Windows 10: geht das kostenlose Upgrade-Angebot in die Verlängerung?

Diskutiere Windows 10: geht das kostenlose Upgrade-Angebot in die Verlängerung? im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich hatte meine Erfahrungen bereits als Gast (drei Beiträge back, 02.02., 19:53) dargelegt. Für mich gibt es definitiv kein zurück. Leider ist es nach einem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10: geht das kostenlose Upgrade-Angebot in die Verlängerung?

    Ich hatte meine Erfahrungen bereits als Gast (drei Beiträge back, 02.02., 19:53) dargelegt. Für mich gibt es definitiv kein zurück. Leider ist es nach einem halben Jahr vereinzelt vereinzelt immer noch so, dass bestimmte Hardwarekomponenten ein Upgrade verhindern. Auch ich mußte eine WLAN-Karte austauschen (Link ist oben eingestell), was sicherlich viele abschreckt.
    Was Linux anbelangt stellt es für mich in vielen Fälle eine sinnvolle Rückfallebene dar. Ich habe seit Jahren über BCD einen Dualboot (W7 und Wiki-Ubuntu) eingerichtet. W10 hat sogar den Dualboot übernommen und sauber neu eingerichtet, womit ich nicht gerechnet hatte. Linux steht also weiterhin auf dieser Maschine zur Verfügung.
    Linux wird aufgrund seiner systemnahen Arbeitsweise auch bei Wartungstools eingesetzt. Ich verwendete z.B. seit Jahren Paragon. In Fragen Imageerstellung und -wiederherstellung bzw. Festplattenverwaltung leistet es unersetzliche (!!!) Dienste. Mein erster Schritt nach den zwei Upgrades auf W10 und der Erstkonfiguration nach meinen Wünschen sowie dem Abschluss aller aktuellen Updates war deshalb auch eine komplette Imageerstellung.
    Trotzdem bleibt für mich Windows das Hauptbetriebssystem.
    Wo meiner Meinung nach allerdings noch Nachbesserungsbedarf besteht ist der Explorer. Hier fehlen im minimierten Menüband Elemente (z.B. Kopieren/Einfügen) und die Ansicht ist ganz einfach zu fummelig. Wenn man mal auf das Touchpanel angewiesen ist (z.B. unterwegs, wo man dann i.d.R. auch noch kleinere Bildschirme hat) muß man erst das Menüband voll öffnen, was aber wiederum Arbeitsfläche kostet.
    Ich denke, dass eine Verlängerung sinnvoll ist. Man sollte aber an der Beseitigung von "Wechselängsten" arbeiten. Gegenwärtig werden sie durch Upgradeprobleme (meistens durch inkompatible Treiber) genährt. Wenn etwas nicht auf Anhieb klappt resignieren die meisten. Ist leider so.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12

    Windows 10: geht das kostenlose Upgrade-Angebot in die Verlängerung?

    haben m.W.n. "nur" eine Support-Dauer von ca. 9 Monaten.
    Kann man fast mit Windows "Insider" vergleichen, und ist m.M. auch okay so. So kann man aus den Bugs und Fehlern lernen, und die LTS damit stabil machen.


Windows 10: geht das kostenlose Upgrade-Angebot in die Verlängerung?

Windows 10: geht das kostenlose Upgrade-Angebot in die Verlängerung? - Ähnliche Themen


  1. Clean-Install Windows 10, wie geht das?: Hallo zusammen, Ein Bekannter hatte das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 gemacht. Und zwar über das Media Creation Tool die Iso runergeladen und...



  2. Get Windows 10 - Upgrade-Angebot auch für Firmen-PCs geplant: Obwohl bisher haben nur private Nutzer von Windows 7 oder auch Windows 8.1 das in vielen Fällen als aggressiv bezeichnete "Get Windows 10 -...



  3. wo sind alle die Fotos ? Warum geht das at-Zeichen mit der Tastenkombination nicht ?: wo sind alle die Fotos ? Warum geht das at-Zeichen mit der Tastenkombination nicht (alt+2) nicht ? Weiss da jemand Bescheid?



  4. Windows 10: das kosten die Retail-Versionen in Deutschland: Windows 10 steht nur wenige Tage vor seiner offiziellen Markteinführung, wodurch sich auch die umfangreichen Verkaufsvorbereitungen von Microsoft so...



  5. Win 8.1, kein Angebot zur Upgrade-Reservierung Win 10: Guten Morgen @all! Einen bestimmten Win-10-Button soll ich anklicken in der Taskleiste, dann könne ich das Upgrade für Win 10 reservieren lassen....