Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten

Diskutiere Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich bin schockiert, wie viele Programme (neudeutsch apps) mit dem Upgrade installiert wurden. Was soll diese Zwangsversorgung?...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update - bringt viel Ungewolltes

    Hallo,
    ich bin schockiert, wie viele Programme (neudeutsch apps) mit dem Upgrade installiert wurden.
    Was soll diese Zwangsversorgung?

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Creators Update - bringt viel Ungewolltes

    Da sind ganze zwei zusätzliche Apps hinzugekommen, nämlich Paint 3D und der 3D Viewer! Alles andere war schon drauf. Man kann es also schon übertreiben mit seiner Entrüstung - zumal sich der Platzbedarf mit 16 KB (3D Viewer) und 25,5 MB (Paint 3D) doch arg in Grenzen hält.

  4. #13
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 Creators Update - bringt viel Ungewolltes

    Oder man installiert den
    IObit Uninstaller, Uninstall Tool, Advanced Uninstaller - IObit
    Iobit Installer 6 und löscht alle apps auch den webshop und Deinstalliert den iobit Installer wider, alles weg was apps sind.
    Und wenn man ruhe will kann man auch noch den CompatTelRunner.exe in die firewall stecken und kein Internet zugriff bei der Datei angeben. ^^

    Ach 850MB gespart wenn alles gelöscht ist, wobei mir es egal ist, aber apps sind für mich ein nogo am PC.

  5. #14
    chakkman
    Standardavatar
    16 kb für den 3D Viewer?? OMG, der wird sofort deinstalliert, wenn das Update kommt. Seit Bill Gates' Aussage 1981 wissen wir doch alle, dass niemand je mehr als 640 kb Speicher braucht, da schlägt das doch schon heftigst zu Buche.

  6. #15
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten

    App freier PC den ist auch 16 kb zu viel. ^^

  7. #16
    Kast
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten

    Vor allem sieh mal nach, ob dir nicht auch der BT mit aufgespielt worden ist.
    Den solltest du sofort deinstallieren!
    https://www.tagesschau.de/inland/meldung490134.html

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #17
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten

    Wenn BT Hilft sowas zu unterbinden, kann er ja da laufen wo man in braucht, wobei er ja auch hineingelassen werden muss, also per email meistens eingeführt werden, per Webseite geht nicht so gut bei mir weil adblocker sehr scharf eingestellt.

  10. #18
    Detlef
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten

    Wenn B2 zu B4 zu viel , dann ist der U.I P gut .
    Zur Transparenz , ich finde es gut was MS da macht , kann man doch Spezieller den Datenschutz einstellen . Ob die Einstellung ,auch was bewirken ?


Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten

Windows 10 Creators Update kommt mit mehr Transparenz bei Übermittlung von Nutzerdaten - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE: Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher Form wird...



  2. Windows 10 Redstone 3 Update könnte mit "Project Neon" wieder Transparenz-Effekte einführen: Microsoft wird noch in diesem Jahr den "zweijährigen Geburtstag" von Windows 10 feiern können, was zugleich auch einen Anlass geben dürfte, diesen...



  3. Windows 10 bekommt mit dem Creators Update wieder Desktop-Themes: Wie viele sicherlich wissen dürften, lässt sich Windows 10 mittels eigener Desktop-Hintergrundbilder dem persönlichen Stil anpassen, doch fehlen...



  4. Windows 10 Creators Update erhält Windows Holographic - mit moderaten Systemanforderungen: Nutzer der aktuellen Windows 10 Preview Build 14971, welche ja schon einen Einblick in das für kommendes Frühjahr erwartete Creators Update bietet,...



  5. Facebook und WhatsApp fangen nun mit dem Austausch von Nutzerdaten an: Als WhatsApp 2014 von Facebook einverleibt wurde hatten so einige User Angst um die Sicherheit Ihrer Daten, und man befürchtete regen Datenaustausch...


Sucheingaben

compattelrunner löschen