Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich

Diskutiere Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich Gut zwei Monate vor der Verteilung von Windows 10 erfolgte in den letzten Tagen eine regelrechte Informationsflut, welche ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich

    Originalansicht: Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich

    Gut zwei Monate vor der Verteilung von Windows 10 erfolgte in den letzten Tagen eine regelrechte Informationsflut, welche nicht nur den exakten Release-Termin sondern auch die offiziellen Preise "an Land spült". Dennoch bleiben viele kleinere Fragen offen, die aber nach und nach von Gabriel Aul, via Twitter beantwortet werden. So stand bisher noch die Frage im Raum, wie es nach einem Upgrade von Windows 7 oder auch Windows 8.1 mit einer Neuinstallation bestellt sei?


    EsetNOD32 8.0.301.3  freigegeben-windows-10a.jpg


    Auf dem Twitter-Account von Gabriel Aul hat ein Nutzer die äußerst wichtige Frage gestellt, was denn passiert, wenn man sein bisheriges Betriebssystem via Upgrade kostenlos auf Windows 10 gebracht hat und nach einer Zeit dieses erneuern respektive neu installieren müsse?

    Nachdem sich Aul zunächst für die bisherigen Missverständnisse aufgrund fehlender beziehungsweise nicht klar ausgedrückter Informationen entschuldigt hat, führte es sinngemäß aus: "Sobald man mit dem Upgrade-Angebot auf Windows 10 aktualisiert hat, wird man dieses jederzeit neu installieren können, allerdings auch nur auf dem Gerät, auf dem das Upgrade durchgeführt wurde.


    <CENTER><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/insanelyapple">@insanelyapple</a> Either way will work. Once you&#39;ve upgraded to 10 on the machine the license will allow you to reinstall at no cost.</p>&mdash; Gabriel Aul (@GabeAul) <a href="https://twitter.com/GabeAul/status/605987336392810496">3. Juni 2015</a></blockquote>
    <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></CENTER>


    Zu einer weiteren Nachfrage machte er zudem deutlich, dass das Update keinen Reset innerhalb von Windows 10 darstellen würde und somit ein komplettes Zurücksetzen gestattet ist.

    Mit einer detaillierteren Erklärung wird man sicherlich noch rechnen können, die dann höchstwahrscheinlich in einem separaten Blog-Beitrag von Microsoft zu finden sein wird. Weiterhin bleibt nämlich die Frage unbeantwortet, inwieweit sich der Tausch gewisser Hardwarekomponenten auf die Upgrade-Politik auswirken wird. Während der Tausch einer CPU möglich erscheint, dürfte es bei einem Mainboard schon wieder ganz anders aussehen, da die Upgrade-Informationen möglicherweise im dortigen BIOS respektive UEFI gespeichert werden dürften.

    Meinung des Autors: Eigentlich war es zu erwarten, dass man nach dem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 die Möglichkeit eingeräumt bekommt, das Betriebssystem im Falle eines Crashs komplett neu installieren - sprich aufsetzen zu können. Unbeantwortet bleibt bisher allerdings die Frage, wie sich die Geschichte bei einem Mainboard-Tausch verhält. Wo werden die Update-Informationen letztendlich gespeichert? Fällt quasi nur das Mainboard aus (wie bei Areiland letztens), wird der Lizenz-Schlüssel unbrauchbar? Eigentlich schwer vorzustellen. Diese und weitere Fragen bleibt und MS somit noch schuldig.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Marco
    Standardavatar

    Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich

    Eigentlich hatte ich in meiner Naivität gehofft, dass man einen "stinknormalen" Key bekommt, den man dann einfach bei der nächsten Neuinstallation eingeben kann und dieser nicht an das aktuelle System gekoppelt ist. Ich werde mir nämlich demnächst einen neuen PC zulegen und hatte eigentlich vor auf diesem eine frische Win 10 Installation zu machen. Mit dem Upgrade Key von Win 8.1 von meinem "alten" Rechner (also der im Moment NOCH aktuell ist)
    Der alte PC wird dann natürlich still gelegt, d.h. ich habe weiterhin nur eine völlig legale Lizenz von Windows im Einsatz. Aber so wie ich das verstehe ist es jetzt sehr fraglich ob das so funktionieren würde...

  4. #3
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1709 16299.125 x64 RTM
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich

    Ach kommt Win 7 auf win 8 30 euro rum das Upgrade das wird bei win 10 auch nicht anderst sein. Da stirbt doch niemand.


Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich

Windows 10 Upgrade: nachträglicher Clean-Install möglich - Ähnliche Themen


  1. How to Install Msvcr70.dll: The Windows system folder contains numerous Dynamic Link Library files, which have the file extension .dll. These files contain instructions that may...



  2. Clean Install immer nötig: Hallo Leute, vor ca. einem Monat habe ich per Windowsupdate Build 9926 (von 8.1 Pro) installiert. Dies funktionierte noch problemlos ohne Clean...



  3. 10049 als ESD für Clean-Install: Falls jemand die - 10049.0.150325-1700.fbl_impressive_CLIENTPRO_RET_x64fre_de-de.esd - für einen "Clean-Install" braucht. Ist dort zu finden....



  4. WIN 10 System nach install weg: Hi Es ist mein erster beitrag im forum,und gleich ein komischer.:) Mein PC ist ein AMD Quad mit ATI Rateon GraKa.Ich habe 3 SSD Festplatten und...



  5. TP-9879-ISOs für Clean-Install: windows.microsoft.com/preview-iso-update x86 / x64 WindowsTechnicalPreview-9879-x64-EN-US.iso 4.145.539.072 byte CRC32: 2C572C41 MD5:...