Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben

Diskutiere Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben Bei den Vorgänger-Betriebssystemen Windows 7 als auch Windows 8.x war es bisher ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben

    Originalansicht: Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben

    Bei den Vorgänger-Betriebssystemen Windows 7 als auch Windows 8.x war es bisher so geregelt, dass Microsoft die ISO-Dateien kurz vor dem offiziellen Release des eigentlichen Betriebssystems bereits auf MSDN zur Verfügung gestellt hat. Das soll und wird sich mit Windows 10 ändern, denn laut der Aussage von Gabriel Aul - dem Chef des Windows-Insider-Programms - sollen die ISO-Dateien der einzelnen Windows-10-Versionen erst nach dem offiziellen Start auf MSDN zur Verfügung gestellt werden


    IE "tot"-windows-10a.jpg


    Jeder kann aus Fehlern lernen, so auch Microsoft. War es bei den Betriebssystemen Windows 7 und Windows 8.x noch so, dass eine entsprechende "offizielle" ISO schon vor dem eigentlichen Marktstart des Betriebssystems unter MSDN zur Verfügung gestellt wurde, waren eben diese ISO-Dateien kurze Zeit später auf Tauschplattformen oder anderweitig im Internet zu finden, mit dem Zusatz, dass dort kein gültiger Key mitgeliefert wurde, weshalb Microsoft diesen Zustand akzeptieren konnte.

    Mit den ISO-Dateien des neuen Windows 10 kommt aber die Situation dazu, dass jeder Windows-7- oder auch Windows-8.x-Besitzer in der Lage sein wird, das aktuelle Betriebssystem auf das neue Windows 10 upgraden zu dürfen - im ersten Jahr sogar kostenlos. Da Microsoft allerdings einen "Upgrade-Frühstart" vermeiden möchte, müssen alle upgradeberechtigten Nicht-Insider auf den 29. Juli 2015 warten, wie alle anderen eben auch.

    Microsoft kann es allerdings nicht vermeiden, dass User mit der inoffiziellen ISO, also der Build 10240 TH1, ein frühzeitiges Upgrade durchführt.


    Quelle: Twitter

    Meinung des Autors: Wer nicht im Windows-Insider-Prozess angemeldet ist, muss auf das Upgrade auf Windows 10 genauso lange warten, wie alle anderen, die sich eine Retail-Version oder ein neues Gerät mit Windows 10 zulegen möchten. "Fast" alle werden hier gleich behandelt, was ich super finde. Man hat nun schon so lange auf Windows 10 gewartet, dass man problemlos noch die anderthalbe Woche abwarten können sollte. Wer von Windows 7 oder Windows 8.x auf Win 10 umsteigen möchte, sollte auf die vielen Stimmen der Vernunft hören, lieber noch ein paar Wochen länger zu warten, bis der ganze "Haupt-Run" beendet ist.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben

    Sobald MS die ISO-Dateien zur Verfügung stellt, werde ich das zugerörige Thema zeitnah mit neuen Download-Links aktualisieren.
    Der Zuspruch/Bedarf an den ISO-Dateien ist bisher ausserordentlich hoch.

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
    Jup, ich bitte darum und bin froh, dass ich da Jemanden wie dich an meiner Seite weiß :-)

  5. #4
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben

    Danke für die Blumen... ich arbeite dran, diesen auch würdig zu sein ;-)


Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben

Windows 10: ISO-Dateien werden nicht vor dem offiziellen Start auf MSDN freigegeben - Ähnliche Themen


  1. jpg-dateien lassen sich nicht öffnen: Hallo, es lassen sich bei mir keine jpg-Dateien öffnen. Auch externe Programme funktionieren nicht. Wer weiß Rat?



  2. Windows 10: Eigene Dateien auf separate Partition verschieben: Wie schon bei den Vorgänger-Versionen Windows 7 und Windows 8.1 wird auch Windows 10 wieder mit einem Ordner namens "Eigene Dateien" ausgestattet...



  3. Mit dem Selfie vor den Kadi?: Mal sehen was demnächst so auf uns zukommt, wenn wir uns mit einem Selfi schmücken Mit dem Selfie vor den Kadi?



  4. Windows 10 Build 10130 lief vor meinem Urlaub problemlos,jetzt geht es nicht mehr: Hallo zusammen Ich war 14Tage im Urlaub bis vor dem Urlaub kam ich ohne Probleme in mein Windows 10 Build 10130 .Wenn ich jetzt auf das Windows...



  5. Windows 10: ISO der Build 10130 soll noch vor dessen Slow-Ring-Release erscheinen: Bei vielen Preview-Testern verweigert der Fehlercode 0x80246017 ein Upgrade auf die Build 10130, wodurch diese noch in der älteren Build 10122 fest...