Beschallung

Diskutiere Beschallung im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Info: Computer: Dell Venue 11 Pro Tablet (Mit externe Tastatur und Maus) Windows 10 Pro, 64 bit, Updates bis gestern aktualisiert. Als externe Lautsprecher liegt ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Beschallung

    Info:
    Computer: Dell Venue 11 Pro Tablet (Mit externe Tastatur und Maus)
    Windows 10 Pro, 64 bit, Updates bis gestern aktualisiert.
    Als externe Lautsprecher liegt eine JBL Charge2+ dabei, als externes Mikrofon ein Samsung EO-MG900 Headset. Beide Teile entsprechen den A2DP Blue Tooth Standard.
    Beide externe Teile sind mit dem Tablet über Blue Tooth gekoppelt und verbunden und als 'Default' eingestellt.
    Musik vom Tablet auf den Lautsprecher abspielen geht wunderbar.
    Sprechen in das externe Mikrofon gibt flinken Ausschlag auf den Audiobalken, es ist über die Lautsprecher nichts zu hören.
    Die Benutzung z.B. bei Skype geht gut.

    Frage:
    Ich möchte gerne, dass mein Sprechen ins Mikrofon direkt über den Lautsprecher gehört werden kann, damit ich das Set als kleine Beschallungsanlage bei z.B. Vorträge benutzen kann.
    Und gerade dies gelingt nicht, es ist nichts zu hören, auch nicht, wenn ich es über den kleinen internen Speaker des Tablets versuche.
    Wie kann ich das Problem lösen?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Beschallung

    Zitat Zitat von Gunivortus Beitrag anzeigen
    [...]
    Wie kann ich das Problem lösen?
    Könnte Absicht sein, damit es nicht zu unangenehmen Rückkopplungseffekten (Pfeifton) kommt.

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Beschallung

    Danke für deine Antwort!
    Wenn das so wäre, sollte das unterbunden werden können, aber ich wüsste nicht, weshalb es zu solche Rückkopplungen kommten sollte bei den Abständen die heute mit Blue tooth zu überbrücken sind.
    Eine lösende Antwort auf meine Frage habe ich noch nicht.

  5. #4
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Beschallung

    Zitat Zitat von Gunivortus Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antwort!
    Wenn das so wäre, sollte das unterbunden werden können,
    Es wird ja unterbunden, indem die Lautstärke so weit zurückgefahren wird, daß es nicht zu Rückkopplung kommt, ggf. bis auf Null.
    Zitat Zitat von Gunivortus Beitrag anzeigen
    aber ich wüsste nicht, weshalb es zu solche Rückkopplungen kommten sollte bei den Abständen die heute mit Blue tooth zu überbrücken sind.
    Eine lösende Antwort auf meine Frage habe ich noch nicht.
    BT hat eine Reichweite von nominal ~10m. Je nach Lautstärke des Lautsprechers kann es auch dabei zu Rockkopplung kommen. Der entstehende Pfeifton ist dann abhängig von der Lautstärke, den das Mikro vom Lautsprecher empfängt, von der Laufzeit zwischen Miko und LS, von der schaltungstechnischen Verzögerung zwischen Mikro und LS und zu Guterletzt auch von der Richtwirkung des eingesetzten Mikrofons.

    Aber es ist alles nur eine Vermutung von mir, ob es daran liegen könnte. Es kann natürlich bei Dir auch eine ganz andere Ursache vorliegen.

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Pro 1511
    System
    Toshiba , ansonsten ???

    Beschallung

    Das hat mit BT nichts zu tun. Der zweite Satz ist richtig .
    Abstand Lautsprecher/Mikro - Lautstärke - Richtung des Mikros sind bestimmend für Rückkopplung

  7. #6
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Beschallung

    Richtig. Mit BT war auch nur für die Art der Verbindung beispielhaft gemeint. Es hätte auch Kabel oder drahtlos da stehen können. Es spielt eben keine Rolle, wie Mic oder LS angeschlossen sind. Ausschlaggebend ist die akustische Rückkopplung. Häufig anzutreffendes Beispiel sind Höreranrufe bei Rundfunk- oder Fernsehsendern während einer Livesendung. Wenn der Anrufer dann auf seinem Gerät sich selbst mithören will, kommt es ebenfalls zu Rückkopplung weil das Signal auf dem Übertragungsweg und auf dem Weg zwischen Lautsprecher und Telefonmikrofon geringfügig verzögert wird. Würde die Verzögerung größer sein, käme es nicht mehr zu Rückkopplung. Kann ich auch erklären, führt aber hier in OT.


Beschallung