Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

Diskutiere Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Ich habe ein Farbproblem, an dem ich noch verzweifle. Folgende Hardware: PC: Gigabyte GA-H87-HD3, i7-4771, 16 GB System: Windows 10/64 Grafikkarte: nVidia GTX750, aktueller ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    diverse
    System
    diverse

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Hallo! Ich habe ein Farbproblem, an dem ich noch verzweifle. Folgende Hardware:

    PC: Gigabyte GA-H87-HD3, i7-4771, 16 GB
    System: Windows 10/64
    Grafikkarte: nVidia GTX750, aktueller Treiber auf Standardeinstellungen
    Monitor: Benq SW2700PT, hardwarekalibriert mit Spyder 5 über Benq-eigene Software Palette Master Element 1.0.2

    Software: Adobe Photoshop, Bridge, Lightroom, Windows-Fotoanzeige, Firefox etc.

    Problem ist ein deutlicher Rotstich in verschiedenen Konstellationen, und zwar:

    Bridge: beim Start sehe ich die Miniaturen kurz mit Rotstich, dann wird automatisch irgendetwas umgeschaltet und ich habe natürliche Farben. -> so weit gut, aber seltsam
    Photoshop: immer natürliche Farben, keine Probleme, lediglich im Dialog „Datei öffnen“, der ja wiederum ein Windows-Systemdialog ist, ist der Rotstich.
    Lightroom: in der Dateiübersicht (Import) Rotstich, ansonsten natürliche Farben
    Windows Fotoanzeige: Rotstich, Miniaturanzeige im Explorer: Rotstich
    Andere Windows-Programme (Office, Paint): Rotstich
    Firefox: interessanterweise gibt es hier ein differenziertes Verhalten, und zwar manchmal natürlich, z.B. wenn Bilder in Webgalerien (Fotocommunity, Piwigo) groß angezeigt werden, manchmal mit Rotstich, z.B. in Thumbnailansichten. Lann ich mir nicht erklären.

    Auf anderen PCs und Handy sind die Fotos einwandfrei und natürlich. Sie haben also definitiv keinen Rotstich. Habe sie sogar testweise entwickeln lassen, einwandfrei. Es sind auch Symbole und rote Schriften im Browser und auf dem Desktop eindeutig zu hoch gesättigt.

    Was ich schon versucht habe:
    Systemsteuerung / Farbverwaltung das Standard-Profil SW2700.icm wählen, das wohl von Microsoft bzw. über den Standard-Treiber kommt, alternativ das Profil, welches die Kalibrierungssoftware Palette Master Element von Benq anlegt („eigene Einstellungen für das Gerät verwenden“ markiert und Profil als Standard ausgewählt). -> keine Veränderung zum o.g. Verhalten

    Lösche ich die eigenen Profile und lasse weiter das Häkchen auf "eigene Einstellungen...", dann habe ich den Rotstich überall, also auch in Photoshop und Bridge und in jeder Webansicht. -> ohne Profil also GANZ schlecht

    Stelle ich am Monitor direkt in eines der Vorgabeprofile hardwareseitig (also nicht das Kalibrierungsprofil), habe ich leicht andere Farben, aber immer noch den Unterschied zwischen Photoshop und Windows-Anzeige. Es muss doch möglich sein, auf einem einzigen Computer an einem einzigen Monitor dieselben Farben anzuzeigen. Da in Photoshop mit eingestelltem Profil der Kalibrierungssoftware in der Systemsteuerung die Farben korrekt sind und ohne Profil nicht, gehe ich davon aus, dass das Rest-Windows das Profil nicht verarbeitet. Ich muss aber zugeben, dass ich mich mit Farbverwaltung etc. bisher noch nie befassen musste und daher keine Ahnung habe.

    Jemand eine Idee?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast
    Standardavatar

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Hi!

    Laut Website ist die Benq-Software nur bis Spyder 4 kompatibel. Ich würde das Profil daher mal mit der Spyder5-Software erstellen. Vgl. BenQ Deutschland | Produkte - LCD Monitore - SW2700PT

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    diverse
    System
    diverse

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Die Website ist veraltet. Mit dem Dezember-Update kam die Spyder5-Unterstützung. Die Spydersoftware über die Hardwarekalibrierung des Monitors drüber zu legen wäre sicher keine gute Idee, da die Farben in den relevanten Programmen (Photoshop etc.) ja perfekt sind und dann ebenfalls modifiziert werden würden.

    So viel ich mittlerweile herausgefunden habe zieht Windows schlicht seine eigenen Farbprofile nicht durch alle Anwendungen, Desktop etc durch bzw interessiert sich nicht für die in den Grafiken eingebetteten Profile, was zu den fehlerhaften Darstellungen führt, speziell auf Monitoren, die einen etwas anderen Farbraum haben als Standardware. Da hat, widerwillig eingeräumt, Apple mal die Nase vorne, die die Profilierung von A bis Z in jede Anwendung durchziehen.

    Sofern ich nichts weiter dazu erfahre, ist das Problem zwar nicht gelöst, aber mir ist jetzt klar, dass es anders nicht geht. Der PC wird hauptsächlich für Retusche und Bearbeitung in Photoshop genutzt und da ist ja alles bestens. Dass das übrige Windows kacke aussieht... Naja man kann nicht alles haben. Oder?

  5. #4
    Standardavatar
    Version
    Pro

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Hallo Feddie1200N,

    mir geht es genauso und ich bin ebenfalls nicht sehr begeistert. Mein nicht hardware-kalibrierter Samsung Monitor zeigte unter Win 7 ein anderes Verhalten. Leider nutzt nur die Bildbearbeitung das Profil, bei der üblichen Windows-Darstellung steht der (BenQ SW2700-)Monitor im Farbmodus "Kalibrierung 1" und zeigt einen fürchterlichen Rotstich. Ich verstehe offensichtlich nicht die Ansteuerung des durch die Hardwarekalibrierung entstandenen Farbprofils. Warum nutzt nicht "der ganze Rechner" die kalibrierte Einstellung? Vielleicht liegt es auch an der Kombi Benq SW2700 und WIN 10?

    Freue mich über weitere Erfahrungen bzw. erhellende Informationen und am besten natürlich eine Abhilfe. Vielleicht kann man in WIN 10 irgendwo festlegen, dass das betreffende Profil generell verwendet wird?

    Gruß Marco

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Vielleicht einfach mal in der Systemsteuerung des Grafikkartentreibers ein entsprechendes Profil festlegen.

  7. #6
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    diverse
    System
    diverse

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Bloß nichts im Grafikartentreiber anpassen, das versaut komplett alles! Programme, die das in den Farbeinstellungen angelegte Farb-(Monitor-)profil nutzen, arbeiten einwandfrei und stellen die Farben exakt dar (Photoshop, Lightroom, Firefox (sofern die Bilder Profilinfos enthalten) etc.). Programme, die das Farbprofil nicht nutzen (Desktop, Office), eben nicht. Aber bevor man in der professionellen Bildbearbeitung falsche Farben hat, arbeitet man doch lieber mit einem überstrahlten Desktop! Würde ma nhier am Grafikkartentreiber rummurksen, dass der Desktop ordentliche Farben zeigt, wären die korrekt funktionierenden Programme versaut und die Hardwarekalibrierung des Monitors sowieso für die Katz!

    Nein, das Problem liegt auf der Hand und auch der BENQ Support musste hier inzwischen einlenken. Da das jedoch kein Problem von BENQ ist, sondern schlichtweg Windows scheiße ist, wenn es um Farbprofilverwaltung geht, können die auch nichts dafür. Einer der wenigen Vorteile von Apple, die ziehen das Thema Farbprofilierung schon immer komplett durchs System durch, weshalb wohl Grafiker und Bildbearbeiter i.d.R. auch gern Macs nutzen.

    Nochmal zur Erläuterung:
    Der Adobe-RGB Farbraum, den der BENQ (und auch andere Monitore für die Bildbearbeitung) unterstützt, ist größer als das "normale" sRGB, welches von Standard-Monitoren etwa zu 95% abgedeckt wird, und in welchem JPEGs und andere 8-bit Formate normalerweise vorliegen. Hast Du jetzt ein reines Rot in 8-bit, also Farbwert 255 im ROT-Kanal, dann bekommt der Monitor die Info: volles rot. Volles rot sieht im Adobe RGB Farbraum eben anders aus als in sRGB, und genau hier liegt der Sinn des Farbprofils: die Werte des dem Bild inneliegenden Farbprofils (i.d.R. sRGB in JPG, es gehen aber auch andere) in den Adobe RGB Farbraum des Monitors umzurechnen, wo das roteste Rot des sRGB-Farbraums eben nicht 255, sondern (Achtung, die Zahl ist jetzt nur dahingestellt) z.B. 230 ist. Ganz grob erläutert, und wahrscheinlich nicht 100% korrekt, aber so versteht man es.

    Photoshop nutzt selbstverständlich das Farbprofil, welches in der Systemsteuerung und durch die Kalibrierung hinterlegt ist. Der Windows-Desktop nutzt das Profil einfach nicht. Hier hat Microsoft Mist gebaut, bzw. baut meines Wissens schon immer Mist, weil sie sich für die kleine Zahl professioneller Anwender mit vernünftigen Monitoren nicht interessieren.

    Witzig ist, dass die alte Fotoanzeige unter Windows 7 das Farbprofil genutzt hat. Die neue App in Windows 10 nutzt es nicht. Deshalb ist das bisher nicht aufgefallen, sondern erst in Windows 10. Mach mal eine TIFF-Datei auf! Das kann die neue App nicht, und es öffnet sich die alte Fotoanzeige, und siehe da: die Farben sind perfekt!

    Wenn Dich die Farben massiv stören, kaufe Dir einen sRGB-Monitor, den kannst Du auch (Software) Kalibrieren, und das funktioniert, leider nicht sehr professionell, oder besser: stelle für die normale Arbeit den Monitor in den sRGB-Modus, dann fällt es nicht mehr ganz so auf. Aber unbedingt vor der Arbeit in Photoshop wieder umstellen auf das kalibrierte Profil!

    Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt und arbeite in Office eben mit grellen Farben. Hauptsache Photoshop und Bridge machen alles richtig.

    Das Thema gilt übrigens nicht nur für die Intensität der Farben, sondern auch für die Zuordnung an sich. Es gibt auch Farbprofile, die haben ganz andere Übergänge, zugegeben, auf die wird man im Normalfall kaum stoßen, aber ich habe so Beispielbilder, die in der Windows-Anzeige z.B. die Flächen rot - grün - blau anzeigen, korrekterweise und auch in Photoshop sichtbar sind die Farben aber in einer anderen Reihenfolge. Spätestens hier wird es aber kompliziert und auch absurd.

    Grüße,
    Peer

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Unregistriert
    Standardavatar

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Habe das gleiche Problem, hat jemand eine Lösung gefunden?

  10. #8
    Gast
    Standardavatar

    Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

    Falls das noch relevant ist: Man könnte bei den "professionellen" Programmen die Kallibrierung verwenden und für alle, die sRGB brauchen über die Bildschirmsteuerung halt sRGB wählen.

    Ist etwas umständlich, sollte aber halbwegs "stichfreie" Anzeigen ermöglichen.


Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT

Probleme mit Farben und Monitor Benq SW2700PT - Ähnliche Themen


  1. Probleme mit Windows 10 und USB 2.0: Hallo Zusammen, seit ich von Win 7 und 8.1 auf Win 10 upgedated habe, habe ich Probleme mit der Logitech DiNovo Edge Tastatur an einer Lenovo...



  2. Probleme mit Mail und Store: Hallo, ich habe mein System neu aufgesetzt und W10 installiert, MS Konto ist vorhanden, ich schaffe es nicht Mail einzurichten. Wenn ich die Mail...



  3. Farben und Hintergründe von Fenstern und Titelleisten: Hallo zusammen, Ich bin erst vor wenigen Tagen auf Windows 10 umgestiegen, vorerst nur am Laptop. Nun bin ich gerade dabei es meinen Bedürfnissen...



  4. Hiilffeeee probleme mit win7 und dann auch mit win 10: Hallo Liebe Forum MItglieder, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, bin mit meinem Latein echt am Ende .. Anfang des Jahres hat mi ein Freund...



  5. Windows 10 Eingabeaufforderung: Schriftart, Layout und Farben anpassen: Das aktuelle Windows 10 befindet sich derzeit noch in einer Preview-Phase, in welcher die Windows-Insider oftmals die Eingabeaufforderung benutzen,...


Sucheingaben

benq sw2700pt erfahrung

benq sw2700pt kalibrieren

windows 10 Problem mit Farbe
BENQ SW 2700 PT FORUM
kalibrier benq sw2700
datacolor spyder 5 an benq nicht erkannt
benq sw2700pt kalibrieren einstellungen
benq sw2700pt kalibrieren per Software
Hardware-Kalibrierung mit Palette Master Element
ftdi spyder 5 benq
benq Palette Master Element
benq dx660 farbstich
benq sw2700pt ein
benq kalibrieren
benq sw2700pt Bildschirm bilder haben roten stich
SW2700PT spyder5
SW2700PT kalibrieren spyder 5
grafikkarte für benq sw2700pt
problem mit benq sw2700
benq 2700 kalibrieren
sw2700pt spider
BenQ SW2700PT
benq palette master macbook problems
sw 2700 probleme mit kalibrierung
nach windows 10 update rotstich