Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

Diskutiere Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, es kann sein, dass das Thema bereits behandelt wurde. Ich habe gesucht aber nicht gefunden. Bitte fallt also nicht über mich her... Ich würde ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Bisher Windows 7, 32-Bit
    System
    Egal...

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Hi,

    es kann sein, dass das Thema bereits behandelt wurde. Ich habe gesucht aber nicht gefunden. Bitte fallt also nicht über mich her...
    Ich würde sehr gerne von Windows 7 auf 10 upgraden aber alle Installationsroutinen sagen: Geht nicht ohne Verlust aller Verknüpfungen. Grund: Ich habe die Eigenen Dateien (insbesondere Programme, Dokumente, Musik und Bilder) auf verschiedene Laufwerke verteilt und entsprechnde Einstellungen in Windows 7 vorgenommen. Windows 10 will das aber nur übernehmen, wenn alles in den Standardordnern liegt. Das geht aber gar nicht mehr bei mir, denn Windows 7 startet von einer SSD, die gar keinen Paltz für diese Dateien hätte. Ich kann also nicht zurück zum Standard. Andererseits habe ich absolut keine Lust auf Neuinstallationen der Programme etc.

    Abgesehen davon, dass es mir völlig unverständlich ist, wie blöd diese Installationsroutinen sind -was mir nicht weiterhilft- : Hat jemand von Euch Lösungsvorschläge, wie ich dennoch Windows 10 installiert bekomme ohne Verluste?

    Beste Grüße
    haferstroh

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Moin haferstroh,
    das wird schwierig.
    Windows mochte es noch nie, wenn man Systemordner auslagert. Der Programmordner gehört definitiv auf's Systemlaufwerk und wenn du dort nicht genug Platz hast, wirst du das per Upgrade nur mit viel Bastelei hinkriegen, wenn überhaupt.
    Es gibt keine wirklichen Probleme, wenn du deine eigenen Dateien bzw. die entsprechenden Ordner (Bilder, Musik, Video, Dokumente) auf andere Datenträger/Partitionen auslagerst.
    Ich mache das schon immer so und hatte keine Probleme beim Upgrade. Wenn du allerdings den gesamten Benutzerordner oder eben die Programme verlegst, wird das mit dem Upgrade wohl eher nichts.
    Sieh' es als Neuanfang: Nach einer sauberen Neuinstallation darfst du dich über ein schnelles System freuen und kannst natürlich auch Programme außerhalb der Systempartition installieren. Den Programm-Ordner sollte man deshalb aber nicht verlegen; es geht auch so.

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Ohne Neuinstallation gehts in dem Fall nicht ab! Windows kommt mit verlegten Ordnern nicht zurecht, das ist aber auch hinreichend bekannt und sorgt in der Regel auch unter Windows 7 immer wieder für Updateprobleme.

  5. #4
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Bisher Windows 7, 32-Bit
    System
    Egal...

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Hi,

    vielen Dank für Eure Antworten, auch wenn sie nicht das erwünschte Ergebnis hatten...seufz...
    Ich probiere jetzt Folgendes: Ich ersetze die kleine SSD durch eine 500 GB SSD, klone das Systemlaufwerk darauf, erweitere die Partition und kopiere den "Programme"-Ordner darauf. Dann setze ich die Systemvariable zum Programmordner wieder auf den Standardwert zurück. Sicher gibt es mit den Icons ein paar Probleme, wenn sie fest auf den bisherigen Ordner zielen aber das ist beherrschbar. Auch die Variable für den "Download"-Ordner wird wieder auf das Systemlaufwerk zurückgesetzt. Ist ja nun genug Platz da. Kommentare dazu?

    Nur eine Frage noch: Bei der Installtion von Windows 7 ist irgendwas schief gegangen und Windows liegt jetzt nicht auf C: sondern auf J: . Kann das auch noch Schwierigkeiten beim Upgrade machen???

    Beste Grüße
    haferstroh

  6. #5

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Was soll denn dieses Gefrickel? Mach eine saubere Neuinstallation(=Formatieren der Systempartition) und du wirst zufrieden sein!
    Die Zeit, welche du mit diesem Vorgehen verschwendest, wird durch das zu erwartende Ergebnis nicht gerechtfertigt.
    Also: Neue SSD partitionieren, Neuinstallation, Daten zurückspielen, fertig.

  7. #6
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Tag haferstroh

    auch wenn das was du vorhast funktioniert, bzw. könnte, ist das nicht schlüssig und zu Ende gedacht.
    ich finde es vollkommen sinnfrei eigene Dateien auszulagern, es besteht jederzeit die Möglichkeit Programme auf externe beliebige Ordner hinzuweisen, bzw. diese einzubinden.
    das ist für mich ein sinnvoller Weg, alles andere wie schon anderweitig erwähnt Frickelei.
    ich habe viel ausgelotet und lote viel aus was so machbar ist in der IT, auch sinnfreies, genau darum würde ich dir davon abraten dein Vorhaben umzusetzen.
    Alles auf null und du hast ein sauberes System.

    Gruß Ronald

  8. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Bisher Windows 7, 32-Bit
    System
    Egal...

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Hi,
    ja, vielleicht ist es gefrickel...Aber wenn ich nur die wichtigsten Programme die ich unbedingt benötige, wieder neu installieren muss, sitze ich mind. drei Tage mit absolut sinnfreier Installationsarbeit vor dem Rechner. Bei einigen online erworbenen Programmen bin ich völlig unsicher, ob ich sie überhaupt wieder installieren kann. Deswegen ist ein Clean-Install für mich der größte Horror. Und das Auslagern eigener Dateien und Programme war bei einer 128 GB-SSD, wie sie zu den Anfangszeiten der SSD's erschwinglich waren, ein absolutes Erfordernis.

    @MaxMeier666: Was meinst Du mit "Daten zurückspielen"? Unter Windowsa 7 soll es ja "Windows EasyTransfer" geben, nur ist das bei mir auch mit der Suchfunktion nicht aufzuspüren. Wäre das eine Option? Leider habe ich es auch im Internet nicht als separaten Download gefunden. Wie komme ich da ran?

    Gruß
    Matthias

  9. #8

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Ich würde da anders rangehen:
    2. Datenträger einbauen, 10 mit dem 7er Key installieren und dann langsam neu aufbauen. Solange ist das alte System noch funktionsfähig
    und du hast genug Zeit, das neue System einzurichten.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Ich habe mir jetzt auch mal ein BS auf SSD installiert, okay es ist schneller beim laden der Programme, nur sooo der Hit ist es jetzt auch nicht im laufenden Betrieb
    und das schnellere starten und herunterfahren ist letztendlich nötig oder auch nicht. Nett aber sonst?

    Klar jeder wie er mag, aber wegen einer verzichtbaren Neuerung mache ich mir keinen Streß.

  12. #10

    Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

    Was hat denn nun eine SSD mit dem Umstieg von 7 auf 10 zu tun Ronald?


Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien

Windows 10 Upgrade bei abweichenden Einstellungen für Eigene Dateien - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Eigene Dateien auf separate Partition verschieben: Wie schon bei den Vorgänger-Versionen Windows 7 und Windows 8.1 wird auch Windows 10 wieder mit einem Ordner namens "Eigene Dateien" ausgestattet...



  2. Ordner von Eigene Dateien - Fehler beim Verschieben gemacht: Hallo, heute wollte ich die vier zu Eigene Dateien gehörenden noch leeren Ordner Dokumente, Bilder, Musik und Videos von C:\Benutzer\MeinName\...



  3. Einstellungen für Datenschutz bei unattended Installation: Hallo an Alle, ich möchte Windows 10 Pro auf mehreren Rechnern unbeaufsichtigt installieren. Die Installation mittels autounattend.xml...



  4. Win 10 Eigene dateien: Hallo zusammen Ich habe meine eigenen Dateien auf eine andere Festplatte verschoben ( Laufwerk G ) und dann ist mir heute ein Fehler unterlaufen ich...



  5. Windows Explorer friert bei Windows 10 oft ein, besonders bei wav.Dateien: Windows 10 friert bei mir oft ein, d.h. der Windows Explorer. Manchmal passiert es beim Verschieben von Dateien von einer HDD zu einer anderen, beim...


Sucheingaben

windows 10 update speicherort eigene dateien

windows 10 wo ist der ordner eigene Dateien geblieben