Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

Diskutiere Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von hkdd Einige Angaben zum Angebot in #14 - Original Microsoft - Geld-zurück-Garantie - eBay-geprüfter-Händler Was so für ziemlich jeden eBay-Händler gilt. An den ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. #21
    chakkman
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Zitat Zitat von hkdd Beitrag anzeigen
    Einige Angaben zum Angebot in #14

    - Original Microsoft
    - Geld-zurück-Garantie
    - eBay-geprüfter-Händler
    Was so für ziemlich jeden eBay-Händler gilt. An den negativen Bewertungen des Händlers siehst du auch, dass nicht jeder Key, den dieser verkauft, funktioniert. Warum das allerdings so wenige sind, ist mir auch ein Rätsel. Wenn mir jemand einen Porsche gebraucht für 2.000 € verkaufen würde, der angeblich "top in Schuss" ist, werde ich misstrauisch. Seriöse Läden wie Lizentino verkaufe eine Windows 10 Pro Lizenz momentan für 49,95. Und das sind auch gebrauchte Keys. Volumenlizenzen dürften meines Wissens ebenfalls nur an Firmen verkauft werden, die diese kommerziell nutzen. Ich möchte gar nicht wissen, aus welchen abtrusen Quellen die Keys aus deiner eBay-Quelle stammen. Das schreit förmlich nach illegal (und eBay-Shops schreien danach eh in jedem zweiten Fall). Wie gesagt, viel Glück mit diesen Keys. Ich sehe eine 50:50 Chance, dass diese aktiviert bleiben. Und, falls du kein "Echtheitszertifikat" hast, in Form einer Produkt-Key-Karte, oder einer Rechnung von Microsoft, die du durch den Verkäufer erhalten hast, womit der Erwerb der Originallizenz nachgewiesen werden kann, sehe ich da keine Chance, dass Microsoft dir da in irgendeiner Form helfen kann und wird, falls es Probleme mit dem Key gibt. Aber egal, hat ja eh nur 4 € gekostet.

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
    An den negativen Bewertungen des Händlers siehst du auch, dass nicht jeder Key, den dieser verkauft, funktioniert. Warum das allerdings so wenige sind, ist mir auch ein Rätsel.
    Dann gucke Dir mal viele der negativen Bewertungen an: "Key funktioniert nicht, schon benutzt".
    Wie so oft sind viele User zu doof um zu LESEN( Gebrauchter Key, OEM....Telefonische Aktivierung nötig!).
    Aber das Thema hatten wir doch zur genüge, die einen kaufen günstig die Anderen dürfen von mir aus gerne 150€ zahlen.
    Hier könnten wir jetzt wieder die Paragraphen, Unterschiede zwischen Key und "Lizenz" usw. aufführen...aber warum? Es sind fast immer die selben User die sagen geht nicht/illegal usw.
    Anscheinend versuchen sie auch nicht von ihrer Sichtweise abzuweichen, den wenn sie es mal versuchen würden....BINGO.
    Spannend wenn wir jetzt alle Windows 10 User abziehen würden die über "billige Lizenzen mit Win 7/8.1/10" legitim ein Upgrade fuhren, die es jetzt noch können weil MS die Aktivierung stillschweigend akzeptiert und die ganzen User die nur angaben Hilfsmittel zu nutzen.
    Zusätzlich wurde das System Ein Jahr praktisch verschenkt ( oberflächlich gesehen...), dafür finde ich die Zahlen nicht so überzeugend.
    Ich mag Windows 10, der Ärger mit den Updates und Upgrades lässt es aber immer noch viele höchst kritisch beäugen.

  4. #23
    chakkman
    Standardavatar
    Mal im ernst, woher sollen diese 4 € Keys kommen? Aus dem Hut gezaubert? Selbst wenn du Volumenlizenzen, oder gebrauchte Keys kaufst, um diese dann als Einzellizenzen weiter zu verkaufen, zahlst du mehr als 4 €. Entweder sind die Keys geklaut, oder mit gestohlenen Zahlungsmitteln bezahlt. 4 € ist tatsächlich zu gut um wahr zu sein. Und, nein, niemand bezahlt gerne 150 €, oder in diesem Fall, 49 € für einen gebrauchten Key. Aber bei denen kann man sich wenigstens sicher sein, dass diese legal sind, zumindest wenn man in einem Shop wie dem, den ich nun mehrmals genannt habe, bestellt.

    Aber, mir soll's egal sein. Soll hkdd ruhig machen, was er meint machen zu müssen. Das ganze hier allerdings als tolle Gelegenheit darzustellen, davor kann ich aus den genannten Gründen nur warnen. Das stinkt gewaltig. Und am Ende ist in der Regel derjenige der Dumme, der den Key gekauft hat.

  5. #24
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
    Den Link habe ich mir gerade mal angeguckt,
    der Preis ist sicherlich extrem und einige der Verkäufer haben wenige Geschäfte getätigt( mir zu wenige)..
    Aber schon im Bereich von 10 bis 30€ gibt es saubere Anbieter.
    Allerdings bringt unser "Ja/Nein " Spiel wenig, deshalb lasse ich es.
    Bin gespannt wie sich die Zahlen bei Windows 10 weiter verändern, gerne würde ich zusätzlich wissen wie viele User (Prozentual)die bisher zögern, ihre Gebraucht Hardware doch noch auf Windows 10 umstellen durch Kauf einer Lizenz oder momentan noch durch Upgrade.

    EDIT: War gerade unangemeldet hier im Forum,
    den genau unter Deinem Posting gezeigten Werbelink will ich Dir trotzdem nicht vorenthalten( Nein, keine Empfehlung von mir... ):
    https://www.scdkey.com/software.html...FcYp0wod2sYOjw

    Ein Schelm wer da böses denkt.....

  6. #25
    chakkman
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Zitat Zitat von IT-SK Beitrag anzeigen
    Allerdings bringt unser "Ja/Nein " Spiel wenig, deshalb lasse ich es.
    Das Spiel brauchen wir auch gar nicht zu spielen, da gehört eigentlich nur simpel und einfach gesunder Menschenverstand zu. Nirgendwo auf dieser Welt kann man Volumenlizenzen, oder sogar Einzellizenzen legal ankaufen, um die Lizenzen dann einzeln für 4 € zu verticken, und dabei auch noch Gewinn zu machen. Das geht einfach nicht. Logik. Aber du hast recht, lassen wir das einfach. Schätze so mancher glaubt auch, dass der Mann an der Ecke, der seinen Mantel öffnet, um die Rolex-Uhren, die natürlich echt sind, für 100 € an den Mann zu bringen, vollkommen seriös ist, und legal gekaufte Original-Ware anbietet.

    Wie gesagt, es ist ja auch ganz allein hkdd's Sache, denn die Damen, denen er Windows 10 Pro installiert hat, werden sicherlich auf ihn zurückkommen, wenn die Windowse nicht mehr funktionieren. Muss nicht sein, denn ich habe auch gelesen, dass es in vielen Fällen glatt läuft (kein Wunder, MS hat sicher nicht die Mittel jede einzelne Raubkopie, oder jeden illegalen Key zu deaktivieren...), ich kann aber dennoch nur vor solchen Keys warnen, und auf das Internet verweisen, da stehen solche Warnungen ebenfalls zuhauf. 4 € ist nicht viel, und ist schnell verschmerzt, das nervige neu Installieren, und den Ärger, den man mit einem deaktivierten Windows hat, eher weniger.

  7. #26
    Jochen688
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Herrlich. Es ist immer wieder erfrischend zu lesen wie sich Windows User rumquälen, aber wie ein Drogenabhängiger trotzdem bei Windows bleiben . Nennt man das nicht Masochismus?

    Ich habe mit all diesen Problemen nichts mehr zu tun, und unterstütze auch finanzielle diese Frickelbude nicht mehr. Habe vor Jahren meine Familie mit Macs ausgestattet nachdem ich jede Woche Windows Probleme fixen musste. Seit dem ist "Ruhe" Läuft. Es läuft einfach, ohne das man noch einen Finger krumm machen muss. Es läuft. Das ist der große Unterschied zu Windows und Linux. Einschalten = 0 Probleme. Keine Viren, keine Trojaner, keine Treibersuche, kein langsames System. Auch Spiele installiert man einfach... laufen. Keine Grafikarten-Treiber suche, keine Grafikkarten-Treiber installation, kein ruckeln, keine Probleme.

    Keine Probleme mit Antiviren-Programmen, keine System-Pflege, keine System-Backups um die ich mich kümmern muss, keine System-Abstürze. Keine Programmabstürze.

    Keine verwirrenden Systemeinstellungen, keine Suche nach speziellen Systemeinstellungen, alles schön geordnet an einem zentralen Punkt, hübsch aufbereitet. Keine 1,2 Millionen Einstellungsmöglichkeiten, sondern nur das was man wirklich benötigt. Keine Registry-Leichen die das System langsam machen, keine Installation die das System komplett zerstören (davor habe ich bei Windows am meisten Angst, weil schon sehr oft passiert).

    Ruhe. Zeit zum Arbeiten, Zeit zum kreativ sein, Zeit zum Spielen... einfach Zeit, Gelassenheit.

    Windows User sind ständig am "optimieren", weil Windows nicht das macht was soll: einfach nur im "Hintergrund" seinen Job machen. Das kann man bei Windows vergessen.

    In diesem Sinne... happy tuning, again, and again, and forever.

  8. #27
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Einschalten = 0 Probleme. Keine Viren, keine Trojaner, keine Treibersuche, kein langsames System
    Komisch, was machen dann die Geräte immer öfters bei uns in der Reparatur.
    Und abgesehen von den fast geschenkten Kaufpreisen,
    die werden allerdings von den Ersatzteilen noch weit übertroffen.
    Aber dafür gibt es ja die unglaublich großzügige Garantie von einem Jahr.
    Keine Registry-Leichen die das System langsam machen, keine Installation die das System komplett zerstören (davor habe ich bei Windows am meisten Angst, weil schon sehr oft passiert).
    Wie gesagt, der Fehler sitzt meist vor dem Ger***
    Habe vor Jahren meine Familie mit Macs ausgestattet nachdem ich jede Woche Windows Probleme fixen musste
    Scheint dann ja doch in der Familie zu liegen.....
    Ruhe. Zeit zum Arbeiten...
    Was wiederum mit etlichen Programmen die in Firmen so laufen zu Problemen führt mit dem Mac.
    Aber um es kurz zu machen, Macs sind schöne Geräte, nette Software usw.,
    allerdings kommen wenige Windows User jetzt auf die Idee*in einem Apfelforum, auf Linuxcom oder Macuser zu schreiben wie doof ihre Systeme sind.....
    In diesem Sinne......Du merkst es.....?!
    Hach, Mittag...Zeit für einen Apfel...
    * Dieses Verhalten, nennt man es nicht......

  9. #28
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Zitat Zitat von Jochen688 Beitrag anzeigen
    Habe vor Jahren meine Familie mit Macs ausgestattet nachdem ich jede Woche Windows Probleme fixen musste. Seit dem ist "Ruhe" Läuft. Es läuft einfach, ohne das man noch einen Finger krumm machen muss. Es läuft. Das ist der große Unterschied zu Windows und Linux. Einschalten = 0 Probleme. Keine Viren, keine Trojaner, keine Treibersuche, kein langsames System.
    Du hast doch von Betriebssystemen Null Ahnung, oder? Ich hatte Win, bis Win XP, danach 7 Jahre openSUSE mit Abstechern zu sidux u. ubuntu.
    Danach dann Win 7 (vorinstalliert) u. Upgrade auf Win 10. Bei mir lief eigentlich auch immer alles problemlos, bis auf den Defender, der letztes Jahr arge Probleme machte, aber inzwischen zu meiner vollsten Zufriedenheit das tut, was er soll.
    Ich frag mich sowieso, warum du das in einem Win - Forum schreibst? Du bist doch wohl am Ende kein Foren - Troll, oder etwa doch?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    In D herrscht Meinungsfreiheit. MAC ist ja nichts schlechtes, i.d.R. allerdings wesentlich teurer, als PCs mit Windows. Wer es sich leisten kann und will, dann soll er es tun. Das es dort keine Viren gibt (angeblich auch nicht bei Linux) ist ein Traum.

    Antivirus für Apple | McAfee

    Ein Porsche ist ein schönes Auto, ich fahre aber einen KIA und komme damit auch überall hin.

  12. #30
    chakkman
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Natürlich gibt es auch für Mac und Linux Viren, bloß wären die Entwickler der Viren ja schön blöd, sich auf Nischen-Produkte zu stürzen, wenn sie die Leute da treffen können, wo sie zu Hauf anzutreffen sind, und das ist nun mal bei Windows.

    Andererseits sollte man nicht vergessen, dass die größte Sicherheitslücke der letzten Jahre, Heartbleed, aus dem Linux -/Open Source Umfeld stammte. Aber, auch da wieder, würde OpenSSL nicht auf so vielen Servern laufen, dann würden sich Angreifer sicher auch nicht primär darauf stürzen.

    Mobiler Beitrag


Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran - Ähnliche Themen


  1. Marktanteil von Windows 10 stagniert: Weihnachtsgeschäft schlecht gelaufen: Nach dem Ende des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 ist bei den Marktanteilen des aktuellsten Betriebssystems von Microsoft kaum noch Wachstum...



  2. Windows 10 erreicht bei Steam einen Marktanteil von über 50 Prozent: Obwohl sich der Marktanteil von Windows 10 in den vergangenen 17 Monaten seit Marktstart eher in Grenzen gehalten hat, konnte das Betriebssystem Ende...



  3. Windows 10 Marktanteil steigt weiter an, Microsoft-Betriebssysteme fallen erstmals seit Jahren auf unter 90 Prozent: Anfang Mai haben viele Marktforschungsunternehmen neue Daten zu dem vergangenen Monat April veröffentlicht, wobei die daraus herauszulesende...



  4. Windows 10 erreicht bereits im ersten Monat einen Marktanteil von 5,21 Prozent: Das neue Windows 10 aus dem Hause Microsoft ist jetzt seit einem Monat offiziell auf dem Markt, wobei es das Betriebssystem sowohl als Download als...



  5. Windows 10 Preview Build 10240 kommt ohne Ablaufdatum: Am gestrigen Abend hat Microsoft die neue Build 10240 von Windows 10 sowohl über den Fast- als auch Slow-Ring freigegeben, welche zwar keinerlei...


Sucheingaben

41 @ at (at) 2017 Rechnung und Echtheitszertifikat