Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

Diskutiere Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast Ring In der vergangenen Nacht hat Microsoft die neue Windows 10 ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1607 (14393.576)
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, XFX Radeon Fury X

    Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

    Originalansicht: Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast Ring

    In der vergangenen Nacht hat Microsoft die neue Windows 10 Insider Preview Build 14388 im Fast Ring sowohl für die Nutzer der Desktop- als auch Mobile-Version veröffentlicht. Obwohl auch in dieser Build so kurz vor dem Anniversary Update mit keinen neuen Features mehr zu rechnen gewesen ist, sind wieder Bugfixes dabei, deren Changelog-Liste im direkten Vergleich zu vorherigen Build-Versionen allerdings auch deutlich kleiner ausfällt


    Update startete das System automatisch neu-windows-10-redstone-thumb.jpg


    Microsoft hat im Zuge der vergangenen Nacht die neue Preview-Build 14388 für die Insider des Fast Rings freigegeben. Wie schon in der vorherigen Build werden auch hier sowohl die User der Desktop- als auch Mobile-Version gleichermaßen bedient. Doch anders als in den vorherigen Builds ist die Liste der Bugfixes im Windows-10-Changelog deutlich schmaler geworden:

    Windows 10 Desktop-Build 14388 - behobene Probleme

    • Update des Store auf Version 11606.1001.39, welches einige, nicht näher betitelte Bugfixes enthält
    • Narrator-Tastatur funktioniert jetzt auch wieder nach dem Entsperren des PCs
    • Datum und Uhrzeit können jetzt vom Narrator wieder korrekt vorgelesen werden
    • Fehler im TPM-Treiber wurde behoben, wodurch sich dieser nicht mehr aufhängt und zu einem ungewollten Neustart führt



    Windows 10 Desktop-Build 14388 - bekannte Probleme

    Logischerweise decken sich die bekannten Probleme großteils mit denen aus den vorherigen Preview-Build-Versionen 14383 respektive 14385.

    • So lässt sich Windows Server 2006 TP bei aktiviertem Secure Boot immer noch nicht starten. Hier wird empfohlen, Secure Boot solange deaktiviert zu lassen, bis ein Fix bereit gestellt wurde, welcher sich laut Microsoft schon in Arbeit befindet.
    • Bei allen nicht-englischen Preview-Versionen führt die Aktivierung des Entwickler-Modus zwangsläufig zu der Fehlermeldung 0x80004005. Allerdings soll die Maschine trotz dieser Fehlermeldung in den Entwicklermodus versetzt werden, so dass Visual Studio auch genutzt werden kann. Diese Fehlermeldung besagt nur, dass eine extra Komponente für die Debugging-Features in Visual Studio vom System benötigt wird oder auch, dass das Windows Device Portal nicht automatisch installiert werden konnte.
      Laut Microsoft sollte sich dieser Fehler mit folgender Vorgehensweise beheben lassen:



    1. Gehe zu Einstellungen > System.
    2. Klicke auf “Apps & Features”
    3. Wähle “Optionale Features verwalten”
    4. Drücke den Button “Ein Feature hinzufügen”
    5. Wähle nun das Paket für den Windows Developer Mode
    6. Klicke auf "Installieren"
    7. Führe einen Neustart des PCs durch
    8. Öffne CMD als Administrator
    9. Gebe „sc config debugregsvc start=auto“ ein (ohne Anführungszeichen)


    Laut Microsoft wird nach Abschluss dieses Workarounds der Fehlercode zwar immer noch angezeigt, doch sollte das Device Portal sowie die dazugehörigen Such-Features problemlos funktionieren.


    Windows 10 Mobile Build 14388 - behobene Probleme

    • auch hier wurde der Store auf Version 11606.1001.39 upgedated wodurch einige nicht näher deklarierte Bugfixes eingespielt worden sind
    • Die Bildschirm-Tastatur wird im InPrivate-Mode im Edge wieder wie vorgesehen angezeigt
    • einige Apps ließen sich bis zu einem Neustart des Gerätes nicht mehr nutzen, nachdem sie beendet oder auch in den Hintergrund verschoben worden sind



    Windows 10 Mobile Build 14388 - bekannte Probleme

    • Die Voice-Recorder-Funktion wird nicht immer als Option zur Anrufaufnahme angezeigt. Microsoft arbeitet bereits an einem Update, welches aber bald in Form eines Voice Rocorder App Update im Store zur Verfügung gestellt werden soll
    • Nutzer der Brieftaschen-Funktion werden zweimal nach der PIN abgefragt insofern Tap to Pay mit einem gesperrten Windows Phone verwendet wird
    • Microsoft erinnert auch nochmal daran, dass die Backup-Funktion insofern überarbeitet worden ist, dass Backups aus der Build 10586 überschrieben werden und nicht in den Preview-Builds verwendet werden können.





    Meinung des Autors: Obwohl sich Microsoft noch ein wenig Arbeit für die letzten Wochen aufzuheben scheint, sieht das Gesamtbild der Preview-Builds denen eines Anniversary Updates doch schon sehr ähnlich. Schauen wir Mal, ob das Anniversary Update dann offiziell als anvisierte Build 14400 veröffentlicht wird. Ich freue mich schon auf das große Update, ihr auch?

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

    Ein kleiner Hinweis: Der Neustart in Punkt 7 des Workarounds ist in aller Regel nicht notwendig, das Geräteportal kann auch aktiviert werden, wenn man direkt mit Punkt 8 weiter macht und dann in den Entwickleroptionen den Schalter umlegt. Was es mit dem Geräteportal auf sich hat, das kann man hier: Leistungsdashboard von Windows 10 Mobile nachlesen, wo ich es für Windows 10 Mobile beschrieben habe. Das Portal der Desktop-Version orientiert sich dabei allerdings stärker am Taskmanager und hat deshalb unter "Performance" keine dunklen Leistungsgraphen mehr, sondern hier sind sie mit einem hellen Hintergrund versehen.

    Ausserdem läuft man beim Aufruf des Device Portals in einen Zertifikatsfehler, den man mit "Laden der Webseite fortsetzen" ignorieren kann. Ein Risiko geht man dabei nicht ein, denn es ist ja ein eigener Rechner.

    Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast-build-14385-windows-device-portal.jpg

    Eine eingehende Beschreibung des Device Portals wird hier in Kürze verfügbar sein.

  3. #3
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

    Gerade rollt bei mir die 390 auf dem Laptop ein. Mal sehen, was sie bringt.

  4. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

    In der ist der Bug mit dem Entwicklerpaket behoben, hier muss man nach der Installation neu starten und kann dann die Schalter umlegen. Die Fehlermeldung taucht nicht mehr auf.

  5. #5
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

    Also eine nicht gaaanz sooo wichtige Installation. Naja, nun läuft sie aber erstmal durch und bleibt dann auch bis zur nächsten Version drauf.


Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast

Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Mobile Preview Build 14376 erreicht den Fast Ring: Neben der in der vergangenen Nacht veröffentlichten Preview Build 14376 für den Desktop, hat Microsoft diese parallel auch als Mobile-Variante für...



  2. Windows 10 Desktop-Preview Build 14376 steht für den Fast Ring zur Verfügung: Microsoft hat in der vergangenen Nacht die neue Insider-Preview-Build mit der Nummer 14376 für die Nutzer des Fast Ring freigegeben. Im Zuge dessen...



  3. Windows 10 Preview Build 14371 für Desktop Rechner und mobile Geräte: Sowohl für die Windows 10 Desktop Version als auch für Windows 10 Mobile ist gerade mal eine Woche nach dem Preview Build 14367 der Preview Build...



  4. Update auf die Preview Build 14361 für Desktop und Mobile steht bereit: Im Insider Fast Ring von Dektop und Mobile steht das Update auf die Build 14361.0 zur Installation bereit. Es gibt eine umfangreiche Liste von...



  5. Windows 10 Build 10166: Stand der finalen Version fast erreicht: Microsoft hat den sogenannten Insidern eine neue Preview zum Download bereitgestellt. Darin sind keinerlei Neuheiten mehr zu finden, denn keine drei...