Umstieg von Win7 auf Win10

Diskutiere Umstieg von Win7 auf Win10 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich möchte mein 6 Jahre altes Win7 auf Win10 umstellen und hätte dazu gerne eure Meinung. Mein PC hat einen AMD Phenom II X IV ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Win7 ultimate
    System
    win10 ver. 1607 64 Bit 16 GB RAM DDR3-1333 1TB Festplatte von WD mit 1 prim, Part und 3 log.

    Question Umstieg von Win7 auf Win10

    Ich möchte mein 6 Jahre altes Win7 auf Win10 umstellen und hätte dazu gerne eure Meinung.
    Mein PC hat einen AMD Phenom II X IV Quadcore Przessor mit 3,2 GHz und eine 1TB Festplatte, 4 GB RAM und Win7 x64.
    Die Festplatte habe ich in 4 Partitionen geteilt. Auf Partition C:/(160 GB) ist das Betriebssystem, auf Part. D:/(110GB) sind persönl. Daten, E:/(220GB) sind alle installierten Programme (ca. 150) und F:/(510GB) enthält wiederum Daten wie Fotos,Videos und Musik usw.
    Wie würdet Ihr vorgehen?
    Ein ganz normales Update würde bedeuten, dass auch der ganze Müll, der sich im laufe der Jahre im Betriebssystem angesammelt hat erhalten bleibt, hätte aber den Vorteil, dass auch alle installierten Programme erhalten bleiben.
    Über das Media Creation Tool habe ich mir das Iso besorgt und auf DVD gebrannt.
    Eine Clean-Installation bringt mir ein sauberes System, ich muss aber alle Programme neu installieren ...
    Reicht es aus, nur die C:/ Partition zu löschen(Formatieren) und dann dort Win10 neu zu installieren? Oder würdet ihr die gesamte Festplatte neu Formatieren?
    Zum Zwecke der Datensicherung steht mir eine ext. Festplatte mit 1TB und USB3 zur verfügung auf der noch 600 GB frei sind.
    Welche Daten würdet Ihr neben den Daten (Dokumente,Musik,Fotos,Videos) und dem alten Win7 noch sichern? (Win7 Sicherung zum Zwecker der Wiederherstellung des alten Systems, wenn was schief geht)
    Für eine ehrliche Antwort bzw. Hinweise wäre ich Euch sehr dankbar.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Hallo Jürgen,
    ganz klar: Alles plattmachen und neu installieren.
    Ist der PC für Win10 geeignet/getestet?

    Generell macht es kaum Sinn, die Programme außerhalb der Systempartition zu installieren, denn wenn dein Betriebssystem kaputt geht, nützen dir die Programme nichts mehr.
    Der einzige Grund wäre Platzmangel auf einer SSD; aber das Problem bleibt dasselbe.
    Das Einzige was Sinn macht ist das Auslagern der eigenen Daten(Bilder,Musik, Video, Dokumente)

  4. #3
    Avatar von kiraminu
    Version
    Win10 Home
    System
    Acer Aspire 8735G Notebook, 4 GB RAM, 500 GB HDD, NVIDIA GeForce GT 240M

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Ich bin auch ganz klar für eine clean-install. Kostet zwar etwas mehr Arbeit, aber dafür hast du ein ganz frisches System, das ist es auf jeden Fall wert. Mich hat es genau einen Tag gekostet.

    Ich habe alle Programme/Daten auf einer einzigen Partition. Sichern muss man die Daten sowieso, egal auf welcher Partition die liegen. Von daher würde ich alles platt machen. Sollte man Windows doch mal neu installieren müssen, hat man ja das backup.

    Welche Daten würdet Ihr neben den Daten (Dokumente,Musik,Fotos,Videos) und dem alten Win7 noch sichern? (Win7 Sicherung zum Zwecker der Wiederherstellung des alten Systems, wenn was schief geht)
    Eigentlich nichts. Ich würde mir nur die Windows 7 - ISO vorher besorgen und den Key bereithalten, falls das mit Windows 10 gar nicht gehen sollte.

  5. #4
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Umstieg von Win7 auf Win10

    1 TB ist für ein BS wie 7 oder 10 nicht verkehrt
    10 legt 3 Partitionen an Das eigentliche BS liegt in der Mitte
    Die Mode Daten oder Programme auf der gleichen Platte andere Partitionen zuzuweisen finde ich überflüssig
    aus meiner Sicht ist damit auch ein Performance Verlust nicht auszuschliessen.
    wenn dann auf anderen Platten oder gleich einen Klon, Raid also in dem Fall eine Spiegelung wäre auch anzudenken, wenn zwei platten gleicher Größe da sind.

  6. #5
    Heinz
    Standardavatar

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Ich würde einen Neuinstall nur auf der C machen. So bleiben dir alle daten auf den anderen Partitionen erhalten.Wenn man im Explorer das Setup startet um das system neu zu installieren,hat man die Auswahl,ob man die daten behalten will,oder ob alles weg soll.Macht man alles weg,entspricht dies meiner Meinung nach einem Clean Install und man hat danach ein sauberes neues system auf einer sauberen leeren Partition installiert.Ich machte das seit September 2014 also mit etwa 20 neuen Builds,mit der RTM und der 10586 sowie nun der neusten Insider Pre 14257 immer so und ich hab nie eine negative Auswirkung von diesem ständigen "Drüberbügeln "gespürt.Klar muss man jedesmal den Windows old löschen und auch sonst eine Datenreinigung inklusive Systemfiles machen. mein System läuft immer so schnell und stabil,wie es soll und ist praktisch fehlerlos.
    Die gesamte Platte leer machen kommt bei mir nur dann in Frage,wenn es probleme gäbe oder eine Infektion. Meine gesamten daten die ich auf der Partition D habe,werden nie angetastet und bleiben stets ein zu eins erhalten.Von Programmen hab ich nur die Setup's aufbewahrt mit dehnen ich nachher das entsprechende Programm problemlos wieder auf die C installieren kann.
    Klar,jeder macht das anders und das ist auch richtig so. Ich sage nur,dass es auch so geht und es keine Probleme geben muss wenn man es auf diese Art machen würde,wie ich es tue.
    Ach ja,und die allererste Win 10 Preview hab ich auch gleich am nächsten Tag nach Erscheinen über mein lizenziertes Win 8.1 "drübergebügelt".auf meiner D sind alle Daten von 8.1 mitgekommen.
    Nachtrag: Ich betrachte dies alles nicht als Ratschlag oder gar Empfehlung.Dies ist einfach nur eine Information einer individuellen Erfahrung,sonst gar nichts.

    Heinz

  7. #6
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Hallo Jürgen52,

    die Aufteilung Deiner Festplatte finde ich gelungen. 160 GB für das Betriebssystem und die Programme reicht nach meiner Erfahrung aus. Scheinst ja auch bisher damit keine Probleme gehabt zu haben. Vom Speicherbedarf her braucht Win 10 ungefähr soviel wie Win 7 plus dem Speicherbedarf der installierten Programme.

    Zitat Zitat von Jürgen52 Beitrag anzeigen
    Reicht es aus, nur die C:/ Partition zu löschen(Formatieren) und dann dort Win10 neu zu installieren? Oder würdet ihr die gesamte Festplatte neu Formatieren?
    Ich würde Win 10 in den Bereich der C-Partition NEU installieren und mit dem Win 7-Key aktivieren. Dazu kannst Du während der Installation durch das Installationssetup C:\ und evtl. die 100 MB-Systempartition von Win 7 löschen und dann Win 10 in den dann nicht mehr zugewiesenen Speicherbereich installieren. Formatieren und Installieren übernimmt das Setup von Win10.

    Und danach mußt Du die Programme neu installieren.

    Das dauert sicherlich etwas länger, aber es ist eine saubere Neuinstallation.

    Zur Sicherheit müßt Du natürlich von der gesamten Platte ein Backup machen. Der eingebauten Sicherung von Win 7 (und Win 10) traue ich aber nicht über den Weg. Lieber mit Acronis oder Paragon oder ... das BackUp machen.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Sabine

  8. #7
    Heinz
    Standardavatar

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Hallo Sabine
    Ich entschuldige mich für meine privaten Ausschweifungen,aber im Grunde haben wir den TE ja das Gleich geraten.
    Danke. ich dachte schon,nun wird mir jeder sagen,nein,nein,das ist nichts,da muss man die ganze Platte sauber machen,wenn man es richtig machen will,etc.
    Aber,es ist nicht immer so schnell nötig! Gut zu wissen,dass ich nicht allein da stehe mit meiner Ansicht. Gruss
    Heinz

  9. #8
    Standardavatar
    Version
    Win10pro

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Ich würde erstmal das update mit Media creation Tool machen.
    Das und auch clean betrifft ohnehin nur Lw C
    Bei dem update wird windows auch aufgeräumt, der Windows-Ordner wird viel kleiner.
    Dann kannst sehen, was alles evtl. nicht läuft und ob die Treiber aktualisiert werden önnen.

    Wenn Du dann nicht zufriede bist, kannst dich immer noch für W7 oder clean-install entscheiden

    Bei meinem älteren PC hhab ich es beim update belassen

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win7 ultimate
    System
    win10 ver. 1607 64 Bit 16 GB RAM DDR3-1333 1TB Festplatte von WD mit 1 prim, Part und 3 log.

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Erst einmal Danke für Eure ausführlichen und hilfreichen Antworten.

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Ist der PC für Win10 geeignet/getestet?
    Ja natürlich ist er das

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Generell macht es kaum Sinn, die Programme außerhalb der Systempartition zu installieren, denn wenn dein Betriebssystem kaputt geht, nützen dir die Programme nichts mehr.
    Wieso macht das keinen Sinn?
    Wenn ich nur die Systempartition sichern muss, spart das viel Platz auf dem Sicherungslaufwerk.
    Damit wäre mir eine Rückkehr zu Win7 möglich und alle Programme sollten wieder laufen, denn in dem Backup sind ja auch alle Verknüpfungen zu den Programmen enthalten, oder nicht?
    Und nach dem ich in Win10 alle Programme wieder zum laufen gebracht habe, ein erneutes Backup von C:/ sollte mir dann auch in diesem Fall die Sicherheit geben Win10 jederzeit wieder zu erneuern. Oder?

  12. #10
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win7 ultimate
    System
    win10 ver. 1607 64 Bit 16 GB RAM DDR3-1333 1TB Festplatte von WD mit 1 prim, Part und 3 log.

    Umstieg von Win7 auf Win10

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Ich würde einen Neuinstall nur auf der C machen. So bleiben dir alle daten auf den anderen Partitionen erhalten.Wenn man im Explorer das Setup startet um das system neu zu installieren,hat man die Auswahl,ob man die daten behalten will,oder ob alles weg soll.Macht man alles weg,entspricht dies meiner Meinung nach einem Clean Install und man hat danach ein sauberes neues system auf einer sauberen leeren Partition installiert
    Von Programmen hab ich nur die Setup's aufbewahrt mit dehnen ich nachher das entsprechende Programm problemlos wieder auf die C installieren kann.
    Heinz
    Ein sehr Interessanter Ansatz. So hatte ich mir das auch vorgestellt.

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Von Programmen hab ich nur die Setup's aufbewahrt mit dehnen ich nachher das entsprechende Programm problemlos wieder auf die C installieren kann.
    Heinz
    Wie ist das zu verstehen? Du belässt die Programme in deiner Programmpartition und machst quasi ein Reinstall von der ProgrammCD oder wie? Was meinst du mit Setup´s genau?


Umstieg von Win7 auf Win10

Umstieg von Win7 auf Win10 - Ähnliche Themen


  1. Von Win7 auf Win10 und dann jedemal Absturz mit video_tdr_failure: Guten Morgen, ich habe gestern Abend meinen Laptop von Win7 32bit auf Win10 geupdatet. Nachdem das ganze fertig war und er den Desktop...



  2. Unterschied Upgrade von Win7/8/8.1 auf Win10 zu Win10 direkt vom Hersteller.......: ...will fragen sind heute gekaufte z.B. Notebooks i.d.R. upgegradet? Hintergrund; ACER z.B. liefert erst Mitte November 15, Geräte mit Win10, so die...



  3. Upgrade Abbruch von Win7 auf Win10 mit Fehlercode C1900101-4000D: Wer kann hier weiterhelfen, habe nunmehr 15 Versuche des Upgrade hinter mir. Sämtliche HInweise (z.B. hängt mit Tune Up zusammen oder ähnliches)...



  4. nach update von win7 auf win10 keine neuen benutzer: Hallo! Ich habe ein win 7 ultimate auf win 10 pro auf einem acer aspire mit AMD X2 von IsoMedium geupdatet. Dazu habe ich 2 Tage gebraucht und war...



  5. Wie komme ich von Win7-32bit auf Win10 64-bit: Hallo, wollte mein Win7 32-bit System upgraden. Dabei kommt die Meldung, mein Prozessor würde nicht unterstützt. Die Fehlermeldung ist allerdings...


Sucheingaben

win7 - win10