Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

Diskutiere Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten Windows 10 und Cortana gehören zusammen, aber es soll ja den ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    Originalansicht: Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    Windows 10 und Cortana gehören zusammen, aber es soll ja den einen oder anderen User geben der gut und gerne auch auf die virtuelle Dame verzichten könnte. Wer aber virtuelle Assistenten nicht generell ablehnt hat komischerweise gerne mal einen Amazon Echo zuhause stehen, der aber wiederum manches nicht kann was dann Cortana aber wieder beherrscht. Das haben wohl auch Amazon und Microsoft erkannt und eine Zusammenarbeit ihrer virtuellen Assistentinnen verkündet.


    Sowohl Microsoft als auch Amazon haben dazu passende Pressemitteilungen online gestellt. Ausgegangen sei das Ganze zwar von Amazon Gründer und CEO Jeff Bezos, aber Microsoft CEO Satya Nadella ist von der Idee ebenfalls angetan und laut Pressemitteilung der Meinung, dass es eine sehr gute Idee sei Cortanas Wissen, eine Anbindung an Microsoft Office 365 und echte Erinnerungen mit Alexa zu teilen. Jeff Bezos sagt, dass bei einem solchen Unternehmen alle nur gewinnen können, egal ob Amazon, Microsoft oder der End-Nutzer.

    Windows 10 Consumer Preview: Livestream-Vorstellung auf 21. Januar ab 18 Uhr MEZ festgelegt-alexa-cortana-amazon-echo-windows-10-pc-desktop-smartphone-tablet-android-microsoft-jeff-bozos-s.png

    So soll es dann scheinbar mit Befehlen wie „Hey Cortana, öffne Alexa“ oder „Alexa, öffne Cortana“ eben möglich sein, den eigentlichen Assistenten auf den des anderen Anbieters umzuschalten und so dann im Wechsel die Unterschiedlichen Funktionen zu nutzen. Während bei Alexa die Fähigkeiten für Office schon genannt wurden erwähnt man für Cortana zum Beispiel die Einkaufsliste für Amazon.

    Windows 10 Consumer Preview: Livestream-Vorstellung auf 21. Januar ab 18 Uhr MEZ festgelegt-alexa-cortana-amazon-echo-windows-10-pc-desktop-smartphone-tablet-android-microsoft-jeff-bozos-s.png

    Als Termin für eine gemeinsame Unterhaltung zwischen den beiden virtuellen Damen wird „später in diesem Jahr genannt“ und es bleibt also abzuwarten wann das Ganze an den Start gehen wird.

    Meinung des Autors: Alexa nutze ich recht oft, Cortana eher nie. Sie hat mit Halo das bessere Franchise am Start, aber als virtueller Assistent taugt sie nur im Spiel. Ich bin daher sehr auf die Kooperation gespannt, auch wenn ich eine direkte Nutzung ohne separates aktivieren besser finden würde. Was haltet Ihr davon, dass Alexa und Cortana nun eine berufliche Beziehung eingehen?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    lexacort
    Standardavatar

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    Zwei Weiber in einem Haushalt, das kann nicht gut gehen
    Davon lasse ich die Finger besser mal weg.

  4. #3
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1803 1733.73 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    kein Problem. komme gut mit Frau(en) aus, bei mir könnten auch 5 Weiber in einem Haushalt leben, aber natürlich nur 1ne davon erwachsen, bin ja Treu. ^^ grins

    Hmm cortona ist deaktiviert nicht wegen datenschutz einfach weil ich nicht Faul bin und gerne mit Maus und Tastatur Arbeite, darum auch keine Alexa und co, bin nicht zu faul 100 mal aufzustehen und an PC zu laufen.

  5. #4
    Avatar von runit
    Version
    1803... Home 64 bit................... Build 17134.48
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    wen interessiert das? Mir ist das völlig wurscht. Es hat keine Relevanz auf meine Nutzung.

  6. #5
    Heinz
    Standardavatar
    Der Martin schreibt das ja auch sehr begeistert ! Ich selbst verstehe nicht mal,wo denn da meine Vorteile als Nutzer sind und was?
    Ich nutze keinen dieser digitalen "Helfer",und vermisse nichts dabei.Wichtig ist mir bei Windows allein,das ich Cortana und gegebenenfalls auch Alexa abschalten,und aus meinem System raus halten kann.
    Dann ist es mir egal,was die Zwei zusammen anstellen. Sie könnten vielleicht auch ein Treffen mit "Siri" arrangieren
    Heinz

  7. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.48)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
    Dann ist es mir egal,was die Zwei zusammen anstellen....
    Ach zugucken würde ich schon wollen.....

  8. #7
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Also holt Cortana demnächst auch noch die Alexa ins Haus? Also ob eine von denen nicht schon reichen würde...

  9. #8
    Avatar von Hans73
    Version
    Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
    System
    Asus G74

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    Drei Damen vom Grill .... äh vom Chip

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    kerberos
    Standardavatar

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    Nur wieder Sauereien hier, mit den Weibern ....
    [schäm dich - ITdingsbums ...]

  12. #10
    Avatar von Thomas62
    Version
    DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build 1709
    System
    AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970 Extreme3 r2.0 Creative X-FI TITANIUM

    Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

    Und SIRI kommentiert dann das Ganze



Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten

Cortana und Alexa sollen demnächst auf Windows 10 und Amazon Echo Geräten zusammenarbeiten - Ähnliche Themen


  1. Microsoft entwickelt mit "HomeHub" Konkurrenzprodukt zu Amazon Echo - Cortana vs. Alexa: Neuesten Informationen zufolge soll auch Microsoft schon seit längerem an Möglichkeiten arbeiten, Windows 10 in vernetzte Smart-Home-Geräte zu...



  2. Amazon -1button app und Cortana: Hallo zusammen, seit einem Windows-Update vor wenigen Tagen installiert sich die Amazon-1-Button App bei mir immer wieder von selbst, auch wenn...



  3. Cortana Speaker von Harman Kardon und mehr dank Cortana Device SDK und Skills Kit möglich: Sprachassistenten sind schon lange nicht mehr an mobile Geräte an sich oder einen PC gebunden. Eigenständige Lösungen werden scheinbar immer...



  4. Google auf Geräten mit Windows 10 als Tool für Umrechnungen und Währungsrechner nutzen: Wenn man einmal etwas schnell umrechnen will hat man vielleicht keine App dafür greifbar, will gar keine installieren oder kann dies nicht weil man...



  5. Windows 10 PCs und Windows 10 Smartphones auf Amazon mit Raten bezahlen? So geht’s!: So Mancher zahlt sein Smartphone nicht gerne bar, egal ob er nicht kann oder nicht will. Außerdem kauft der Eine oder Andere auch gern auf Amazon....