Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

Diskutiere Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen Laut eigens von Microsoft erhobenen Statistiken der Install Base soll Windows 10 zum ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

    Originalansicht: Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

    Laut eigens von Microsoft erhobenen Statistiken der Install Base soll Windows 10 zum aktuellen Zeitpunkt bereits auf mehr PCs installiert sein als das bewährte und immer noch sehr beliebte Windows 7. Allerdings setzt Microsoft bei seinen Auswertungen auf etwas andere Parameter als die unabhängigen Marktforschungsinstitute wie zum Beispiel NetApplikations, was einen Vergleich zwischen beiden Methoden schwierig gestaltet




    Wie wir alle wissen, kann jede Statistik durch das Einfließen von diversen Parametern insoweit geschönt werden, dass sie zum Vorteil des Erstellers selbiger gereicht. Wie den Kollegen von GHacks aufgefallen ist, hat Microsoft erst kürzlich seine Statistiken für Entwickler aktualisiert und die Daten für die Zeit bis August 2016 nachgetragen. Anders als bei den Statistiken der unabhängigen Marktforscher wie NetApplications, welche nur die aktiven Nutzer von PCs als Grundlage für ihre Auswertungen nehmen, beschränkt sich Microsoft bei seiner sogenannten "Install Base" nur auf die Betriebssysteme, für die man noch voll umfassenden Support leistet und auch die Arbeit von Entwicklern an neuer Software unterstützt.

    So erklärt es sich auch, dass in den Statistiken von NetApplikations immer noch das klassische Windows XP sowie das etwas jüngere Windows Vista mit einfließen, obwohl der Mainstream-Support dort schon seit einiger Zeit abgelaufen ist.

    Durch das Ausschließen der nicht mehr supporteten Betriebssysteme konnte Windows 10 bereits im August diesen Jahres einen 43 Prozentigen "Marktanteil" auf der Install Base für sich beanspruchen, während Windows 7 "nur noch" 42 Prozent des Feldes halten konnte. Setzt man die Filter dabei nur auf Deutschland, zeigt sich ein noch viel deutlicheres Bild zugunsten von Windows 10. Hier kann sich Windows 10 auf rund 53 Prozent der eingesetzten PCs behaupten, während Windows 7 nur noch auf 35 Prozent kommt. Im Großraum China dreht sich allerdings das Bild zugunsten von Windows 7. Hier schafft es Windows 10 gerade auf 34 Prozent, während Windows 7 mit 55 Prozent noch deutlich die Oberhand behält.

    Wie oben bereits angedeutet, bezieht sich die Statistik der Install Base auf die App Entwickler, wobei nicht nur die offiziell unterstützten Betriebssysteme beachtet werden, sondern zudem auch PCs mit in diese einfließen, die noch gar nicht an Endkunden verkauft wurden und dementsprechend auch noch gar nicht genutzt werden.
    Möchte man sich also ein möglichst genaues Bild über die Verteilung der Betriebssysteme machen, sollte man dann doch schon eher auf die erst kürzlich aktualisierten statistischen Auswertungen der unabhängigen Marktforscher wie NetApplikations zurückgreifen, die Windows 7 mit einem Marktanteil von rund 47 Prozent immer noch weit und lange vor Windows 10 sehen wird, dessen offizieller, tatsächlich genutzter Marktanteil aktuell bei rund 24 Prozent liegt.

    Meinung des Autors: Wie heißt es immer so schön? "Traue keiner Statistik....." Das trifft natürlich auch hier zu. Verändert man die Parameter der Auswertung, kommen ganz schnell deutlich positivere Ergebnisse heraus. Allerdings sehe ich es trotzdem so, dass Windows 10 das beliebte Windows 7 irgendwann gänzlich eingeholt/abgelöst haben wird. Doch bis es soweit ist, werden sicherlich noch einige Monate, wenn nicht sogar Jahre ins Land gehen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

    Ich denke auch, dass es noch ein bisschen dauern wird, bis Windows 10 Windows 7 ablöst. Dass das passiert, daran habe ich allerdings keinen Zweifel, immerhin werden so gut wie nur noch Neugeräte mit Windows 10 ausgeliefert. Außerdem ist es schlicht besser, was Ressourcenverbrauch, und Handhabung angeht, meiner Meinung nach. Und die Stunde eines an Desktop und Mobilgerät/Touchscreen angepassten Systems wird demnächst erst noch schlagen, Google Andromeda wird hierzulande sicher auch nicht so populär wie in den USA oder anderswo, insofern darf man gespannt sein.

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    ...Google Andromeda wird hierzulande sicher auch nicht so populär wie in den USA oder anderswo, insofern darf man gespannt sein.
    ich dachte, das heißt Mass Effect Andromeda ... jetzt bin ich verwirrt @grins

  5. #4
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1803 1733.73 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

    Aber die ganz neuen PC laufen nicht mal mehr mit Windows 7 also kann schon eigentlich stimmen das mit dem Windows 10 und das mitzählen von noch nicht verkauften PCs denke ich mal in 1-2 Jahren.(zu lInux umsteigen ist auch nervig bei neusten PCs wo den alles erst richtig läuft nach einem halben Jahr, gerade wlan und so.
    Oder Neuste Laptop da ist nicht mal mehr eine Win 7 Installation erfolgreich weil es schon an wichtigen Grundtreiber fehlt und es die nicht mehr gibt für dieses System und Chipsatz, per DVD geht nicht weil meistens nicht mehr eingebaut über DVD LW über USB das selben weil ja nur noch USB 3 sind geht da auch keine Installation.
    In 1nem Jahr wird es bei neu PCs nur noch 3.1 USB geben sonst nichts mehr.

    ich glaube heute mal der Statistik von MS, wobei sie ja die 10% von Win XP vergessen haben. ^^

    Und die wo immer schreien ich steige um auf Linux wegen dem Blöden Win 10 den müssten ja schon sicher 10% Linux benutzen.


Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen

Microsoft Install Base: Statistik zeigt mehr Windows 10- als Windows 7-Installationen - Ähnliche Themen


  1. Statistik: Microsoft Browser bei unseren Nutzern hinter Firefox und Chrome: Die Internetseite Windows-10-Forum beschäftigt sich dem Namen nach mit dem aktuellen Betriebssystem von Microsoft, das auch die Mehrheit der Besucher...



  2. Windows 10: Microsoft bestätigt 75 Millionen Installationen: Es ist genau vier Wochen her, das Microsoft die "finale" Version von Windows 10 für Download und Installation freigeben hat. Nachdem kurz nach der...



  3. Nach Upgrade auf Win-10 von Win-8.1-Pro zeigt Boot-Disk jetzt mehr Paritionen an als: Geräte Laptop/Tablett, sog. Convertible ( Boot-Drive = SSD mit 128 GB + in Tastatur HDD mit 500 GB und im SDHC-Slot mit Micro-SDHC-Card mit 32...



  4. Windows 10: Microsoft spricht von 14 Millionen Installationen in den ersten 24 Stunde: Vor zwei Tagen hat Microsoft den Startschuss zu seinem neuen Windows 10 gegeben, welches nicht nur als Kauf-Version, sondern auch erstmals als...



  5. IFA 2015 in Berlin: Microsoft wird Aussteller und zeigt Windows 10: Im Lauf des Sommers wird Microsoft das neue Windows 10 für Computer und Smartphones veröffentlichen, weswegen offenbar die Präsenz auf Messen...