Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ

Diskutiere Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführt Nachdem Microsoft am 11. April den Startschuss zur Verteilung ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ

    Originalansicht: Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführt

    Nachdem Microsoft am 11. April den Startschuss zur Verteilung des Creators Update alias Redstone 3 gegeben hat, wurde durch die Marktanalysten von AdDuplex gute zwei Wochen später eine erste Bilanz gezogen. Den daraus resultierenden Ergebnissen zufolge, sollen zum aktuellen Zeitpunkt bereits rund 10 Prozent aller erfassten PCs mit der neuen Windows-10-Version 1703 alias Creators Update ausgestattet sein





    Vor gut zwei Wochen hat Microsoft damit begonnen, das neue Creators Update für Windows 10 zu verteilen. Wie schon aus vorherigen Rollouts bekannt sein sollte, wird auch das Creators Update nicht in einem Rutsch, sondern aus unterschiedlichen Gründen in Wellen verteilt. Nach nunmehr gut zwei Wochen haben die Marktanalysten von AdDuplex am 24. April eine erste Bilanz gezogen, welche eine prozentuale Verteilung von 9,8 Prozent aller erfassten Computer nachsagt, die auf die Desktop-Version von Windows 10 setzen. Darunter zählen demnach nicht nur Desktop-PCs, sondern auch Notebooks, Convertibles, und einige Tablet-PCs.

    Diese aktuell zählenden 9,8 Prozent der Nutzer, die bereits auf das Creators Update aufgeschlossen haben, entsprechen in etwa dem selben Anteil, den das Anniversary Update im Sommer vergangenen Jahres im gleichen Zeitraum erreichen konnte. Somit bewahrheitet sich auch die Ende März gestellte Prognose, dass die Verteilung von Redstone 2 ähnlich lange dauern wird wie bei der Redstone 1.

    Geht man ein wenig mehr ins Detail, fällt einem auf, dass neben den 9,8 Prozent der Nutzer, die bereits auf das Creators Update setzen, der Großteil der Nutzer in Höhe von 82,1 Prozentpunkten nach wie vor auf das Anniversary Update (1607) setzen. Aber auch Nutzer des November-Updates (1511) sind noch mit sechs Prozent sowie Nutzer der Ur-Version (1507) mit immerhin 1,8 Prozentpunkten vertreten. Letztere solllten sich aber langsam über ein Update Gedanken machen, da der Support für die 1507 in Kürze auslaufen wird.





    Eine zweite Statistik gewährt dagegen einen Einblick in die Verteilung nach Herstellern. Hierbei fällt auf, dass neben Microsoft selbst noch der Hersteller MSI deutlich weiter mit der Verteilung vorangeschritten sind, als alle anderen Hersteller. Das Microsoft bezüglich der Surface-Familie bestrebt ist, das Creators Update schnellstmöglich zu verteilen, leuchtet ein. Warum aber gerade MSI ebenfalls zu den Spitzenreitern hinsichtlich der Verteilung gehört, lässt sich wohl nur durch einen besonders hervorzuhebenden Kundensupport erklären. Während auch Sony bestrebt ist, das neue Windows-10-Update trotz eingestelltem Hardwarevertrieb so gut wie möglich an den Mann oder auch die Frau zu bringen, gehören die Toshiba-Kunden zu den Schlusslichtern.





    Meinung des Autors: Vor gut einer Woche habe ich ebenfalls die Möglichkeit erhalten, automatisch auf das Creators Update "aufrüsten" zu können, wobei ich nicht erklären kann, warum ich mit zu den ersten gehöre. Habt ihr denn schon auf das Creators Update "aufgerüstet" ?

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ

    hi,
    habe mir das update vorher schon geholt, bevor MS verteilt.....
    Sehr überzeugend, Win 10 wird immer besser, gefällt mir sehr gut.....

    Was mir weniger gefällt das es mir einer meiner alten Favoritegames gekillt hat und nichts half bis ein User ne neue exe anbot. Sowas sollte man vorher mit einem tool testen können. Bisher keine weitere Ueberraschungen

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ

    Du wirst solche Überraschungen immer wieder erleben, denn MS baut die Win32 API sukzessive zurück. Auf lange Sicht werden in Windows 10 nur die Programme überleben, die explizit für die Versionen ab Windows 7 geschrieben wurden. Was für frühere Versionen geschrieben wurde, wird irgendwann gar nicht mehr lauffähig sein.

  5. #4
    EynSirMarc
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ

    wegen allten spielen ich zog in den osten unter anderem mit 4 Vollen Kisten nur Games, heute hab ich 0 Games mit Verpackung sondern alles verkauft und alles neu gekauft per www.gog.com die laufen auch 100% unter Win 10.

    Aber ich hoffe hald schon mal, das MS die 32bit Schiene ENTLICH Verlässt, und nur noch 64bit Win anbietet, im spääteren zweiten schritt den die 32bit Emulation entfernt aus dem Windows 64bit, den würde nur noch 64bit laufen würde da nix sagen wenn das schon 2020 passiert.


Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ

Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführ - Ähnliche Themen


  1. Für das Creators Update steht das Update KB4016240 bereit!: Über Windows Update wird derzeit das Update KB4016240 verteilt, das als kumulatives Update kommt und diverse Fehlerbehebungen mitbringt. Die...



  2. Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version: Auch wenn Microsoft im Zusammenhang mit Windows 10 immer wieder von einem gemeinsamen Betriebssystem "one Windows 10" spricht, scheint man dies nach...



  3. Umfrage: so viele Nutzer warten noch auf das Anniversary Update von Windows 10: Das auch als Redstone bekannte Anniversary Update wird bereits seit über einer Woche verteilt. Bislang hat aber nur etwas über die Hälfte der Nutzer...



  4. Umfrage: ist das Anniversary Update von Windows 10 bereits installiert worden?: Seit Mitte letzter Woche steht das auch als Redstone bekannte Anniversary Update zur Installation bereit. Soweit die Theorie, doch in der Praxis...



  5. Windows Store: Windows 10 Nutzer generieren mehr als 50 Prozent der Downloads: Obwohl der Start von Windows 10 möglicherweise Microsofts Erwartungen nicht in vollem Umfang erfüllt hat, kann sich das neue Betriebssystem nach den...