Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

Diskutiere Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Originalansicht: Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose Bildungsvariante angeboten werden soll, lässt keinerlei Veränderungen durch Eingaben via CMD, Powershell und andere Konsolen zu. Neulich kam die Frage auf, ob Windows 10 S auch das Subsystem für Linux (WSL) unterstützen wird, welcher jetzt von einem Microsoft-Mitarbeiter eine Absage erteilt wurde


    Die nächste Preview (21.01.?) wird nicht an Standard-User ausgeliefert-windows10s.png


    In einem Blog-Eintrag hat sich der Microsoft-Mitarbeiter Rich Turner der Frage gestellt, ob das für Sommer angekündigte Windows 10 S auch die Möglichkeit des Windows Subsystems für Linux bieten wird. Laut seiner Aussage wird diese Zusatzfunktion definitiv nicht in Erwägung gezogen, da von Microsoft sämtliche Installationen (auch denen aus dem Store) unterbinden wird, welche via Kommandozeileneingabe eine zu tiefen Systemzugriff ermöglichen würden. Darunter würde auch das WSL fallen.

    Turner betonte noch einmal, dass sämtliche mit Windows 10 S kompatiblen Applikationen in einer sicheren und eingegrenzten Sandbox laufen würden, welche ausschließlich einen genau kontrollierten Zugriff auf das System sowie der relevanten Hardware erlaubt. Linux-Distributionspakete, auch solche die über WSL angesteuert werden, würden außerhalb dieser implementierten Sicherheitsfreigabe laufen und bräuchten die gleichen Zugriffsrechte wie lokale Benutzer bei den anderen Windows-10-Versionen. Das wiederum würde gegen den Einsatzzweck von Windows 10 S sprechen, welches aufgrund seiner Beschränkungen für eine bessere Sicherheit und Wartbarkeit steht.

    Doch nicht nur die Linux-Distributionen werden mit Windows 10 S kollidieren, sondern sämtliche Anwendungen, die Eingaben via CMD, Powershell und andere Konsoleneingaben ermöglichen. Windows 10 S richtet sich an die reinen, einfachen Nutzer die ohne fundiertes Vorwissen oder eine längere Einarbeitungszeit sofort loslegen wollen, ohne tiefe Eingriffe ins System vornehmen zu müssen.

    Abschließend erklärt Rich Turner, dass Nutzern, die mit diesen Maßnahmen ein Problem haben könnten, immer noch die Möglichkeit offen bleibt, ein Update zu Windows 10 Pro durchführen zu können, welches allerdings nicht reversibel sein wird.

    Meinung des Autors: Ich verstehe gar nicht, warum sich so viele Leute über die Einschränkungen bei Windows 10 S aufregen oder solch teilweise dämlichen fragen stellen. Windows 10 S ist ein in sich komplett geschlossenes Betriebssystem, über welches sämtliche Anwendungen in einer Sandbox ausgeführt werden - Punkt. Dazu ist es auch noch kostenlos. Wem das nicht passt, soll doch bitteschön gegen Aufpreis auf die Pro-Version upgraden oder anderweitig eine Pro-Version installieren. Für Tablets, Netbooks und Co. sollte Windows 10 S aber vollkommen ausreichend sein, was nicht heißt, dass ich es selbst nutzen würde.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Dem Fazit ist meiner Meinung nach nichts hinzuzufügen. Auch sollte man den Verwendungszweck beachten. Warum sollte auf Schulen- und Bildungs-Institutionen da großartig mit der Linux-Shell rumgehackt werden. Da kann man doch gleich Linux auf die Rechner schmeissen.

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    So sehe ich das auch. Bei Windows 10 S liegt der Fokus auf der Nutzung klar festgelegter Apps und Sicherheit. Die Nutzer sollen nicht am System rumbasteln können und das System soll ohne viel Aufwand administriert werden können. Mit dem Verzicht auf Kommandozeilentools dürfte Windows 10 S das nahezu perfekt anbieten können.

  5. #4
    Heinz
    Standardavatar
    Genau für die vielen Nutzer gedacht,die ihr Gerät nur für Facebook und Co und YouTube Videos brauchen.
    Diese wollen nur,dass das Ding läuft und sich nicht mit technischenEinzelheiten rumschlagen.

  6. #5
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32 (1803.17133) / 64(1709.16299), Win7 / 32,

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch. Bei Windows 10 S liegt der Fokus auf der Nutzung klar festgelegter Apps und Sicherheit. Die Nutzer sollen nicht am System rumbasteln können und das System soll ohne viel Aufwand administriert werden können. Mit dem Verzicht auf Kommandozeilentools dürfte Windows 10 S das nahezu perfekt anbieten können.
    Genau das bemängelt doch der Zentralrat der Aluhutträger.

  7. #6
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    ja und ich sah das oben vermutlich genau andersrum falsch.
    Das Windows S soll ja ein Gerät für die Schule sein und da soll keiner heimlich während des Unterrichts in Facebook rumblättern oder sich Justin Biber zu Gemüte führen.

  8. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Es wird vor allem keiner heimlich Tools installieren und an den Systemeinstellungen rumpfuschen können. Das sind Rechner, die einfach funktionieren und nicht nach jedem Gebrauch von den Spuren ihrer Benutzer gereinigt werden müssen.

  9. #8
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1803 1733.73 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Wenn ich die Preise sehe wo MS verlangt für ihre Notebooks für dieses Win 10s wo da installieren. würde ich schon
    gerne mehr machen als nur facebook und inet?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.48)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
    Du hast glaube ich den eigentlichen Sinn der Version noch nicht verstanden...

  12. #10
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1803 1733.73 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

    Sicher weiss ich für was die version ist aber wie kann wer sagen das er immer nur das macht, und wenn er den mehr will muss schon die die Pro kaufen, oder ein Programm wo er unbedingt will, aber es läuft nicht weil ja nur Shop Sachen installieren darf.
    Bei mir würde Win 10 S nicht mal 10 Minuten überleben. lach


Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen

Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen - Ähnliche Themen


  1. GPU werden nicht registriert - Windows 10 Neuinstallation nach Linux: Hallo zusammen ich bin ziemlich ratlos zu oben genannten Sachverhalt. Hatte eine sehr lange Zeit Linux Mint als mein Haupt OS (kein Dual Boot, da...



  2. Irrtümliche Installation von Linux Ubuntu,Windows 10 kann nicht mehr geöffnet werden: Habe über einen mir zugespielten Link irrtümlich Linux Ubuntu downgeloadet. Meine Versuche dies zu korrigieren und Windows 10 mit der CD erneut zu...



  3. Microsoft und eine Office-Version für Linux ?: Hallo Gibt es bei Microsoft Überlegungen eine Office-Version für Linux rauszubringen? Ich stelle diese Frage, weil Microsoft offensichtlich...



  4. Joystick und maus vertragen sich nicht: hi all, ich zocke sehr gern ein bestimmtes raumschiffsimulationsspiel mit namen star citizen. dort kann man entweder mit maus und tastatur im...



  5. Visual Studio 2015 und Windows 10 Professional - vertragen sich nicht.: Moin zusammen, gestern habe ich mein Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro geupdated, mit der Hoffung, dass viele Fehler verschwinden, vor allem die...