kodi

Diskutiere kodi im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Zusammen, hat wer eine Idee wie ich Kodi dazu überreden kann Serien von verschiedenen Festplatten zu berücksichtigen? Bzw. gibt es in Windows 10 eine ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Home
    System
    intel 5i, 16 gb, amd r270x

    kodi

    Hallo Zusammen,

    hat wer eine Idee wie ich Kodi dazu überreden kann Serien von verschiedenen Festplatten zu berücksichtigen? Bzw. gibt es in Windows 10 eine Möglichkeit mehrere Festplatten zu einer Freigabe zu bekommen. Über die Bibliothek scheint es nicht zu klappen. Die will wohl eine Heimnetzwerkgruppe einrichten sonst wird die Bibliothek nicht für andere Rechner sichtbar. Zumindest ist mir das nicht gelungen.

    Eigenlich ist es so gedacht:

    Main-Rechner
    HD1 SERIE A - E
    HD2 SERIE F - Z

    Freigabe Serien (A bis Z) <-> Netzwerk(LAN/WLAN) <-> RECHNER A, B, C, D (WINDOWS/ANDROID/etc.)

    Nein, ich will kein NAS verwenden. Nein, ich will auch kein RAID aus mehreren Platten basteln

  2. #2

    kodi

    ist auch eigentlich logisch, 2 Festplatten, 2 Netzwerkgruppen.

    Das geht nur mit Raid in einem Verbund. sonst musst du damit leben oder eben ein NAS kaufen

  3. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    kodi

    Es gibt in Windows die Möglichkeit ein Laufwerk, statt mit einem Laufwerksbuchstaben zu versehen, in einem leeren Ordner bereitstellen zu lassen. Man Könnte also die beiden Laufwerke jeweils im gleichen Ordner bereitstellen lassen. So sollte es gehen. Dazu erstellt man sich den passenden Ordner und entzieht den beiden Laufwerken ihren Buchstaben, statt einem neuen Buchstaben ordnet man ihnen im Dialog der Datenträgerverwaltung nun den erstellten Ordner als Mountpoint zu. Voraussetzung dafür ist, der Mountpoint muss sich auf einem NTFS Laufwerk befinden.

    Und diesen Mountpoint kann man dann im Netzwerk freigen um darüber auf beide Laufwerke zugreifen zu können.

  4. #4

    kodi

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Man Könnte also die beiden Laufwerke jeweils im gleichen Ordner bereitstellen lassen.
    Wie geht Windows dann mit dem Konfliktfall "auf beiden Platten befinden sich identisch benannte Verzeichnisse" um?
    Sorry für die Frage, aber ich habe gerade keine freie Rechnerkonfiguration, in der ich das mal schnell testen könnte.
    @Ronald BW:
    Du hast doch immer ein paar Rechner zum Testen. Kannst Du das mal ausprobieren?

    Gruß
    HP

  5. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    kodi

    Naja man kann im freigegebenen Ordner ja immerhin Ordner für das jeweilige Laufwerk erstellen und die in diesen Ordnern einhängen. Eigentlich sollte aber der Konfliktfall nicht eintreten, denn Windows müsste die Verzeichnisse einfach anzeigen. Es ist ja dann so, dass es kein gemeinsames Dateisystem gibt, sondern nur beide Dateisysteme nebeneinander existieren.

  6. #6

    kodi

    Mal angenommen, ohne es getestet zu haben:
    - das leere Verzeichnis heißt "Videos"
    - auf beiden Platten gibt es (nur) das Verzeichnis "Serien"
    - Falls beide Platten in das Verzeichnis "Videos" eingehängt werden (können), ist das Ergebnis nicht eindeutig.

    Wohin würde ein "copy c:\aktuell\Dr_Who_1.mp4 c:\Videos\Serien\Dr_Who_1.mp4" kopieren? Auf die eine oder die andere Platte?

    Deswegen vermute ich, dass in ein leeres Verzeichnis immer nur eine Platte eingehängt werden kann und daher im Verzeichnis "Videos" die beiden Verzeichnisse "Serien A-E" und "Serien F-Z" nötig sind, um die beiden Platten einzuhängen. Die brauchen dann natürlich kein so genanntes Überverzeichnis mehr, sondern können direkt mit den Serien in der obersten Ebene anfangen.

    Gruß
    HP

  7. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
    Natürlich dürfen keine Dateien betroffen sein, es muss also eine entsprechende Ordnerstruktur existieren. Wie ich den Eingangspost verstanden habe, ist das ja der Fall. Und da würden eben die Ordner "A-F" und "G-Z" eben, statt in zwei Laufwerken zu liegen, zusammen in einem Ordner liegen und der kann dann auch als Netzlaufwerk eingebunden werden.

    Probiers einfach mal mit zwei kleinen Partitionen oder virtuellen Festplatten durch.

    Vielleicht meldet sich ja auch mal der TE und teilt uns mit ob er das mal so getestet hat.

    Ich habs jetzt mal ausgetestet. Man kann zwei Laufwerke tatsächlich nicht in einem gemeinsamen Ordner bereitstellen, es muss für jedes Laufwerk ein eigener Ordner angelegt werden. Allerdings können die ja in einem gemeinsamen Ordner untergebracht sein, der dann als Netzlaufwerk freigegeben werden kann. So lässt sich das also auf jeden Fall lösen.

  8. Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #8
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Home
    System
    intel 5i, 16 gb, amd r270x

    kodi

    An allen vielen Dank für die Rückmeldung. Wie sich herausstellte ist KODI intelligent und erlaubt das Zusammenführen verschiedener Quellen.

  10. #9
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    kodi

    Ok, dann ist das ja erledigt! Danke für die Rückmeldung.


kodi

kodi - Ähnliche Themen


  1. Per Kore App auf einem Android Smartphone Kodi am Windows 10 PC fernsteuern: Nicht gerade Wenige nutzen an ihrem Windows 10 PC das Programm Kodi als Ersatz für das Windows Media Center. Über Maus und Tastatur lässt sich dieses...



  2. Kodi Repositories für Version 16.0 Jarvis auch unter Windows 10 installieren: Auch auf Windows 10 kann man sehr gut Kodi nutzen, und so mancher kauft sich extra einen HDMI Stick mit Windows 10 als OS um diesen am Fernseher im...



  3. Kodi Entertainment Center - auf Windows 10: Für mich ist Kodi einfach genial und verträgt sich super mit Windows 10 kann ich wirklich empfehlen ! Kodi | Open Source Home Theatre Software ...



  4. Kodi (ehemals XBMC) in der Version 15.1 "Isengard" ist optimaler Ersatz für Windows Media Center: Gerade für viele Windows-7-Umsteiger kommt das neue Windows 10 durchaus mit vielen Neuerungen, aber auch mit einigen Nachteilen. So werden einige...



  5. KODI Video: Hallo Habe Win10 über Win7 installiert und die Treiber für Win10 auch. Unter KODI werden beim Filme Streamen nur noch Ton wiedergegeben ohne...