: Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    Windows 10 - Microsofts jüngstes Betriebssystem - kann zwar eine in vielen Teilen neu gestaltete Benutzeroberfläche vorweisen, beherbergt allerdings auch noch Elemente aus alten Windows-Versionen, die im Grunde nur übernommen worden und noch nicht an das neue Design angepasst worden sind. Eines dieser Elemente ist der Datei-Explorer, der sich zum aktuellen Zeitpunkt bei den Redmonder Designern einer vollständigen Überarbeitung unterziehen darf


    Anleitung zum Gebrauch des App Store-windows10-logo.jpg


    Microsofts Ziel, mit Windows 10 einen vollständig neuen Weg einzuschlagen, ist bereits in vielen Teilen der Benutzeroberfläche erkennbar. Allerdings sind noch längst nicht alle Kernelemente einer Überarbeitung unterzogen wurden. Als bestes Beispiel lässt sich hier der Datei-Explorer anführen, welcher sich seit mehreren Windows-Versionen weder vom Design, noch der Funktionalität verändert hat.

    Wie die Kollegen von MSPowerUser jetzt unter Berufung auf Äußerungen eines Microsoft-Designers berichten, soll sich aber genau dieser Datei-Explorer aktuell in Überarbeitung befinden. Peter Skillmann, Teamleiter für Gestaltung des Nutzererlebnisses für Windows hat dies jetzt via Twitter bestätigt.

    Antwortgebend auf eine Nutzerfrage erklärte Skillmann, dass man derzeit "an einem Total-Update für den File Explorer (Datei-Explorer) arbeitet". Auf Fragen, wann man mit einer Umgestaltung des Datei-Explorers via Update rechnen könne, erklärte er, dass aktuell noch keine Aussagen zu einem eventuellen Zeitplan gegeben werden können. Fakt sei aber, dass man bei Microsoft an einer Aktualisierung für das für die meisten Windows-Nutzer unverzichtbare Werkzeug arbeitet.

    Zudem hat Skillmann die Nutzergemeinschaft eingeladen, umfangreiche Rückmeldungen bezüglich des Datei-Explorers abzugeben, damit Microsoft in Erfahrung bringen könne, welche Funktionen den Nutzer am wichtigsten seien. Viele neue Windows-10-Nutzer sollen den aktuellen Datei-Explorer nur schwer verstehen können, da dieser doch recht komplex aufgebaut sei.

    Mit einer hohen Wahrscheinlichkeit werden wieder die Windows-Insider als Testpersonen fungieren können, wenn dann "in einigen Monaten" mehrere unterschiedliche Konzepte präsentiert werden. Auf diese Weise kann Microsoft am ehesten ein Nutzerfeedback entgegen nehmen, wobei die Windows-Insider in der Lage sein werden, über die Zukunft des Datei-Explorers mitentscheiden zu können.

    Meinung des Autors: Ob mit einem neuen Datei-Explorer-Design wieder Funktionen vereinfacht oder gar entfernt werden, wird sich erst noch zeigen müssen. Aber wenn der kommende Datei-Explorer so wird, wie die neue Systemsteuerung, bei der es mir ernsthaft schwer fällt, überhaupt was zu finden (im Vergleich zur alten Systemsteuerung), na dann gute nacht. Was würdet ihr denn am Datei-Explorer ändern wollen?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    Da gibt es zig Sachen, die man ändern könnte. Ich z.B. arbeite gerne mit einer Zwei-Fenster-Ansicht u. Tabs. Da sind dann aber noch 1000 "Kleinigkeiten", warum ich nicht mit dem Explorer arbeite. Auch wenn Microsoft den jetzt überarbeitet, werden diejenigen, die ein Äquivalent nutzen, wohl eher nicht zum Explorer zurückkehren.
    Nichtsdestotrotz ist es an der Zeit, den Explorer mal zu überarbeiten.

  4. #3
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64 Bit

    Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    Für mich ist der Datei-Explorer ein wichtiges Hilfsmittel und hat bereits einige hilfreiche neue Funktionen erhalten, z.B. die zu- und abschaltbare Symbolleiste. Den individuell einstellbaren Detailbereich finde ich gut und würde ihn nicht ändern. Allerdings ist der Navigationsbereich hoffnungslos überladen. Unter "Dieser PC" findet man viele Ordner, die auch in den "Bibliotheken" vorhanden sind. M. E. würde es reichen, die Laufwerke und die Bibliotheken erweiterbar anzuzeigen. Der Rest sollte, wenn überhaupt nur, per Einstellung hizugefügt werden können. Weniger wäre hier mehr.

    Beim Verschieben und Kopieren ist es oft sinnvoll, 2 Explorerfenster zu verwenden. Beim Öffnen des 2. Fensters legt sich das aber über das Erste, so dass sie umständlich erst auf dem Desktop angepasst werden müssen. Ich würde mir wünschen, das beim Öffnen eines 2. Fensters dieses gleich exakt neben dem ersten Fenster positioniert wird.

    Diese 2 Änderungen wären für mich echte Verbesserungen, mehr müsste m.E. gar nicht gemacht werden. Ich hoffe, es gibt keine Verschlimmbesserungen wie bei der Systemsteuerung nur weil es anders sein muss.

  5. #4
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Von mir aus können Microsoft den Dateiexplorer ruhig im Zuge ihres derzeitigen Kurses simplifizieren. Die umfangreichen Einstellmöglichkeiten brauche ich in der Regel eh nicht. Tabs, oder ein zwei geteiltes Fenster auch nicht so wirklich, wenn ich das haben will, benutze ich den Free Commander. Ein Explorer-Fenster darf bei mir nicht den ganzen Bildschirm füllen, sondern es werden in der Regel eh Dateien vom einen ins andere Fenster geschoben. Mit anderen Worten, ich bin ohnehin zufrieden, wenn der Explorer jetzt noch etwas vereinfacht wird, umso besser. Dann aber bitte auch die Systemeinstellungen gleich mit vereinheitlichen, und nur noch die neuen Einstellungen, denn die alten, aus Windows 7, Vista und 8 bekannten Einstellungen waren DEUTLICH zu kompliziert und unübersichtlich.

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Home, 64 Bit
    System
    Intel(R) Core(TM)i3 CPU, 530@ 293 GHz, 4 GB Ram
    Tabs und ein zweigeteiltes Fenster, oder, wie oben schon gesagt, die Positionierung nebeneinander wären wirklich sinnvoll.

  7. #6
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    @Controletti
    Schau mal hier: Doppelte Laufwerke im Explorer und hier: Laufwerke doppelt im WindowsExplorer. Das sollte Dir den Navigationsbereich bereinigen.

  8. #7
    Heinz
    Standardavatar
    Vielleicht ist es ja das,was uns angeblich bald alle ausflippen lassen soll?? Fragt sich nur,in welche Richtung ausflippen?

  9. #8
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    Der Explorer als App - was sonst?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Isch flipp aus.

  12. #10
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

    Das wäre doch nur logisch - angesichts der Änderungen in Windows 10, oder nicht?


Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung

Windows 10: Datei-Explorer erhält eine umfangreiche Restaurierung - Ähnliche Themen


  1. RAW Dateien im Windows Explorer anschauen, gibt es da schon eine Lösung?: Hallo zusammen, Leider ist ja seit Windows 10 das Kamera codec Paket nicht mehr benutzbar. Ich habe bis jetzt noch keine alternative gefunden. ...



  2. Windows 10 Netzwerk / Datei Explorer / Papierkorb Probleme: Hallo Zusammen, ich habe von Windows 7 auf Win 10 update durchgeführt. Soweit ist zuerst mal alles gut verlaufen. Nun habe ich aber folgende...



  3. Datei Explorer Probleme: Hallo zusammen, Ich habe das Problem das seit einiger Zeit jeweils neue Fenster geöffnet werden wenn ich im Dateiexplorer einen Unterordner...



  4. Datei Explorer Problem: Ich habe beim Windows 10 ein komisches Verhalten des Datei Explorers. Ich habe mehrere Ordner. Ich öffne und lösche bestimmte Dateien, geht ok. ...



  5. Windows 10 Build 9879: Neuerungen an Taskbar und Datei-Explorer aufgetaucht: Weiterlesen: Windows 10 Build 9879: Neuerungen an Taskbar und Datei-Explorer aufgetaucht


Sucheingaben

raw datei in kachelansicht win 10

windows 10 standard codecs restaurieren