Dieses ewige Leiden unter den Updates

Diskutiere Dieses ewige Leiden unter den Updates im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nach dem gestrigen Update habe ich sowohl Probleme mitdem Soundmanager (alle Einstellungen, Profile etc zurückgesetzt bzw gelöscht) Desktop zurückgesetzt und einige andere, nervige Kleinigkeiten. Mein ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Gast1983
    Standardavatar

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Nach dem gestrigen Update habe ich sowohl Probleme mitdem Soundmanager (alle Einstellungen, Profile etc zurückgesetzt bzw gelöscht) Desktop zurückgesetzt und einige andere, nervige Kleinigkeiten. Mein Windows ist äußerst sauber. Kein Avira, Avast oder sonsteigen Müll installiert..
    Für mich hat das ewige Updateproblem nun eine Konsequenz. Updates werden deaktiviert.. ich hab es satt

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Gestern kam doch aber gar kein planmässiges Update? Also musst Du schon was genauer werden, was das Update angeht.

  4. #3
    Gast1983
    Standardavatar

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Ob eines geplant war oder nicht, ich habe eins bekommen. Samt Aufforderung zum Neustart und die darauf folgenden Infos, was neu ist, alte leier eben.. Heute beim Hochfahren wurde dann konfiguriert und 2, 3 Mal neu gestartet.. Danach hatte ich dann beschriebene Folgen. Bei den Diensten wurden die Updates von mir nun bereits deaktiviert, damit sollte das ne wieder passieren. Beim Updateverlauf finde ich auch nichts über das letzte Update. Wäre wohl besser Win 10 aus dem Weg gegangen - es nervt

  5. #4
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Pro Version 1803 (Build 17134.*)
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Was du da schilderst, war vermutlich das Upgrade (und kein Update) auf die aktuelle Version 1803 (Build 17134.*)
    Dies entspricht einer Neuinstallation von Windows mit Beibehaltung von installieren Apps und eigenen Dateien. Du kannst es im Root-Verzeichnis nachsehen, da gibt es dann den Ordner "Windows.old", wo noch alle Eigenen Dateien und relevanten Programmeinstellungen zwecks Downgrade vorhanden sind.
    Durch das Upgrade kann es auch mal passieren dass irgendwelche Einstellungen auf Default gesetzt werden. Auch könnten Systemtreiber durch die von Microsoft ersetzt werden. das ist aber "fast normal".

    Wäre wohl besser Win 10 aus dem Weg gegangen - es nervt
    ... das wäre eine schlechte Entscheidung, da alle anderen Windows Versionen veraltet sind. Spätestens bei einem neuen PC / Laptop hast du wieder Windows 10.
    Übrigens kannst du auch diese Upgrades bzw. heißen die auch Funktionsupdates für max. 365 tage aussetzen.

    Dieses ewige Leiden unter den Updates-screenshot.1.jpeg

  6. #5
    Gast1983
    Standardavatar

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Und wie kann ich diese aussetzen?

  7. #6
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Die Möglichkeiten dazu sind über Deinem Post beschrieben. Die Aussetzung geht aber nur in der Pro.

  8. #7
    Gast1983
    Standardavatar

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Die pro habe ich nicht und werde ich nie besitzen.. schade. Kann ich nur hoffen, dass es reicht, die Windows update Dienste deaktiviert zu haben. Auf kurz oder lang bleibt mir dann wohl nur der Wechsel zu Mac.
    Danke für eure Zeit und Antworten

  9. #8
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Windows aktiviert den Update Dienst von ganz alleine wieder. Allerdings sollte eine getaktete Verbindung ausreichen, um Funktionsupdates zu verhindern.

    Du solltest vielleicht mal darüber nachdenken, was sich so störend auf das Update ausgewirkt haben könnte. Hier: Windows 10 Update und seine Vorbereitung hab ich einiges genannt, was man tun kann damit es nicht zu solchen Vorkommnissen kommt. Ausserdem kommen selbstverständlich immer auch eigene Anpassungen an Systemordnern als Auslöser in Frage. Denn Windows mag es gar nicht, wenn man Benutzerordner verlegt, die über die mit den eigenen Dateien hinausgehen. Da nach Deiner Beschreibung Dein Benutzerprofil betroffen war, könnte das Problem also hier zu suchen sein. Genauso können Internet Security Suiten (Kaspersky, Avira, Avast und Co.) solche Vorkommnisse auslösen, denn die greifen weit tiefer ins System ein, als eigentlich zulässig wäre. Reine Virenscanner sind da nicht das Problem, sondern diese Suiten mit ihren tausend Modulen, die sich in jeder Ecke des Systems festsetzen und Windows Dienste hemmen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Wenn du in den Diensten den Erhalt on Updates ausstellst,kommen auch keine wichtigen Sicherheitsupdates mehr rein.
    Besser,du stellst auf "Getaktete Verbindungen".(metered)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Dieses ewige Leiden unter den Updates-meter.png  

  12. #10
    Gast1983
    Standardavatar

    Dieses ewige Leiden unter den Updates

    Besser gar keine Updates mehr, als sowas. Bei dem 7er hatte ich derartige Probleme nie. Wenn solche Programme (habe übrigens nur Defender und NoScript) Probleme auslösen, wozu brauche ich dann noch einen Rechner? Dann kann ich ja gar nichts mehr damit anfangen.. jeder Virus oder Trojaner, den ich im leben hatte, hat weniger Schäden angerichtet als Windows10 bisher mit Upgrades. Vor einem halben Jahr waren sämtliche Daten weg und da war der Rechner 2 Monate alt.
    Ich werde das mit der getakteten Verbindung nochmal testen.. bisher hat es leider nie funktioniert.


Dieses ewige Leiden unter den Updates

Dieses ewige Leiden unter den Updates - Ähnliche Themen


  1. nach den letzten 2 3 updates von Windows 10 treten immer mehr Probleme auf seit den letzten zwei dre: ein herzliches Hallo zusammen wie ich sehe scheinen sehr viele Leute betroffen zu sein mit unterschiedlichen Fehlern nach den letzten 2 3...



  2. wie kann ich den Pfad für den Screenshot ändern? ich kann den Pfad unter Eigentschaften des Ordners : versehentlich wurde beim ersten Einrichten des Screenshots die Dropbox angegeben. Ich möchte die Screenshots aber dort nicht dauerhaft haben. ...



  3. Ewige Hochfahrzeit nach Upgrade 1709: Hallo, habe gestern auf einem Acer und Asus das 1709 aufgesetzt. Seitdem habe ich eine ewig lange Hochfahrzeit, die zwischendrin von einem...



  4. Lumia 650 Speicher dieses Gerät ausstehende Updates: Liebe Community, unter meiner Funktion Speicher Überprüfung "dieses Gerät" taucht unter dem Feld temp. Dateien Ausstehende Updates auf...



  5. Outlook 2016 hotmail konto zufügen ewige passwortabfrage keine fehler anzeige: Ich hatte noch nie Office Produkte. Jetzt "musste" ich fast eine Office 365 Abo lösen. ist ja nicht mehr möglich ohne ein solches Paket. Nach...


Sucheingaben

ewige updates windows 10