Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

Diskutiere Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; @Acali Das ist klar, dass du die zweite Platte brauchst um dein System zu starten, denn da ist bei der Erstinstallation von Windows 7 irgend ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    @Acali
    Das ist klar, dass du die zweite Platte brauchst um dein System zu starten, denn da ist bei der Erstinstallation von Windows 7 irgend etwas durcheinander gelaufen.
    Normalerweise müsste "C" das System und Aktiv sein.
    Stell mal das komplette Bild der Datenträgerverwaltung ein.

    Markieren einer Partition als aktiv

    Bootloader reparieren
    und da auch weiter unten - Die Reparaturoptionen in der Anwendung:
    und weiter steht auch da eine Anleitung für Diskpart.

    Nach den Bildern kannst du aber Laufwerk 0 Partition 2 (F beim Windows 7 Start) für Windows 10 nehmen und ist so wohl auch von dir vorgesehen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64bit
    System
    Motherboard Gigabyte GA-H97-D3H Intel Core i5-4590, 8GB Crucial Ballistix Onboard Grafik

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Hallo wolf66,

    nicht nur bei der Installation ist hier etwas durcheinander geraten. Ich habe einmal deinen Link "Markieren einer Partition als aktiv" ausprobiert, hier ist aber nur die Möglichkeit, dass man die Partition auf "aktivieren" stellen kann, anders herum ist nicht möglich. Kann man evtl. hier Abhilfe schaffen? Anbei JPG Datei.

    Acali
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren-apc-2015.03.29-10.19-001.3d.jpg  

  4. #13
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Irgendwie verstehe ich das nicht.
    Deine Platte 2 ist "aktiv" gesetzt - aus welchem Grund.
    Hast du da mal die Platte 1 nach Platte 2 geklont aber eben nur die Installationspartition ?
    Die Sicherung von Platte 1 oder von Daten davon in "D" auf einer gleichen physikalischen Platte macht keinen Sinn, denn wenn sich die Platte mal verabschieden sollte ist auch das weg.
    Immer ein anderes physikalisches Medium nutzen.

    In dem Link zu PC-Experience (PC-Experience Windows 7, Tipps und Tricks : | Windows 7: Bootloader reparieren) wird doch sehr gut beschrieben wie man ein irgendwie nicht mehr startendes aber sonst weiter sauber bestehendes Windows 7 System wieder auf die Beine bringt.
    Dazu die Platte 2 entfernen, weil sonst die Bootsequenz dort wieder abgelegt wird bzw. als vorhanden erkannt wird.

    anders herum ist nicht möglich
    "activ" mit diskpart wieder entfernen
    Partition versehentlich aktiv markiert - Jörg Dähler

    Dabei aber genau hinschauen, weil die Befehle ohne Rückfrage sofort ausgeführt werden.
    Da gibt es keinen "doppelten Boden" und was weg ist ist weg.
    Damit meine ich Lösch- oder Formatierungsoperationen.
    "activ" kann mit dem erneuten setzen wieder rückgängig gemacht werden.

  5. #14
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64bit
    System
    Motherboard Gigabyte GA-H97-D3H Intel Core i5-4590, 8GB Crucial Ballistix Onboard Grafik

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Hallo wolf66,

    das verstehe ich ja auch nicht, dass Platte 2 auf "aktiv" gesetzt ist, zumindest wissentlich habe ich dar nichts gemacht. Jetzt komme ich noch nicht einmal in diskpart rein, meine USB Maus will nicht mehr auf der DOS Ebene. Ich habe nur einen PS2 Anschluss und hier hängt meine Tastatur dran. Wenn es jetzt kein probates Mittel gibt, also Maus bzw. anders in diskpart zu kommen, werde ich die 2 Festplatten neu einrichten, formatieren, partitionieren und Windows neu installieren. Wie mache ich das richtig? Warum klappt die Maus nicht mehr, früher war das kein Problem. Habe eine HID USB Maus und eine MX518 von Logitech. (die habe ich aber schon deinstalliert) Ich bin etwas genervt. Gerade habe ich noch einmal versucht DOS zu laden, es würde über "Start, alle Programme, Zubehör, Eingabeaufforderung" klappen, hier klappt auch meine Maus und ich würde über cd.. in diskpart reinkommen. Wäre das ein Ausweg um das Aktiv zu deaktivieren?

    Acali

  6. #15
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Wieso über cd usw.
    Wenn mit der Win7 DVD gebootet wird und man dort die Reparaturoptionen aufruft immer weiter öffnen bis man bei der Eingabeaufforderung ist.
    Using DiskPart on the Windows 7 DVD
    In der Eingabeaufforderung dann "diskpart" eingeben und die richtige Disk / Partition auswählen und dann aktiv entfernen wie in den Vorlinks beschrieben.
    In Diskpart brauche ich eigentlich keine Maus - das geht alles mit der Tastatur.
    In Diskpart wird dir nur die Größe des Datenträgers angezeigt und da sie bei dir unterschiedlich groß sind dürfte das kein Problem sein auch die richtige für Aktionen aus zuwählen.
    Wenn das "activ-flag" weg ist die Platte vom System trennen, damit die Bootinfos auch auf die richtige Platte geschrieben werden.
    Die erste Platte ist ja schon "Aktiv" nur der Bootsektor liegt wohl falsch und den kannst du dann auch gleich in der Eingabeaufforderung reparieren, indem nur "Diskpart mit "exit" beendet wird.
    Dort dann
    bootrec /fixmbr - enter
    bootrec /fixboot - enter
    bootrec /rebuildbcd - enter

    Da sollte dann auch - wurde erfolgreich - o.ä erscheinen.

    Neuaufsetzen wäre die letzte Möglichkeit.
    Dann aber vorher wichtige oder benötigte Daten vom System sichern und alles komplett neu formatieren und dann installieren.
    Die Installationspartition mit ca 80 GB einrichten und das da nn als Installationsort wählen.
    Wen vorformatiert wurde wird die 100 MB-Bootpartition nicht erstellt sondern alle Bootinfos usw. liegen mit in der Systempartition.
    Die weiteren Partitionen/Einstellungen können dann nach der fertigen Installation ausgeführt werden.

    Dann noch ein paar Links, um das System doch wieder so zum laufen zu bringen.
    In Ruhe die Links durchlesen und dann handeln.

    Windows 7 Systemreparaturdatenträger 64 Bit
    Windows 7 Systemreparaturdatenträger 32 Bit
    Systemreparaturdatenträger (Windows 7, 32 Bit)
    Systemreparaturdatenträger (Windows 7, 64 Bit)
    Reparatur-Möglichkeiten bei Boot-Problemen
    USB-Stick mit Windows 7 Systemreparaturdatenträger einrichten
    Windows 7 reparieren

  7. #16
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64bit
    System
    Motherboard Gigabyte GA-H97-D3H Intel Core i5-4590, 8GB Crucial Ballistix Onboard Grafik

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Hallo wolf66,

    auch die Tastatur funktioniert nicht, ich komme in der Windows 7 DVD mit der Tastatur und Maus nicht weiter. Hier komme ich nur noch mit abschalten aus dieser Installations-Funktion. Aber warum klappt die Maus im Menü "Eingabenaufforderung" und woanders nicht? Könnte ich nicht damit in in die DOS Ebene diskpart kommen?

    Acali

  8. #17
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Diskpart muss mit Adminrechten laufen.
    Warum nun Tastatur und Maus nicht arbeiten - kann ich im Moment nicht erklären.
    Hast du USB-Komponenten von Maus und Tastatur - notfalls im Bios erst USB aktivieren.

  9. #18
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64bit
    System
    Motherboard Gigabyte GA-H97-D3H Intel Core i5-4590, 8GB Crucial Ballistix Onboard Grafik

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Hallo wolf66,
    ich habe wieder alles (?) unter Kontrolle. System läuft wieder. Auch die Tastatur und die Maus funktioniert wieder. Ich habe es über die Funktion WinRE hin bekommen. Bei Gelegenheit versuche ich mit Windows 10 wieder mein Glück. Vielen herzlichen Dank für deine viele Mühe.

    Viele Grüße
    Acali

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Zitat Zitat von Acali Beitrag anzeigen
    versuche ich mit Windows 10 wieder mein Glück.
    Viele Grüße
    Acali
    Dann aber mit ausgehängter Systemplatte (Windows 7 x64) um nicht den Bootsektor auf der falschen Partition ein zu richten.
    Das gemeinsame arbeiten der Systeme kann hinterher immer noch eingerichtet werden.

    Bist du hinter die Ursache des versagens von Tastatur und Maus gekommen.

    Die Treiber von Maus und Tastatur müssen nicht deinstalliert werden.
    Es können problemlos mehrere Tastaturen und Mäuse parallel laufen.

  12. #20
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro 64bit
    System
    Motherboard Gigabyte GA-H97-D3H Intel Core i5-4590, 8GB Crucial Ballistix Onboard Grafik

    Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

    Hallo wolf66,
    die Ursache habe ich noch nicht genau untersuchen können. Ich weiß bloß , dass, nach dem ich mit diskpart gearbeitet hatte, und in den BIOS die Einstellungen für die Bootsequenz, geringfügig verändert hatte, plötzlich die Tastatur und Maus wieder funktionierte. Aber so ist das mit der Technik.
    Spielt es denn eine Rolle bei der Installation von Windows 10 auf die 2. Festplatte (1. Festplatte ist abgehängt) auf welche Partition (1. Partition (E) hat 80GB und die 2. Partition (F) hat den Rest einer 500 GB HDD, also ca. 420 GB. Wenn es eine Rolle spielt, würde ich den jetzigen Inhalt ca. 70 GB (Acronis Backups) auf die Partition (F) kopieren und die Partition (E) formatieren und für Windows 10 reservieren.

    Acali


Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren

Windows 10 auf einem USB 3.0 Stick installieren - Ähnliche Themen


  1. Wie Windows 7 sichern, um nach einem Update auf Win10 zurückzukehren.: Hallo allerseits, ich habe ein windwos 7 Notebook, auf dem ich die Win10 Preview ausprobieren möchte. Dafür soll Win7 überschrieben werden. Nun bin...



  2. Darf ich Programme auf einem Rechner mit 2 Betriebssystemen installieren?: Ist es rechtlich auch möglich, Programme auf einem Rechner mit 2 Betriebssystemen zu installieren? Ich nutze Windows 8.1 und nun auf einer zweiten...



  3. USB Stick bootfähig machen mit Hilfe der Bordmittel: Einen USB Stick kann man unter Windows probemlos mit den Bordmitteln bootfähig machen, um ihn z.B. als Installationsdatenträger einzusetzen. Dies...



  4. Windows 10 Installation vom USB Stick: Hallo vorweg die Hardware: Dell Laptop Vostro 3750 8 GB Ram 2 x USB 2.0 2 x USB 3.0 Installation vom Stick klappt mit Windows 7 und...



  5. Windows 10 wird wohl mit einem Codec für das FLAC Format kommen.: Wie aus einem von Gabriel Aul, dem Leiter des Insider Programms, auf Screenshot auf Twitter veröffentlichten Screenshot hervorgeht scheint der Media...


Sucheingaben

Windows 10 von USB Stick installieren

windows 10 auf usb 3.0 stick installieren
windows 10 fertig auf usb stick installieren
windows 10 installation mit usb 3.0 stick
windows 10 auf usb3 stick
windows 10 usb 3.0 stick