Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

Diskutiere Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ein Windows 10 Key für weniger als 5 Euro Mann O Mann,sind die Vista's auch ordendlich aktiviert worden?...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44
  1. #11
    Heinz
    Standardavatar
    Ein Windows 10 Key für weniger als 5 Euro
    Mann O Mann,sind die Vista's auch ordendlich aktiviert worden?

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    chakkman
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Wie lange die Windowse wohl aktiviert bleiben. [emoji14]

    Mobiler Beitrag

  4. #13
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Die Nutzer wären mit ihrem VISTA auch weiterhin gut zurecht gekommen. Es kam allerdings die ROTE Warnung, dass der Service im April 2017 eingestellt wird und deshalb eine GEFAHR besteht. Es war sozusagen MS die die Nutzer genötigt haben, ein lauffähiges System auf ein neues umzustellen.
    Damit steigt ja der Marktanteil von Win10.
    Mit einem 7 oder 8 oder 8.1 Key kann man WIn10 ganz kostenlos installieren, obwohl der Termin des kostenlosen Upgrades abgelaufen ist.
    Wo ist das Problem.
    Diese Keys für Win10 gibt es hier, und das ist nicht illegal, ansonsten hätte da schon jemand etwas unternommen.
    Die Aktivierung verlief ohne Probleme.
    Ich habe die Win10 jeweils CLEAN installiert, kein UPGRADE von VISTA.
    Bis alles wieder funktionierte incl. dem vorherigen Sichern der persönlichen Daten, dem Neu-Installieren der Software, dem Einweisen der Nutzer in die Win10-Arbeitsweise (abweichend vom gewohnten VISTA usw.) entstanden schon einigen Stunden an Arbeit. Für mich kostenlose Nachbarschaftshilfe. Diese Kosten trägt nicht MS, obwohl Verursacher.

    windows 10 pro | eBay


  5. #14
    Heinz
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Nun aber mal Klartext ,mein lieber hkdd:
    Ich verstehe deinen letzten Satz nicht.-"dieses Kosten trägt nicht MS , obwohl Verursacher"!! Warum Verursacher
    Gibt es echt Leute,die glauben,dass sowas seriös sein kann
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran-mm.png  

  6. #15
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Die Nutzer haben z.B. das Notebook 2010 mit Vista gekauft und nutzen es seitdem. Alles war vorinstalliert. Die sNutzer sind nun Mitte bis Ende 70 und haben von alle den vielen Windows-Versionen keine Ahnung. Meist wissen sie nicht einmal, dass ihr Windows VISTA ist.
    Nun kommen seit ein paar Wochen die Warnmeldungen, dass im April 2017 eine ernsthafte Gefahr besteht, wenn man den PC weiter so nutzt, wie seit 7 oder 8 Jahren. Nun brauchen sie jemanden, der für sie die Gefahr abwendet. Wenn man mit einem Vista-Notebook in ein PC-Geschäft geht und es dort machen läßt, dann bekommen sie ein Win10 für 100 bis 150 Euro zusätzlich Lohn und Bearbeitungskosten für das Sichern und Wiederherstellen der persönlichen Daten und Programme. Da kommen schnell 500 bis 700 Euro zusammen. Das können sich diese Rentner nicht leisten. Manche haben Kinder oder Enkel, die das für sie machen, andere haben das aber nicht.
    Es ist einfach unfair von MS, ihre VISTA-Kunden ins kalte Wasser zu schicken.
    Glück gehabt Windows 7: Erst stirbt noch ein anderes Windows - CHIP
    Windows Vista: Ende des Supports - COMPUTER BILD

    Es ist auch nicht ungesetzlich, bei einem der größten Online-Shops einen Win10-Key zu kaufen.
    Andere MS-Kunden, die einen Win7 oder 8-Key haben, können weiterhin Win10 kostenlos mit diesen Key's installieren.
    Dieses Angebot, das Du zeigst, könnte direkt von MS sein mit dem Ziel, durch derart günstige Preise verbunden mit dem kostenlosen Download der Install-DVD den Marktanteil zu erhöhen - das aktuelle Thema dieser Diskussion.

    http://www.zdnet.de/88285356/betrieb...f-244-prozent/

    In diesem Beitrag wird ein Marktanteil von fast 10% von XP dargestellt.
    Win10 hat 24%, Win7 beinahe 50%.

    Mit diesem eBay-Angebot will MS evtl. XP- und Vista-Nutzer zu einem Umstieg auf Win10 locken.

  7. #16
    RoWi
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Zitat chakkman:
    ".... in den Steam-Hardware-Statistiken ist Windows 10 bei 50%... ich glaube, bei diesen Statistiken werden die Firmenrechner mitgerechnet.
    na ja, glaube keiner Statistik... das erst mal prinzipiell.
    Aber mal die Fakten: Weltweit gibt es ca. 3,5 Mrd Internetnutzer (bitte jetzt nicht über die genaue Zahl streiten). Davon sind (nach eigenen Angaben) ca. 128 Mio bei Steam registriert. Das wären also gerade mal ca. 3,7%. Und von diesen geringen Anteilen willst Du eine Hochrechnung machen? Erscheint mir wenig sinnvoll.
    Nächster Fakt: Steam versteht sich in erster Linie als Spieleplattform. Spielerechner sind zu einem großen Teil Windows-Rechner. Damit verfälscht sich das ganze schon wieder.
    Und als letztes wird man ja wohl zugeben müssen, dass man bei der Ermittlung der Nutzer die Firmenrechner mitzählen muss. Mit welcher Begründung sollten diese ausgeklammert werden? Hier geht es um Marktanteile und dazu gehören auch Firmenrechner.
    Im gegensatz zu Dir kenne ich - und wahrscheinlich auch viele Nutzer hier im Board - mit Sicherheit mehrere Nutzer, die keine Windows10 nutzen oder nicht mehr nutzen und auch nicht nutzen möchten. Das aber ohne Bewertung meinerseits, denn jeder darf das für sich frei entscheiden.
    Nur weil es nicht gefällt, sollte man nicht versuchen "alternative Wahrheiten" aufzubauen

    Mein Fazit: das Ursprungspost spiegelt schon in etwa die Realität wider. MS hat die Situation etwas unterschätzt und wird so wieder auf den Boden zurück geholt. Und das ist gut so!
    Wer weiß schon, was passiert, wenn man erst Marktführer wird und dann zur Monopolstellung aufsteigt...

  8. #17
    Heinz
    Standardavatar
    Aber dieses "Angebot"kommt ganz sicher nicht von Microsoft !
    Wenn es 500 bis 700 Euro kosten sollte,Vista auf Windows 10 aufzumotzen,würde ich vorschlagen,mit dem gleichen Geld geich ein neues Notebook mit vorinstalliertem Windows 10 zu kaufen.
    Sicher ,man sagt,es sei nicht illegal.Der Käufer macht sich nicht strafbar,doch der Verkäufer schon.

  9. #18
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Einige Angaben zum Angebot in #14

    - Original Microsoft
    - Geld-zurück-Garantie
    - eBay-geprüfter-Händler

    Wenn man einen neuen PC kauft, hat man noch lange nicht die persönlichen Daten auf diesen übertragen.
    Wenn Du mal die PCs der älteren Damen sehen würdest...
    - 19" Monitor
    - 4x USB, HDMI, WLAN, BlueTooth usw.
    - sehr solide Tastaturen, das haben die neuen für 600 Euro nicht

    Natürlich nur
    - Dual-Core Intel (für die Aufgaben ausreichend)
    - 3 GB RAM (reicht allemal)
    - 300 GB HDD (die ist aber nur zu 30% ausgelastet)

    Die Geräte sehen aus wie neu, da nur wenig genutzt und sorgsam gepflegt.
    Das will man nicht einfach wegschmeißen.
    Ich finde es auch toll, dass Win10 mit diesen etwas betagten Geräten problemlos installierbar ist, dass nahezu alle Treiber automatisch installiert werden (keine gelben Ausrufezeichen im Gerätemanager).
    Ich rede deshalb den noch vielen XP/VISTA Nutzen immer zu, den Wechsel auf Win10 zu riskieren. Man kann ja vorher mit Acronis o.ä. eine Image-Sicherung machen, um ggf. auf das ALT-System zurück zu kehren.

    Noch einen entscheidenden Vorteil eines separat gekauften Win10-Key gibt es...
    Wenn man mal auf einen neuen PC wechseln muss, weil der alte den Geist aufgibt, dann kann man dieses Win10 problemlos neu installieren. Andernfalls bei vorinstalliertem Win10 ist der Key an die Hardware gebunden.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    Heinz
    Standardavatar

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Na denn.So wünsche ich viel Glück damit.
    Heinz

  12. #20
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1803, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V. 4x8GB,,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

    Steam ist eine Zocker Platform. Und Zocker sind generell daran interessiert, Ihre Hard und Software aktuell zu halten - jedenfalls mehr als der 70 jährige Rentner, der froh ist, daß seine Kiste läuft.
    Ich kann mir schon vorstellen, daß 50 % aller Steam Zocker auf WIN 10 gegangen sind, aber Steam spiegelt nun mal nicht den gesamten Markt wieder.
    Der Anteil von WIN10 an allen Betriebssystemen dürfte also Einiges geringer sein. Der Eingangspost ist für mich realistisch.


Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran

Marktanteil von Windows 10 ohne Wachstum: Microsoft kommt nicht voran - Ähnliche Themen


  1. Marktanteil von Windows 10 stagniert: Weihnachtsgeschäft schlecht gelaufen: Nach dem Ende des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 ist bei den Marktanteilen des aktuellsten Betriebssystems von Microsoft kaum noch Wachstum...



  2. Windows 10 erreicht bei Steam einen Marktanteil von über 50 Prozent: Obwohl sich der Marktanteil von Windows 10 in den vergangenen 17 Monaten seit Marktstart eher in Grenzen gehalten hat, konnte das Betriebssystem Ende...



  3. Windows 10 Marktanteil steigt weiter an, Microsoft-Betriebssysteme fallen erstmals seit Jahren auf unter 90 Prozent: Anfang Mai haben viele Marktforschungsunternehmen neue Daten zu dem vergangenen Monat April veröffentlicht, wobei die daraus herauszulesende...



  4. Windows 10 erreicht bereits im ersten Monat einen Marktanteil von 5,21 Prozent: Das neue Windows 10 aus dem Hause Microsoft ist jetzt seit einem Monat offiziell auf dem Markt, wobei es das Betriebssystem sowohl als Download als...



  5. Windows 10 Preview Build 10240 kommt ohne Ablaufdatum: Am gestrigen Abend hat Microsoft die neue Build 10240 von Windows 10 sowohl über den Fast- als auch Slow-Ring freigegeben, welche zwar keinerlei...


Sucheingaben

41 @ at (at) 2017 Rechnung und Echtheitszertifikat