Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe

Diskutiere Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe Die Verteilung des Creators Update lief bei den Privatanwendern bislang recht langsam, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe

    Originalansicht: Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe

    Die Verteilung des Creators Update lief bei den Privatanwendern bislang recht langsam, doch Geschäftskunden konnten bisher überhaupt nicht darauf zugreifen. Ab sofort aber ist die Aktualisierung auch für Unternehmenskunden zur Installation verfügbar. Und es gibt noch eine weitere gute Nachricht: bei zukünftigen Updates soll es schneller gehen


    Zeitgleich mit der Freigabe des aktuellen Update für alle bislang nicht versorgten Privatanwender können nun auch Businesskunden beziehungsweise deren Administratoren mit der Installation loslegen. Rund vier Monate nach der ersten Freigabe des Updates können steht der Aktualisierung der Unternehmensrechner nichts mehr im Weg. Diese Wartezeit war bisher gewollt, denn in der ersten Phase wurde bei den großen Updates von Windows 10 der "Current Branch" für Privatnutzer freigegeben, nach Ablauf der oben erwähnten Frist wird planmäßig der "Current Branch for Business" freigegeben.

    Diese Aufteilung wird es jedoch in Zukunft nicht mehr geben. Am Tag, an dem ein neues großes Funktion-Update von Windows 10 veröffentlicht wird, bekommt es die Freigabe für alle Anwender. Und zwar unabhängig davon ob eine Heim- oder eine Enterprise-Version verwendet wird. Im Unterschied zu den Privatnutzern können die Businesskunden aber auch in Zukunft frei entscheiden, wann die Installation durchgeführt wird.

    Das ist ein durchaus sinnvoller Schritt, denn künftig wird es zwei umfangreiche Aktualisierungen im Jahr geben geben. Bei einer Viermonats-Sperre kommt man da recht schnell in Verzug. Nach der Ankündigung stellen sich ein paar die Fragen:: müssen Geschäftskunden bei der Verteilung ähnlich lang auf das Update warten, wie bisher die privaten Anwender? Oder können sie es auf Wunsch direkt und bevorzugt herunterladen? Und wird am Ende sogar der gesamte Rollout deutlich schneller ablaufen? Letzteres würde dann auch eine gute Nachricht für private Kunden sein. Microsoft hat dazu bisher aber keine Aussagen gemacht.

    Meinung des Autors: Hinter den guten Nachrichten für Geschäftskunden könnte sich auch eine gute Nachricht für Privatanwender verstecken. Vielleicht hat man sich bei Microsoft ein Herz gefasst, und wird die großen Updates künftig etwas zügiger ausliefern. Die Hoffnung stirbt zuletzt, oder?

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe

Windows 10 Creators Update jetzt auch für Businesskunden - künftig schnellere Freigabe - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Creators Update: Freigabe für bislang nicht versorgte Geräte erteilt: Das sogenannte Creators Update war knapp vier Monate nach der ersten Freigabe erst auf der Hälfte aller Windows 10 Computer angekommen, doch der Wert...



  2. Creators Update für Windows 10 Mobile: Rollout wurde jetzt gestartet: Laut den ursprünglichen Plänen hätte die Verteilung des auch als Redstone 2 bekannten Updates für Windows 10 Mobile bereits gestern losgehen sollen,...



  3. Windows 10 Unified Update Platform sorgt demnächst für kleinere und somit auch schnellere Updates: Viele Windows-10-Nutzer nervt Microsofts bisherige Update-Strategie, dass diese selbst wenn sie ohne Fehlermeldung verlaufen, unnötig viel...



  4. Anniversary Update für Windows 10 Mobile jetzt auch bei Netzbetreibern angekommen: Auf den Tag genau vor drei Wochen hat Microsoft das auch unter dem Namen Redstone bekannte große Update von Windows 10 freigegeben. Bei Windows 10...



  5. Windows 10: neue Version von Maps jetzt auch für PC und Tablet - die Neuerungen: Microsoft hat seiner Karten-App vor einiger Zeit ein umfangreiches Update spendiert, das bislang allerdings nur auf Smartphones unter Windows 10...