Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

Diskutiere Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hab auch seit der ersten Insider(technical), auch 2014, immer die insider gehabt, real auf der Hardware installiert, waren immer stabil, bis zur ersten 10240 rtm ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

    Hab auch seit der ersten Insider(technical), auch 2014, immer die insider gehabt, real auf der Hardware installiert, waren immer stabil, bis zur ersten 10240 rtm hatte ich nur alpha den 1 Partition mehr und die Insider als nur noch Testversion, "Bin glücklich Verheiratet immer mit der neusten Windows 10 rtm und Server 2016 rtm und immer auf die Partnerschaft Angewiesen"
    Also kann ich mir nicht leisten das mal eine Insider Spinnt(Wochenend Geliebte)
    seit der 1607 wird es weniger mit Insider weil immer schneller wechselt, und keine zeit mehr wegen Arbeit und noch zu testen.(wer in der Pflege ist kann mir zustimmen) ^^
    Freue mich schon auf die 1703 wo ich sofort installiere mit dem letzten Insider wo den später mit dem RTM Patch vervollständigt wird, will das früher haben als der Normal user. ^^

    Linux wurde gelöscht von real Hardware und läuft jetzt gerade als Kubuntu17.04(sehr Unstabiel) und immer die neuste OpenSuSE Tumbleweed(Läuft stabil wobei die sogar aktuellere Komponenten hat als kubuntu) im VM.

    Lieber dbpdw den musste du dir die Enterprise kaufen da gibst eine LTS Version.

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

    Wer übrigens nachschlagen will,welche Hoffnungen ich mit Windows 10 verbunden habe,bevor noch die erst Preview raus kam,gehe zu "Smalltalk" und "Hallo ich bin der Neue"
    Der TE davon war CharlesEd - mein früherer Name hier !
    Heinzz

  4. #13
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

    Zitat Zitat von CharlesEd Beitrag anzeigen
    Ich hab mir ja Windows 8.1 für meine Bedürfnisse perfekt einrichten können. Hat eine Weilegedauert und etwas Nerven gekostet,aber nun ist es personalisiert und alles funktioniert Bestens.
    Genau darum mag ich Upgrades nicht so sehr. Bin mal gespannt, ob meine Kacheln im Startmenü überleben.

  5. #14

    Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

    Mal wieder ein Thread, der nach Post 1 durch die üblichen Schwätzer sinnfrei geworden ist, danke an die Beteiligten.

  6. #15
    chakkman
    Standardavatar
    Sehr freundlich...

    Aber was erwartest du eigentlich? In deiner üblichen Twitter-Art einen halben Satz rauszurotzen, und damit hat sich das Thema gegessen?

  7. #16
    Heinz
    Standardavatar
    Michael
    Es war ja bereits alles gesagt,was zum Thema zu sagen war und einen sachlichen Beitrag dazu von dir,hab ich auch nicht gesehen.
    Daher folgt halt nun einfach eine kleine Konversation in Smalltalk-Manier.
    Was stört dich denn dabei? Du brauchst es ja nicht zu esen oder zu kommentieren.Oder du schreibst einen sachlichen Beitrag dazu,über den wir dann auch sachlich diskutieren können.
    Uns aber hier als die "üblichen Schwätzer" zu bezeichnen ist schon recht provokativ von dir und zeugt eigentlich von einer gewissen Überheblichkeit deinerseits.Hast du vielleicht irgendwelche sozialen Probleme?
    Heinz

  8. #17
    chakkman
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

    Hab woanders gelesen, dass die Systemsteuerung definitiv zugunsten der "Einstellungen" im Creators Update rausfliegt. Finde ich gut, dass es jetzt einheitlicher ist.

    Mobiler Beitrag

  9. #18
    Heinz
    Standardavatar
    Ich sehe zwar,dass Microsoft an dieser Umstellung arbeitet und immer mehr vom Alten auf das Neue umgesiedelt wird,aber es scheint noch zu weit weg vom Ideal.Oder es ist einfach noch sehr ungewohnt.
    Mir scheint,Vieles muss man in den neuen Einstellungen ( noch) auf Umwegen suchen und finden, während es in der alten Systemsteuerung geordneter erscheint.
    Nach vielen Jahren der Nutzung,schaue ich bei der Suche meistens nur noch auf die Icons ohne den Text lesen zu müssen.
    Das fehlt mir nun in den neuen Einstellungen.Eine Suche dauert so,generell länger.
    Es führt wohl aber anyway kein Weg daran vorbei, da die alte Systemsteuerung wohl wirklich am Ende seiner Tage angekommen zu sein scheint.Wann es soweit ist wissen wir nicht,aber ich kann mir vorstellen,dass sie im Creator Update noch immer vorhanden sein wird,da ja da immer noch eine Baustellle ist.
    Ja,ganz sicher wird sie noch da sein,weil ja nun von der Insider 15055 bis zum Release keine Features mehr geändert und zugefügt werden.Vielleicht schaffen sie es ja bis zum Herbst,anlässlich des vierten grossen Updates dann.
    Heinz

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    chakkman
    Standardavatar
    Also meiner Meinung nach war die Systemsteuerung sehr zerstreut. Da gefallen mir die neuen Einstellungen doch wesentlich besser. Klar ist es auch ein Wust, aber so ist das halt, es sind ja auch noch die ganzen Personalisierungs-, Datenschutz-, und Privatsphäreneinstellungen dazu gekommen. Im Zweifelsfall kann man ja auch die Suche verwenden, und kommt so gezielt zur gewünschten Einstellung.

    Was mir vor allem gefällt ist, dass es diese Zweiteilung nicht mehr gibt, denn das fand ich ziemlich schlecht.

  12. #20
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

    - - - Aktualisiert - - -

    Da siehst du mal.wie unterschiediche Ansichten wir Nutzer doch haben.
    Stimmt schon,so wie es im moment ist,also diese Zweiteilung, darf es nicht mehr zu lange bleiben.
    doch eins wundert mich ja schon. Warum betrachtest du die alte Systemsteuerung als "zerstreut"? Da ist doch alles auf einer einzigen Seite geordnet und gelistet ?
    Sorry,ein Screen kann gelöscht werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen-sys.png   Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen-sys.png  


Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen

Windows 10 Creators Update soll ab dem 11. April zur Verfügung stehen - Rollout wieder in Wellen - Ähnliche Themen


  1. Pivottabellen stehen bei Auswahl "Datenschnitt" nicht zur Verfügung: Hallo, ich habe ein umfangreiche Datei mit ca. 100 Pivottabellen. Ich habe die Funktion Datenschnitt verwendet und alle Tabellen ausgewählt. Mein...



  2. Windows 10 Creators Update soll nun im April 2017 als Version 1704 veröffentlicht werden: Microsofts kommendes größeres Update für Windows 10 ist einigen als Creators Update, anderen auch als Redstone 2 Update bekannt - beides ist richtig,...



  3. Windows 10 bekommt mit dem Creators Update wieder Desktop-Themes: Wie viele sicherlich wissen dürften, lässt sich Windows 10 mittels eigener Desktop-Hintergrundbilder dem persönlichen Stil anpassen, doch fehlen...



  4. Windows 10 Universal Apps sollen ab Sommer auf für die Xbox One zur Verfügung stehen: Universal Apps stellen laut Beschreibung von Microsoft Anwendungen dar, die sowohl auf dem PC also auch auf den mobilen Geräten wie Tablets oder auch...



  5. Office 2016 soll am 22. September zur Verfügung stehen: Auch wenn es Microsoft noch nicht offiziell kommunizirt hat, soll das neue Office 2016 am 22. September diesen Jahres veröffentlicht werden. Belegen...