Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma

Diskutiere Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Smartphones Auf den ersten Blick klingt diese News sehr positiv, denn mit ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma

    Originalansicht: Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Smartphones

    Auf den ersten Blick klingt diese News sehr positiv, denn mit Lenovo hat man sich bei Microsoft nun einen der größten Smartphone Anbieter mit ins Boot geholt. Wer nun auf neue Windows 10 Mobile Smartphones hofft wird aber leider enttäuscht sein. Es geht in dieser Partnerschaft wohl nur darum, dass Lenovo ab Werk die Android Apps von Microsoft auf seinen Geräten nutzen wird.


    Für die Verbreitung seiner Apps hat Microsoft hier, nach bereits bestehenden Partnerschaften mit Anbietern wie Dell, LG. Sony und Xiaomi, sicher einen weiteren großen Partner an Bord geholt und dürfte für sich so einige neue User im Android Bereich erreichen. Wer Schwarz sehen will könnte dies aber als weiteren Schritt weg vom eigenen mobilen Betriebssystem Windows 10 Mobile sehen. Das bleibt aber abzuwarten, da man auch bei neuen Geräten seitens Microsoft nun eher auf Partner hofft, anstatt auf eigene Geräte zu setzen.

    So werden nun bald sicher auf kommenden Lenovo Smartphones Apps wie die Office-Programme Word, Excel und Power Point zu finden sein, aber auch OneDrive, Skype und OneNote dürften so bald weitere Verbreitung erfahren. Es bleibt abzuwarten ob dieser Deal nur für die Lenovo Geräte selber gilt, oder ob auch die Moto Familie mit Microsoft Apps bedacht wird. Diese Marke gehört ja bekanntlicherweise fest zu Lenovo.

    Quelle: Areamobile

    Meinung des Autors: Diese Partnerschaft ist sicher ein Fortschritt für Microsoft selber und auch so manchen Android User. Ob es aber ein schlechtes Zeichen für Windows 10 Mobile ist? Ich denke nicht, denn schließlich machen sich ja auch andere Anbieter in anderen Betriebssystemen breit… Was meint Ihr dazu?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma

    Zitat Zitat von Zeiram Beitrag anzeigen
    [...]
    Meinung des Autors: Diese Partnerschaft ist sicher ein Fortschritt für Microsoft selber und auch so manchen Android User. Ob es aber ein schlechtes Zeichen für Windows 10 Mobile ist? Ich denke nicht, denn schließlich machen sich ja auch andere Anbieter in anderen Betriebssystemen breit… Was meint Ihr dazu?
    Ich denke, daß MS die Mobilversion und die Geräte fallenlassen wird. Bei nur knapp 2% Marktdurchdringung nach so langer Zeit der Präsenz würde es mich jedenfalls nicht wundern.

  4. #3
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1709 16299.15 x64 RTM
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only 250/460/500gb SSD

    Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma

    Nee von 11% auf 7% herunter ging´s aber nicht 2%.

    Öm MS hat Milliarden ist denen egal, auch die xbox bringt ja fast 0 einnahmen mit, was sind 200 euröchen pro Box für eine Milliarden Firma.
    Die könnten Windows wirklich gratis machen für alle User ohne das sie was merken in der Abschluss Rechnung, Geld machen die mit Firmen Lizenzen.
    Ich denke eher was sie mit Android machen ist eher wider mal "wir machen jetzt Android soft bis alles damit arbeiten den hören wir auf und vielleicht ein paar 10000 werden den wechseln zu MS Mobil.
    Also ich habe MS mobiel nicht weil 1. Zu wenige apps 2. als Hauptgrund kein Desktop wie Android, mag die Moden app Oberfläche auch nicht als Mobilversion.
    wenn MS den Windows Desktop auch in der Mobil Version freischaltet kauf ich auch ein zweit handy Lumia(der Desktop muss ja wohl auch drin sein im Code, nur nicht frei schaltbar?)


Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma

Lenovo und Microsoft starten eine Partnerschaft, aber leider nicht für Windows 10 Sma - Ähnliche Themen


  1. Virenschutz-Programme für Windows 10: Test mit vielen guten Ergebnissen, aber Microsoft patzt: Bei Windows 10 hat Microsoft einen Schutz gegen Viren und Trojaner integriert, wie dies bereits bei Windows 7 und Windows 8.1 der Fall ist. Die...



  2. Eine Software für Windows 8 und 10 zum Datenaustausch: Hi Leute, wie Ihr an der Überschrift schon lesen könnt suche ich eine Software mit der ich Dateien zwischen zwei Notebook`s hin und her schieben...



  3. Asus Zenbook Flip – Der Mix aus Lenovo Yoga und Microsoft Surface Book?: 360 Grad Convertibles sind für viele eine praktische Sache. Hat man keinen Platz klappt man das Display um fast 360 Grad nach hinten und hat somit...



  4. Outlook 2007 installiert, kann aber nicht starten: Hallo liebe Wing 10 Gemeinde. Ich bin froh, dass es Euch gibt und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe mir ein neues Notebook gekauft mit...



  5. Microsoft Office und Open Office starten nicht, auch nicht nach Neuinstallation: Microsoft Office und Open Office starten nicht mehr, letzteres auch nicht nach Neuinstallation. Win 10 ist seit 3 Wochen installiert und lief bis...