Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

Diskutiere Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert Nun ist es offiziell. Microsoft hat sowohl den Namen als auch den Erscheinungstermin des ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

    Originalansicht: Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

    Nun ist es offiziell. Microsoft hat sowohl den Namen als auch den Erscheinungstermin des kommenden großen Feature-Updates, welches unter dem Codenamen "Redstone 4" entwickelt wurde, ganz offiziell bekannt gegeben. Wie bereits im Vorfeld durchgesickert ist, wird das einstmals als "Spring Creators Update" bezeichnete Windows-10-Update mit der Versions-Nummer 1803 nun doch als "Windows 10 April 2018 Update" veröffentlicht werden. Und um dem Namen auch gerecht zu werden, sollen die manuelle Downloads bereits am 30. April ganz offiziell zur Verfügung stehen




    Wie Microsoft nun offiziell in seinem Windows-Blog bekannt gegeben hat, soll das bereits seit längerer Zeit erwartete, unter dem Codenamen "Redstone 4" entwickelte Windows-Update alias Version 1803 ganz offiziell ab dem 30. April 2018 zum Download bereit stehen. Da sich viele Kunden eine einfachere Namensgebung wie beim damaligen November-Update gewünscht haben, hat sich Microsoft mit "Windows 10 April 2018 Update" für die sinnvollste und am einfachsten nachvollziehbare Variante entschieden, deren Bezeichnung auch nicht erst umständlich in verschiedene Sprachen übersetzt werden müsse und somit eine gewisse Konsistenz aufweist.

    Wie die Kollegen von theverge berichten, soll der manuelle Download noch am kommenden Montag, den 30. April 2018 beginnen. Hierbei geht man davon aus, dass man als Nutzer aktiv über die Windows-Update-Funktion nach entsprechenden Updates suchen müssen. Zusätzlich dürfte damit aber auch der offizielle Download über das Media Creation Tool gemeint sein. Mit einer automatischen Installation bei entsprechend konfigurierten und vorbereiteten Computern wird ab dem 8. Mai 2018 gerechnet, was dem offiziellen Patch-Day jeden zweiten Dienstag im Monat darstellt.

    Obwohl die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass Microsoft nun an dem gewählten Namensschema festhalten wird, möchte man in Redmond erst noch Rückmeldungen und Feedback zum neuen "Windows 10 April 2018 Update" abwarten, bevor man langfristig an dieser Bezeichnung festhalten möchte.

    Meinung des Autors: Was lange währt, wird endlich gut. Nach einigen Schlamasseln und Fehlern kann Microsoft nun doch noch sein April-Update im April diesen Jahres ganz offiziell zur Verfügung stellen.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JochenPankow
    Version
    Windows 10 HOME 64 bit / LM 19.1 Cinnamon 64 bit - stets aktuell
    System
    Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A

    Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

    Interessant

  4. #3
    Avatar von looks
    System
    Asus P8p67-MPro, Intel i5 3.3Ghz, 16 Gb Corsair Vengeance, Asus GTX-460, 3 HD, Samsung 850 Pro 512Gb
    gibt es noch irgendwo eine Liste, was es neu in dieser Windows-Version geben wird?

  5. #4
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

    Zitat Zitat von looks Beitrag anzeigen
    gibt es noch irgendwo eine Liste, was es neu in dieser Windows-Version geben wird?
    Vorerst nur im verlinkten Microsoft-Blog, dort aber inklusive Videos. Kommende Woche sollte dann ein größerer Artikel folgen, welcher sämtliche neuen Funktionen beinhaltet

  6. #5
    Avatar von looks
    System
    Asus P8p67-MPro, Intel i5 3.3Ghz, 16 Gb Corsair Vengeance, Asus GTX-460, 3 HD, Samsung 850 Pro 512Gb

    Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

    Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
    Vorerst nur im verlinkten Microsoft-Blog, dort aber inklusive Videos. Kommende Woche sollte dann ein größerer Artikel folgen, welcher sämtliche neuen Funktionen beinhaltet
    Super, Danke für die Infos

  7. #6
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
    Es gab ein kumulatives Update und die Version heisst nun 17134.5 !

  8. #7
    chakkman
    Standardavatar
    Und, stimmt das Datum jetzt wirklich (bzw. ist es offiziell), oder, ist es wieder nur eine Fake-News wie das angekündigte "April-Update", welches nie von Microsoft so kommuniziert wurde?

    Übrigens sehen die meisten Änderungen einfach grandios aus... freue mich schon.

    P.S.: Will den Wahrheitsgehalt dieser News nicht anzweifeln, wenn es im offiziellen Windows-Blog so kommuniziert wurde, dann wird's wohl stimmen.

  9. #8
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
    Ich kann dir gerne ganz genau sagen ob das Datum stimmt - am 1. Mai

  10. #9
    Avatar von JochenPankow
    Version
    Windows 10 HOME 64 bit / LM 19.1 Cinnamon 64 bit - stets aktuell
    System
    Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
    Schauen wir denn mal.....

  11. #10
    Standardavatar
    Version
    Windows 10, x64, Home, jeweils aktuellste Release

    Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

    Bei mir läuft Win 10 x64 (1803, Build: 17134.5) rund und bisher ohne erkennbare Probleme - mal abgesehen von zwei bis drei kleineren Bugs, die vorher schon vorhanden waren. Gesamtdauer vom Doppelklick auf die setup.exe bis zum Erscheinen des Desktops nach mehreren Restarts: 55 Minuten (interne HDD).

    Natürlich musste ich hinterher wieder die üblichen Einstellung ändern, die auf Default gesetzt wurden (Windows, Intel HD Graphics, Touchpad). Auch der Conexant-Audiotreiber musste neu installiert werden, dazu noch Lenovo System Update, das bei 97 % Fortschritt immer hängen blieb.


Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert

Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert - Ähnliche Themen


  1. 10. April Update: Hi, seit dem 10.April sieht mein Startbildschirm ganz anders aus. 1. Die Taskleiste ist leerer geworden. 2. beim Klick auf Fahne passiert garnichts...



  2. Windows Update April 2017 - Grafikauflösung: Nachdem Windows wochenlang wegen dem neuen supertollen Update genervt hat, habe ich dieses heute durchgeführt. Ergebnis: Die Auflösung von 2560x1440...



  3. Update Windows 10 11. April 2017: Ich hätte nie geglaubt, dass man den Explorer, der vorher schon grottenschlecht war, noch weiter verschlechtern könne.



  4. Windows 10 Update April 2017: Ich habe einen Personal Computer der Fa.Medion.Tastatur:Medion KB 313U im Gerätemanager als HID Tastatur vermerkt. Die Tastatur ist auf der...



  5. Creators Update für Windows 10 Mobile: Microsoft legt offiziellen Release-Termin auf den 25. April: Während Microsoft gestern den Termin für das Creators Update von Windows 10 für die Desktop-Version ganz offiziell verkündet hat, fiel in einem...


Sucheingaben

0xc1900130

Fehler 0xc1900130

Windows 1803 – Fehler 0xc1900130
Windows 1803 – Error 0xc1900130
Windows 10 1803 error 0xc1900130
Windows Fehler 0xc1900130
Funktionsupdate für Windows 10 Version 1803 – Fehler 0xc1900130