Wiederherstellungspartition?

Diskutiere Wiederherstellungspartition? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; @areiland aah, guten morgen vielleicht bin ich das Problem wegen Unsicherheit. Acronis macht MBR zu C und verschiebt damit alles. Das kann man ja aber ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win10pro

    Wiederherstellungspartition?

    @areiland

    aah, guten morgen

    vielleicht bin ich das Problem wegen Unsicherheit.

    Acronis macht MBR zu C und verschiebt damit alles.
    Das kann man ja aber analog auswählen.

    Beim wiederherstellen kann man auch aus wählen.
    Bei der spezifikation erscheinen dann aber nur die 100MB MBR.
    Nimmt der dann auch die 80GB von C?
    Beim älteren PC zeigt er das korrekt an, hat auch diese Partition nicht

    Was geht nicht, wenn die 450MB wieder gelöscht werden, hab da nur eine log-Datei gefunden, ist wohl aber verstecktes drauf

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Wiederherstellungspartition?

    Acronis macht bei der Wiederherstellung nix einfach zu C:, denn den Laufwerksbuchstaben vergibt Windows. Acronis orientiert sich lediglich an der Partitionsnummerierung und zeigt deshalb die erste Partition als C: an. Neuere Versionen von Acronis zeigen das auch richtig an, also solltest Du mal überprüfen ob Du vielleicht auf eine aktuellere Version umsteigst.

  4. #13

    Wiederherstellungspartition?

    Mal abgesehen davon:
    Was spricht denn dafür, Acronis überhaupt noch verwenden zu müssen?
    Win10 hat doch jetzt selber ganz hervorragende Tools zur Datensicherung (Dateiversionsverlauf und Systemabbildsicherung).
    Meines Erachtens machen Fremdprogramme nur noch Sinn, wenn man verschiedene Betriebssysteme nutzt.
    Ich persönlich bin von den Windows eigenen Tools sehr begeistert.

  5. #14

    Wiederherstellungspartition?

    Diese versteckten Partitionen haben mich auch schon genervt, da ich keinen unnötigen Ballast im System haben will. In den Fingern gejuckt hat es schon, diese einfach mal zu löschen. AAAaaaber...


    Wenn ich richtig informiert bin, schreibt Windows in diese versteckten Partitionen bestimmte Daten, die zum Betrieb nötig sind. Dinge für den Bootloader und zum ver-/entschlüsseln mit Bitlocker ...
    Vielleicht sind dort auch die Funktionen versteckt, mit denen man das System zurücksetzen kann, aber nichts genaues weiß ich nicht.

    Also nicht zuviel daran rumfummeln und vor allem: nicht löschen. Besser immer schön mitsichern und im Falle eines Falles auch zurückschreiben.
    Bei einem Versuch mit Paragon unter Windows 8 ließen sich diese Teile auch nicht ausklammern, wurden also mitgesichert, wenn ich Laufwerk "C" ausgewählt habe.

  6. #15
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Wiederherstellungspartition?

    Es ist verhältnismässig einfach, herauszufinden welche dieser Partitionen Windows für Wiederherstellungszwecke nutzt. Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen und den Befehl: Reagentc /info ausführen. Der zeigt das an und zwar mit der Partitionsnummer.

    Wiederherstellungspartition?-info-reagentc.jpg

    Die hier benannte Partition sollte man also besser nicht löschen.

  7. #16
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win10pro
    danke für die klare antwort. bei mir ist es Partition3, wäre also zwischen c und d.
    Das hat aber nichts mit booten zu tun, das macht nach wie vor MBR Partition1

    Wenn ich clean-install machen will, kann ich die aber löschen und wieder c zuführen?

    Aber die W7-wiederherstellung wird nicht mehr angeboten, obwohl windows.old vorhanden ist.

    Ich habe nun mit Acronis 2016 gesichert.
    Beim recovery kann ich auswählen...MBR und C
    auf der nächsten seite Spezifizieren stehen dann aber nur die 100MB vom MBR.
    Ist das korrekt oder muss ich da Lw C auswählen?

    Ansonsten ist das System C schlank geworden...22GB


Wiederherstellungspartition?

Sucheingaben

wiederherstellungspartition

windows 10 450 mb partition verschieben

450 mb partition ( Win19 )aktiv nicht C
wiederherstellungspartition wofür
windows Partition Wiederherstellung 450 MB wiederherstellen
win10 wiederherstellungspartition löschen
wiederherstellungspartition löschen windows 10
wiederherstellungspartition windows 10
win 10 wiederherstellungspartition 450 mb
wofür die Wiederherstellungspartition